Pickup-Fräsung vertiefen

von pommes, 29.05.06.

  1. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 29.05.06   #1
    Moins

    ich habe bei meinem Jazzbass die Pickups ersetzt. Die neuen sind höher als die alten und dadurch jetzt näher an den Saiten.

    Die Saitenlage würde ich gern etwas flacher einstellen, was vom Hals her auch kein Problem darstellt. Aber der Abstand zwischen Saiten und Pickups würde dann noch geringer. Momentan liegt der bei ca. 7mm (schätze ich, messe ich heute abend mal nach). Und ich habe dadurch jetzt schon je nach Anschlag das Problem, dass die Saiten die Pickups berühren. Kommt nicht oft vor, weil ich meistens nah an der Bridge spiele, aber kommt halt vor und klingt dann ziemlich schäbbig.

    Daher meine Frage: Theoretisch müsste man ja "einfach" die Pickup-Fräsung vertiefen- , und die Pickups somit weiter in den Korpus stecken können. Hat jemand sowas schonmal gemacht? Worauf ist dabei zu achten?

    Ist hier vielleicht jemand aus Köln, Solingen oder Hagen, der sowas (selbstverständlich gegen Bezahlung) machen könnte? Welche Adressen habt ihr sonst für mich, wo ich für einen solchen Job mal anfragen könnte?

    Grüße
    pommes
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 29.05.06   #2
    Mit einem entsprechenden Kopierfräser ist das im Prinzip kein Problem und nicht sonderlich viel arbeit. Dabei kann man einfach die schon vorhandene Fräsung als Schablone benutzen. Natürlich braucht man eine Oberfräse und den passenden Fräser. Diese sind nicht besonders einfach zu bekommen, meinen musste ich selbst zusammenbasteln. Ansonsten denke ich nicht, dass ein Gitarrenbauer oder auch ein Schreiner sonderlich viel dafür nehmen würde, da es , wie gesagt, nicht sonderlich viel Arbeit ist, vor allem wenn du soweit schonmal alles demontierst, was im Weg sein könnte.
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 29.05.06   #3
    Möglicherweise veränderst du damit das Sustain der Gitarre. Der Pickup nimmt ja auch Schwingungen des Holzes auf. Wenn gerade der Teil unter den PU's besonders dünn wird, sollte sich das Imho mehr auf das Verhalten auswirken, als Holzveränderungen an jeder anderen Stelle des Body's.
     
  4. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 29.05.06   #4
    hm okay

    Mal die momentan vorhandene Holzstärke unter den Pickups messen wäre ne Idee. Mit ner Schraubzwinge ausm Baumarkt sollte sowas gehen.
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 29.05.06   #5
    Wird eigentlich mit sowas gemacht, kostet aber mehr als ne Schraubzwinge. Kannst du ggfls in einer guten Kfz-Werkstatt ausleihen (oder fragen, ob sie eine Dickenlehre haben und für die Messung hingehen).
     
  6. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 29.05.06   #6
    Die Saiten berühren trotz 7mm manchmal die PUs? Klingt vielleicht saudoof, aber könnte es an der Anschlagtechnik liegen? (sorry :D )
     
  7. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 29.05.06   #7
    Das kann jede Möbeltischlerei. Frag mal nach. Meist reicht eine Spende für die Kaffeekasse. Du solltest aber vorher den Bass zerlegen und den Korpus komplett mit Klebeband/Frischhaltefolie/Gaffa o. ä. schützen, weils manchmal schon rustikal zugehen kann in so einer Werkstatt.
    Um Sustain würde ich mir keinen Kopp machen, du nimmst ja nur einige Promille des Gesamtgewichtes weg.
     
  8. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 29.05.06   #8
    die Frage ist berechtigt, brauchst dich nicht entschuldigen

    kann schon sein, dass ich nicht optimal anschlage
    der Sound, den ich in einem solchen Berühungsfall erzeuge, erfordert aber so einen Anschlag - vielleicht als schnalzender Funk Anschlag beschreibbar ?!

    @bassick: Danke für den Tipp. Abkleben werd ich dann mal nur die Pickupgegend - ich steh auf vintage Look :)
    außerdem werde ich jawohl dabei sein, wenn die das machen
     
  9. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 29.05.06   #9
    Achso, wenn du das bewusst und wegen dem Sound machst sag ich nix mehr :)
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 29.05.06   #10
    Wenn du keine Oberfräse mit passendem Fräskopf hast, dann wird dir ne Schreinerei in deiner Nähe sicher weiterhelfen.
    Wegen dem Sustain würde ich mir jetzt auch keinen Kopf machen, aber wenn du trotzdem nachmessen willst, dann würde es ein stinknormaler Meßschieber auch tun;) .
     
  11. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 29.05.06   #11
    [​IMG]

    meinst du sowas?

    wenn ja: wie soll ich damit in den Pickupschlitz kommen?
     
  12. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 29.05.06   #12
    Mit dem Tiefenmesser (rechte Seite auf deinem Bild).
     
  13. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 29.05.06   #13
    d'oh ...
    danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping