Peavey XXL 212 Combo

von BremerMichel, 29.01.06.

  1. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 29.01.06   #1
    Ich möchte mir einen Amp zulegen womit man eine gescheite Zerre hinbekommt
    Ich habe bei Musik Produktiv den Peavey XXL Combo Angespielt und er hat mir auch gefallen
    Welche Amps sollte man noch antesten die gut für Metal sind ?
    Bin für jeden Tip Dankbar
    Wie sieht es mit diesen Stack aus http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Crate-GT-1200-H--G-412-SL-Halfstack-prx395741386de.aspx
    Wie ist der Peavey 212 Valveking http://www.musik-service.de/peavey-valveking-212-combo-100-watt-prx395753293de.aspx
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 29.01.06   #2
    ich denke, der ValveKing ist der klar bessere Deal! Ob der XXL nicht nur teurer sondern auch besser ist kann ich allerdings ohne wirklichen A/B-Vergleich nicht sagen
     
  3. BremerMichel

    BremerMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 29.01.06   #3
    Hallo Martin
    Und wie sieht es mit den Crate Stack aus ?
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 30.01.06   #4
    Der Vorteil vom XXL ist, dass er durch die 3 verschiedenen Voicings pro Kanal (also insgesammt 9 Grundsounds + 3-Band-EQ in jedem Kanal) sehr vielseitig ist. Zum Covern von Rock bis Metal ziemlich gut geeignet. Wenn du nicht so viel Flexibilität brauchst, dann würde ich eher nen anderen Amp nehmen. Welchen, das musst du deine Ohren entscheiden lassen ;)

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping