Peayvey HP Special EX

von Steelwizard, 04.03.08.

  1. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 04.03.08   #1
    Was sagt ihr denn zu dieser Gitarre?
    Hat mit der jemand Erfahrung gesammelt? Kann die mit der Ibanez RG 350 mithalten?
    Und weiß wer, ob Musik Service die weiße Version der Gitarre auch hat?

    EDIT:
    ´ne Ahnung welcher Musikladen in München die erwähnten Gitarren hat?
     
  2. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 04.03.08   #2
    Hallo,

    keine Erfahrungen mit diesem Modell, aber ich hatte mal eine Peavey Generation EXP mit Piezo - etwa die selbe Preisklasse. Irgendwo hier im Board ist evtl. noch mein viel zu übereilt geschriebenes Review...großer Schrott!

    Für den Preis eine absolute Katastrophe, der Hals war wohl absolut unbehandelt - also quasi nacktes Holz. Viel schlimmer war allerdings, dass die Bunddrähte einem das "schöne" Gefühl von Schmirgelpapier gaben, wenn man die Saiten drüber gezogen hat - wirklich gruselig. Die Kanten waren an vielen Stellen nicht ordentlich abgerundet und richtig scharf. Nach ein paar Bewegungen am Griffbrett entlang taten einem die Finger weg und man hatte ein Gefühl, als hätte man an bestimmten Stellen Kaktusstacheln sitzen. Außerdem kam die Gitarre total "verstaubt" - da hing wohl so ziemlich alles an Produktions- und Schleifresten dran und drin (im E-Fach), was ging. Da hat sich wohl keiner die Mühe gemacht mal zu kontrollieren oder zu polieren.

    Du kannst sie gerne ausprobieren - evtl. wurde ja einiges verbessert oder ich hatte ein total schrottiges Modell in der Hand, aber wenn ich für kaum mehr Geld bei eBay z.B. eine gebrauchte Rockinger oder Diego Gitarre aus Deutschland in top Qualität bekommen, dann würde ich mein Geld garantiert kein zweites mal für ein Peavey Massenprodukt rauswerfen - Tonabnehmer kann man ja ändern...für den, dem sie nicht gefallen. Peavey hat für mich jeglichen Reiz verloren...
     
  3. Wurzelgnom

    Wurzelgnom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    500
    Erstellt: 05.03.08   #3
    Wie soll denn dieses Trem-Lok funktionieren? Integrierter Holzklotz ^^ ????
     
  4. Steelwizard

    Steelwizard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 05.03.08   #4
    Wär immerhin möglich. Aber ein brauchbares Floyd Rose würde ich sowieso nicht blockieren, sondern mehr oder weniger exzessiv nutzen.
     
  5. Steelwizard

    Steelwizard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 25.03.08   #5
    Und sonst hat wirklich niemand Erfahrungen mit diesem Modell? Das gibts doch nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping