Pellegrina Ziach, Erfahrungen

von ziachdratzer, 15.07.19.

  1. ziachdratzer

    ziachdratzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.15
    Zuletzt hier:
    20.12.19
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    56
    Erstellt: 15.07.19   #1
    servus beinand,

    Ich möchte mir ein Zweitinstrument anschaffen und bin auf den Hersteller Pellegrina aus Traunreut gekommen. Hat jemand Erfahrungen dazu?

    Gruß, da Franz
     
  2. krainertobi

    krainertobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.12
    Zuletzt hier:
    21.01.20
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.19   #2
    Servus Franz,
    ich hab eine. Wir können uns gern mal unterhalten. Ich schreib dir eine persönliche nachricht.

    Wenn jemand fragen hat gerne melden. Ich freue mich über den Informationsaustausch.
    Grüße Tobi
     
  3. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.488
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.162
    Kekse:
    41.028
    Erstellt: 06.08.19   #3
    darüber würd ich mich auch gerne freuen.. aber wenns nur per PN ausgetauscht wird, hat sonst ja niemand was von dem Informationsaustausch - was ich schade fände!

    Sind die Informationen denn so schlimm, dass man die nicht veröffentlichen kann?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. wanopa

    wanopa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.15
    Zuletzt hier:
    9.08.19
    Beiträge:
    9
    Ort:
    (Nordhessen)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.08.19   #4
    Interessiert mich auch!
    wanopa
     
  5. Handimen

    Handimen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    22.01.20
    Beiträge:
    261
    Ort:
    ~Köln
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    701
    Erstellt: 09.08.19   #5
    ...genau - und mich auch
     
  6. fkneyer

    fkneyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.19
    Zuletzt hier:
    22.01.20
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Im Filstal
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    101
    Erstellt: 10.08.19   #6
    ... auch mich
     
  7. dallamè

    dallamè Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.18
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    302
    Kekse:
    1.131
    Erstellt: 11.08.19   #7
    ...auch wissen will.
     
  8. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.621
    Zustimmungen:
    5.077
    Kekse:
    128.288
    Erstellt: 11.08.19   #8
    Ihr müsst hier nicht alle "Ich auch" rufen ;). Sinn eines Internetforums ist der öffentliche Erfahrungsaustausch. Insofern nochmals die offizielle Bitte an @ziachdratzer, so etwas nicht hinter den Kulissen in mehreren PNs abzuhandeln, sondern uns alle hier in diesem Thread dran teilhaben zu lassen. Danke!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. krainertobi

    krainertobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.12
    Zuletzt hier:
    21.01.20
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.19   #9
    Ich dachte es geht da um spezifische Fragen. Was soll man im allgemeinen für Erfahrungen abgegeben. Da gehen die Geschmäcker ja doch sehr auseinander. Übrigens hat sich der Threadersteller bisher nicht gemeldet bei mir.
    ==> Wenn jemand etwas wissen möchte dann beantworte ich es.

    Grundsätzlich muss ich aber sagen dass die Harmonika sehr sehr leichtgängig ist. Manchen auch zu leichtgängig, die dann sagen "sie haben da zu wenig in der Hand".
     
  10. ziachdratzer

    ziachdratzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.15
    Zuletzt hier:
    20.12.19
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.09.19   #10
    Hallo zusammen,

    Zunächst bin ich nicht dafür verantwortlich, wenn mir jemand eine PN schickt.
    So, nun zur Info für alle.
    Ich kannte den Hersteller nicht und frage hier übers Forum nach Info.
    Zwischenzeitlich habe ich mit dem Hersteller mal telefoniert. Ein sehr technisches ausführliches Gespräch, nur möchte ich für ein Zweitinstrument keine >7000€ ausgeben.
    Der Preis ist sicherlich voll gerechtfertigt, aber mir eine Nummer zu teuer, es ist und bleibt bei mir ein Hobby.

    Ein spontaner Besuch ist wegen der Entfernung eher unwirtschaftlich. Sollte ich mal die Gelegenheit zum ausprobieren bekommen, gerne.

    Und ich bin kein Freund von PN in Foren, dafür ist es ja eigentlich da, um die Masse zu informieren.

    Gruß Franz
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping