Pedale (z.B. BOSS DD-5) modifizieren

von CodeX, 25.09.04.

  1. CodeX

    CodeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    4.10.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #1
    Hallo,

    vielleicht habt ihr euch auch schonmal drueber geaergert, dass die Pedale alle ziemlich genial klingen, aber mehr als eine Einstellung kann man ja nicht abrufen. Mein Idee ist jetzt, die Pedale so zu modifiezieren, dass die Potis durch E-Potis (also digital steuerbare Potis) ersetzt werden. Davor dann ein Mikrocontroller der MIDI kann und dann sollte man doch einiges mehr damit machen koennen *g ...
    Hat jemand schon mal Pedal modifiziert oder kann mir E-Potis empfehlen, die vielleicht geeignet sind (hab selber schon so 1 oder 2 gefunden)
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 25.09.04   #2
    Und wie willst du das alles in dem kleinen Kästchen unterbringen??
    Wenn du flexibilität willst dann solltest du dir lieben nen Digitales MultiFX anschaffen. ;)

    mfg :)
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.09.04   #3
    kommt nicht immer an den Klang ran (es gibt ja auch Röhrenpedale!!), mal das Vox Tonelab SE ausgenommen :twisted: :p

    ich find ie Idee echt gut!!! Machbar isses, es gibt ja auch voll funktionsfähige Planierraupen modelle in 1: 86, Funkferngesteuert!!!

    wieso soll man das dan nciht über Midi o.ä. steuern können???
     
  4. CodeX

    CodeX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    4.10.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #4
    eigentlich will ich die elektronik der pedal dann rausbauen, in ein 19 zoll gehaeuse zusammen mit meinem midi-looper/switcher den ich grad bauen will.
    wuerde sich dann z.b. auch fuer wah-wah anbieten. (warum sollte ich wenn ich auf meinem midi-floorboard ein expression-pedal habe das wahwah noch daneben legen)
    Mein Problem im Moment ist, welche Bauteile (also E-Potis dafuer geeignet sind)
     
  5. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 25.09.04   #5
    Ah, dann sieht das schon wieder anders aus ;)
    Viel weiterhelfen kann ich dir aber nicht.
    Allerdings gabs im Forum von Tube-Town erst grad ne Diskusion darüber wie man sowas bei Röhren Amps realisieren kann.
    Was da funct funt bei Pedalen ja erst recht ;)
    letztendlich wurde da glaub ich die LDR Methode als die beste angesehen, da Motorpotis zwar gut sind um die Einstellung anzuzeigen, aber nicht um sie durchzuführen. Das liegt daran das sie zu lange brauchen um ihre Position zu ändern.

    mfg :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping