Pentatoniken ?????

von Deamon, 06.06.04.

  1. Deamon

    Deamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.06.04   #1
    Hi zusammen,
    ich weiß,dass es schon mehr als genug Threads zu diesem Thema gab,aber ich hab nie einen Durchblick bekommen. :confused:

    Folgendes:
    Ich spiele jetzt ein halbes Jahr E-Gitarre ohne Lehrer und da hier im Board immer wieder von Pentatoniken die rede war,würde ich jetzt gern wissen,was Pentatoniken sind,ob man sie umbedingt braucht,wie sie aufgebaut werden und ob ihr mir vielleicht ein paar Links zu Seiten geben könntet,wo Pentatoniken notiert sind.

    THX
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.06.04   #2
    Pentatoniken sind Tonleitern aus FÜNF TÖNEN die sehr häufig im Blues/Rock bereich zur Improvisation verwendet werden. Gebildet werden sie aus den Intervallen 1 b3 4 5 7. Also wenn man den Grundton (1) gleich A nimmt ist eine Pentatonische Tonleiter auf A:

    A C D E G :)
     
  3. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 06.06.04   #3
  4. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #4
    in der pentatonik skala hast du keine halbtonschritte
    wenn du eine normale tonleiter anschaust hast die töne, die nur halbtonschritte sind, z.b in der c-dur tonleiter die noten e und f
    und von h auf c --> h und f sind nicht drin d. h. nur es bleiben übrig
    c d e g a soweit ich weiss
     
  5. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 07.06.04   #5
    sorry, aber eine pentatonik kann sehr wohl halbtonschritte enthalten. es gibt zig verschiedene pentatoniken, selbstverständlich auch welche ohne halbtonschritte, aber pentatonik heißt lediglich, dass die tonleiter aus nur fünf (penta!) tönen besteht, das könnten (jetzt rein theoretisch ) auch fünf aufeinanderfolgende halbtöne sein.
     
  6. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #6
    NEIN! :mad:
     
  7. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 07.06.04   #7
  8. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 07.06.04   #8
    Pentatonik ist eine halbtonlose 5tönige Leiter mit 3 Ganztönen und 2 kleinen Terzen. mit der Stufenfolge 1 - 1 - 1.1/2 - 1 - (1.1/2).
     
  9. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #9
    Die Pentatoniken bracuhst du normalerweise zum Improvisieren genauso wie die Kirchentonleitern oder die heißen auch anders fällt mir aber nicht ein...
    Es gibt auch erweiterungen der Pentatonik...

    hier mal die Moll Pentatonik für I

    e-------------------------5-8-----
    h---------------------5-8---------
    g-----------------5-7------------
    D------------5-7-------------------
    A-------5-7---------------------------
    E--5-8----------------------------
     
  10. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.06.04   #10
    Hallo!
    Kurze Zwischenfrage:
    Das PENTA im Wort Pentatonik, bezieht sich das schon auf die Anzahl der Töne?? Oder ist das der Abstand (Quinte, siehe Quintenzirkel)??

    Danke,
    Miles
     
  11. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #11
    penta bedeutet 5
    also die 5 töne aus denen die pentatonik besteht
     
  12. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.06.04   #12
    Werd ich blöd oder was ist jetzt los:

    Ray hat in irgendeinen anderen Thread mal geschireben:


    Jedoch im Internet auf WorldJazz/Pentatoniken ist folgendes zu lesen:

    Was ist jetzt eine Pentatonik!????? :confused: :confused:

    Ich dachte bei diesen Kapitel bin ich schon längst vorbei, jedoch versteh ich jetzt gar nichts mehr!!!! :mad:

    Übrigens: Wenn ihr nicht GANZ sicher seit, gebt keine Antwort, ich will das jetzt eine für allemal klären!!!! Danke :o

    Miles
     
  13. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #13
    ich bin mir hundert prozent sicher:

    Das unter stimmt
    kannst ja gucken
    welche Noten die A moll beinhaltet:

    wenn sie
    5---8
    5---8
    5--7
    5--7
    5--7
    5---8
    hat :p
    das wären a,c,e,g,d

    also fehlen b und f
    die haltonschritte
     
  14. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.06.04   #14
    Das ist schon klar, meine Frage ist aber:
    Dürfen einer Pentatonik nun Halbtonschritte drin sein oder nicht????
    Dürfen oder müssen??

    Miles
     
  15. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #15
    also ums ganz genau zu sagen
    in ner penatatonik sind die töne

    1-3b-4-5-7b
    a-c--d-e-g

    also das b bedeutet kleine terz oder kleine septime
    und die anderen bedeutet immer rein oder große intervalee
    so lässt sich das dann in alle tonart verschieben
     
  16. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 07.06.04   #16
    Hi Miles
    das Zitat aus WorldJazz triffts haargenau.
    Hier nochmal der Link den ich weiter oben auch schon gepostet hab, da stehts auch noch mal.
    http://www.justchords.com/bass/penta.html
    EDIT:
    @MILES
    In einem Post von dir hab ich mal gelesen, dass Du das Buch "Die neue Jazzharmonielehre" besitzt. Ich besitze es auch und da kannste das auch nachlesen ;)
     
  17. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.06.04   #17
    @Solo.Machine
    Du meinst die Moll Pentatonik!!

    Jedoch:
    Was ist richtig:
    Die Ausage auf WorldJazz.ch oder das Statemant von Ray???? HILFE!!!

    @Nanuck

    Ja, stimmt, ich besitz dieses Buch, meine kleine Bibel!! Doch als Ray der PentatonikTheorie wiedersprach, verstand ich gar nichts mehr!! also hat Ray unrecht, oder teilweise recht, gibt es andere Pentatoniken!??? :confused:

    Miles
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.06.04   #18
    die aussage von ray. eine pentatonik ist einfach nur eine tonleiter aus fünf tönen ABER die aussage von worldjazz.ch ist an sich auch korrekt, das was sie da sagen ist das was sich bin den musikern als "pentatonik" eingenistet hat.
     
  19. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.06.04   #19
    Die können nicht beide stimmen, da sie sich wiedersprechen!! ;)
     
  20. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #20
    das von ray stimmt nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping