phrasierung bei soli

von Maxi, 06.03.07.

  1. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Hi Leute

    Ich möchte in meine soli etwas mehr melodiführung reinbekommen und daher suche ich einige soli (die nur auf melodie ,ohne shreed oder sonstwas, aufgebaut sind)!
    Währe lieb wenn ihr mir einigesn nennen könntet,
    am besten währe gleich ein Guitar pro, das währe echt lieb von euch!

    Geht eben um gute melodieführung, bitte aber nicht so extrem sachen wie irgendwas von Satriani oder Eric Johnson, ich suche infach wirklich die simpelsten soli überhaupt!
    im klartext: ich suche die soli bei dennen man beim zweiten mal mitsummen kann!

    Gruß Maxi
     
  2. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 06.03.07   #2
    Satriani - Crush of Love

    Kein Solo in dem Sinne und auch von Satriani ;)
    Aber das ist wirklich einfach und... seien wir ehrlich .... schlichtweg genial!


    Hänge dir die .gp3 an

    Kann aber nicht sagen, ob die gut/richtig ist, da ich momentan kein GP mehr habe...
     
  3. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.03.07   #3
    Ich hab gesagt das ich nix von satriani will :D
    -ich erklär dir auch warum XD
    weil ich da so ziehmlich alle lieder durch hab,
    aber danke für die datei, würde mich natürlich um weiter antworten freuen?!

    und ich muss dir zustimmen das lied ist genial!
     
  4. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 06.03.07   #4
    Ah ok... dachte das war eher darauf bezogen, dass Satriani zu technisch sei und du ja mehr gefühl brauchst... da kam mir als erstes eben Crush of Love :)

    Was mir spontan noch einfällt sind diese drei kleinen Clips von Zakky Boy.
    Hat der glaub ich für irgendeine Zeitschrift mal aufgenommen.

    Clip 3 ist auch sehr genial. Geht natürlich nur knapp eine Minute, aber DAS ist ebenfalls sehr Gefühlvolles Solieren. Auch wenn es hinterher in Shred umschlägt, dennoch der Anfang würde denke ich gut passen.

    Vielleicht findeste das ja noch in den tiefen des Boards.
     
  5. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.03.07   #5
    Hand in Hand: Beatsteaks
    December Flower: Inflames
    1. Solo von Angels don't kill: Children Of Bodom
     
  6. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 06.03.07   #6
    Parisian Walkways von Gary Moore hat eine verammt geile Melodieführung....
     
  7. Xx_Mörmel_xX

    Xx_Mörmel_xX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Ergoldsbach ( Niederbayern:-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #7
    Ain't it fun von Guns n' Roses (weiß nicht von wem das Original ist)

    Intro-Solo/Melodie ist genial
     
  8. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.03.07   #8
    stimmt danke... was mir gerade selber einfällt... november rain *g*!!

    Angel's don't kill von cob kann ich au, das ist echt ein geiles solo, endet zwar im shreed aber klingt geil!
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.233
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 06.03.07   #9
    Ohne Dir mit git pro oder Tabs dienen zu können, dürfte aber keine Schwierigkeit sein:
    Santana: eigentlich alles, aber besonders Samba Pati, Black Magic Woman auch der neueste Hit von dem
    Beatles: While my guitar gently weeps
    Nazareth: Love hurts
    J.J.Cale: Mal in die CD Troubador reinhören, ansonsten auch fast alles von dem. Empfehlen kann ich die letzte CD mit Eric Clapton zusammen. Von den songs her Standard - aber auf was für einem Niveau! Anspieltipp: Danger
    Alternative zu Satriani wäre Van Halen, insbesondere die CD wo Cold as Ice, Running with the Devil etc. drauf ist.
    Hendrix: All along the Watchtower, The wind cries Mary


    So mal auf die Schnelle.

    x-Riff
     
  10. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 06.03.07   #10
    Nunja eigentlich eine ganze Menge von Gary Moore.Parisienne Walkways wurde schon genannt.Dann aber noch sowas wie Still got the blues,The Loner,Spanish Guitar etc etc
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.03.07   #11
    @Maxi: Melodie und Phrasierung sind 2 verschiedene Dinge, auch wenn sie im Hörergebnis untrennbar verbunden sind.

    Phrasierung bezeichnet die spieltechnische (oder gesangstechnische) Ausführung einer Melodie, also Dynamik, Rhythmik, Artikulation (Anschlag, Verzierungen usw.).
     
  12. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.03.07   #12
    ja das meinte ich auch etwa... also mir gings jetzt nicht nur um melodieführung... war vieleicht etwas verunglückt ;-) mein post!
     
  13. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 06.03.07   #13
    Also zu Guns N Roses könnte ich noch Sagen Estranged oder Sweet Child O`Mine sind auch solche Ohrwürmer ^^.

    Mfg
     
  14. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.03.07   #14
    wow hast du das als tabs vorliegen vlt guitar pro hab nur fakes gefunden, ist aber auch super schwer glaub ich! ich wünschte ich könnte das hab ich selten bei youtube gesehen! hut ab Maxi!
     
  15. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.03.07   #15
    ich find das zweite sogar fast schwerer,
    ich hab ein ziehmlich korrektes GP file aber der lauf am ende ist glaub falsch (nicht folständig) ich denke das sind im orginal 2spuren! Aber der melodiepart ist komplett richtig, genauso wie beim zweiten, taktmäßig hier und da was danneben aber das kannst ja richtig spielen! Ich wünsch dir viel spaß beim üben, cob ist schon hart!
    Kennst wintersun? - wenn nicht dann zieh dir mal youtubevideos rein!

    Wenn ich mal ne andere gitarre hab (für C-stimmung) stell ichs auch bei youtube rein, backing hab ich schon! Ist mit abstand mein lieblingsolo von cob... aber das definitv härteste ist wohl kissing the shadows da hab ich ewig gebraucht!

    Gruß Maxi
     

    Anhänge:

  16. Hormic

    Hormic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 06.03.07   #16
    zum thema phrasierung genauso wie genialste melodien, sollte man sich mit pink floyd (david gilmour) beschäftigen. speziell bei der phrasierung sind aber auch viele blueser sehr interessant, ein meister beispielsweise jeff beck, oder Stevie ray vaughan.
    wer mir persönlich von den rockern sehr gut gefällt was phrasierung und melodie angeht ist neben joe satriani noch reb beach, sehr zu empfehlen sein lehrvideo cuttin loose
     
  17. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    495
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 06.03.07   #17
    j.j. cale hat das wirklich drauf.

    sein solo bei danger ist eins der besten das ich je gehört habe


    ansonstenkann ich derek trucks und larry carlton empfehlen


    grüße b.b.
     
  18. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 07.03.07   #18
    @Maxi Wintersun ist cool echt nen guter Tip!
     
  19. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 07.03.07   #19
    Wie wahr - seit jeher der Tonkontrolleur vor dem Herrn :D Man beachte (nicht nur) die Harmonics zwichen 1:27 und 1:47.

    YouTube - Jeff Beck Drown in my own tears
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 07.03.07   #20
    bin da jetzt nicht SO firm,aber mein favorit außer gary moores genannten liedern war immer my guitar gently weeps in einer version von eric clapton!
     
Die Seite wird geladen...

mapping