Peavey TVX/BW vs. Hartke VX

von chimaira, 20.01.04.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.01.04   #1
    Hallo,

    wollt mal fragen, welche der Boxen besser ist:

    Peavey 4x10" TVX + 1x15" Black Widow

    vs.

    Hartke 4x10" VX + 1x15" VX.

    Vom Preis her sind sie ja ungefähr in der gleichen Klasse.
    Sind die Speaker in den Hartke Boxen mit denen von Peavey
    vergleichbar?

    Die beiden Hartke Boxen kann man wohl zusammenschließen
    und dann insgesamt 2 Halfstacks an das Top anschließen.
    (mein Peavey Firebass-Top verträgt 2 Ohm). Das gibt ja Druck ohne Ende!!

    Danke schonmal für die Antworten!!!
    Gruß D.R.I.
     
  2. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #2
    Beide sind für den Preis richtig gut!
    Solltest Du echt selber hören.

    Die Peavey 15er hat den Vorteil daß Du den Korb austauschen kannst, d.h. Du kannst aus dem 4 Ohm Speaker nen 8 Ohm Speaker machen (oder umgekehrt :-) )

    Die Hartke 15er hat den Vorteil daß sie noch nen Hochtöner hat.

    Die Harkte 4x10er geht ziemlich schnell in die Knie und fängt an zu flattern. Bei der Peavey passiert Dir das wesentlich später.
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 25.01.04   #3
    die Peavey ist etwas fetter und auch lauter, deswegen kostet sie auch mehr. Außerdem ist sie etwas besser verarbeitet
     
  4. Krombacher

    Krombacher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.04
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #4
    Aber die gibt es doch in 2 Varianten zu kaufen??!!

    Kann man die dann immer Umstellen so wie man sie gerade braucht oder was??! Oder sind die fest eingestellt??!!!

    Danke?!! :D
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 25.01.04   #5
    die Impedanz über einen Wechsel der Membran zu wechseln ist völliger Unsinn.

    1. ist der Lautstärkegewinn nur minimal
    2. eine Membran wechselt man nur, wenn der Speaker durchgebrannt ist, denn das kostet ca. € 100.-
     
  6. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #6
    Finde ich nicht. Die Entscheidung für eine 4 oder 8 ohm-Box ist normalerweise endgültig. Hier hat man wenigstens die Möglichkeit dieses im Nachhinein zu ändern ohne sich neue Speaker oder neue Cabinets kaufen zu müssen.

    Die Frage von Sinn und Unsinn davon kann aber wohl nur PEAVEY beantworten. Ich finde daß das ein nettes Feature ist. "Völliger Unsinn" ist es sicherlich nicht.
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.02.04   #7
    den Korb auszutauschen kostet doch erhebliches Geld, denn der Korb ist der halbe Speaker - als doch Unsinn?

    Probiere mal die gleiche Box mit 4 und 8 Ohm nebeneinander aus. Der Lautstärkeunterschied liegt rechnerisch bei ca. 1,5 dB - wenn Du das wirklich hörst bist Du gut.

    Wir verkaufen mehr 4 Ohm Versionen weil die meisten Bassisten nur mit einer Box planen. Genau dann macht dies auch SInn
     
  8. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #8
    Und was ist wenn ich ein Top habe das minimal nur 4 Ohm kann ich aber andererseits eine weitere Box dranhängen will?

    Dann muss ich mir 2 neue 8 Ohm-Boxen kaufen. Da kauf ich mir lieber den 8 Ohm Korb und tausche das dann mal schnell aus. Das Teil kostet halb soviel wie die Box und wird als komplettes Kit geliefert und ausserdem habe ich dann als Privatperson selber die Möglichkeit den Speaker zu reconen statt wochenlang darauf zu warten und dann doch soviel bezahlen zu müssen wie für eine ganze Box.

    P.S.: Wenn man den Unterschied zwischen 4 und 8 Ohm sowieso nicht hört, wieso rätst Du den Kunden dann nicht zur 8 Ohm Variante????
     
Die Seite wird geladen...

mapping