Picking/Gesang

von fat_mike83, 29.06.06.

  1. fat_mike83

    fat_mike83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.06   #1
    hallo alle zusammen!

    ich habe grade mal endlich wieder ein bisschen zeit und will versuchen meine gitarren und vorallem gesangsfertigkeiten weiter auszubauen.
    spielen und singen...das ist im endeffekt gar nciht so schwer....solage es beim akkordspiel bleibt.
    sobal ich aber versuche zu picken und zu singen hört es auf...
    könnt ihr mir tips geben wie ich da am besten rangehe? gibts im internet irgendwelche seiten mit einfachen picking songs zum "warmwerden"...mir fallen in solchen situationen...wie wahrscheinlich jedem...keine songs ein, die ich versuchen könnte.:D

    danke schonmal im voraus!

    alex
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 29.06.06   #2
    Also ich würde dir rate, das Picking erst einmal bis zum erbrechen zu üben, und dich dann zu 90% auf das singen zu konzentrieren, oder andersrum, je nachdem was du besser kannst, desto mehr musst du dich auf die Schwäche konzentriern. Versuche nicht beides gleichzeitig konzentriert zu tun.
     
  3. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 30.06.06   #3
    Du musst nur zusehen, dass du eine Spielroutine entwickelst, dann kannst du picken und gleichzeitig singen. Da helfen so Späßchen, wenn du z.B. das Licht ausmachst und den Song dann korrekt spielen übst. Irgendwann hast du das so gut drauf, dass dich das singen gar nicht mehr irritiert und alles glatt läuft. Wenn sich Schwächen aufzeigen, dann gilt wie immer : Mach die Schwächen zu deinen Stärken und üb dementsprechend bis du es kannst :)
     
  4. JustInCredible

    JustInCredible Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Großenkneten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #4
    Zum Üben wäre evtl. "Lonely Day" von System of a Down nicht verkehrt. Hat in der Strophe ein wenig diesen "House of the Rising Sun"-Charakter, ist dabei aber einfacher.

    Vielleicht siehst du dir auch mal "Lost in Hollywood" von System of a Down an.
    Nachteil bei SOAD: Das Gitarren-Tuning. Die beiden Songs kann man bequem spielen, wenn man die Gitarre einen Halbton tiefer stimmt.

    Auch noch gut zur Übung wäre sicher "Hurt" von Johny Cash. Die Strophe ist sehr einfach zu spielen, daher kann man sich gut auf den Gesang konzentrieren.
    edit: Mir fällt grad noch "When the Smoke is going Down" von den Scorpions ein.

    Ansonsten musst halt wirklich zusehen, beides, Gitarren- und Gesangspart perfekt zu beherrschen.
    Beispiel: Gitarre sitzt einigermaßen, Gesangsmelodie auch, aber ich kann den Text nicht richtig. Dann bringt dich schon die kleinste Unsicherheit im Text aus dem Gitarrenspiel bzw. aus dem Rythmus heraus.
    Du musst also den Gesang wirklich gut beherrschen. Das heißt, üben üben üben. Du kannst ja mal probieren, mit einer Aufnahme von einem Stück, das du spielen willst, mitzusingen und dich dabei nach und nacher mehr auf die Gitarre zu konzentrieren(mit dem Gehör).

    mfg, Justin
     
  5. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 01.07.06   #5
    auch sehr einfach und beeindruckend hört sich behind blue eyes an - wär ein versuch wert da musst nur das picking gut rausüben wie jetzt schon ein paar mal gesagt wurde...
     
  6. craPkit

    craPkit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    1200 Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 02.07.06   #6
    Ich würde fürn Anfang auch noch The Unvorgiven (1) von Metallica empfehlen. Da kommen schon recht einfache Rhythmuswechsel im Picking vor, halten sich allerdings noch im Bereich des Möglichen.
    Am besten isses aber, wenn du Songs übst, von denen du den Text im Vorhinein perfekt auswendig singen kannst (inklusive Melodie!!!). Dann brauchst du dich nur noch aufs Spielen konzentrieren.
     
  7. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 02.07.06   #7
    Hm... NEM, aber das ist nich gerade das einfachste...
     
  8. Leaxim

    Leaxim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.06   #8
    Wat ein unglaublicher Zufall! Seit kurzem spiele ich genau die beiden Lieder, LD von SoaD erst seit vorgestern. Nur an dem Gesang hapert es.

    Kennt einer einen guten Anschlag fürs Lied ,,Can the Circle be unbroken"?

    MfG
    Leaxim
     
  9. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 02.07.06   #9
    Das ist das einzige gepickte Lied zu dem ich "singen" kann, mit dem Rest hab ich Probleme
     
Die Seite wird geladen...

mapping