Pickupgehäuse entfernen ? PLASTIK

  • Ersteller Cantetinza
  • Erstellt am
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
565
Kekse
2.236
Ort
Wilburgstetten
Hallo
Da ich nichts gefunden habe schreibe ich hier einfach mal.
Hab den Thomann P Bass Kit und möchte die Pickupplastikgehäuse entfernen und welche auch Holz machen.
WIE bekomme ich die runter ohne da viel kaputt zu machen. ?
Bin für jeden Tipp dankbar. Bin auch etwas in Zeitnot. aber ich mach mir da keinen Stress. Der Spassfaktor steht da klar im Vordergrund.
Es sind die zwei kleinen Bass Humbucker untereinander versetzt.
Bin aber absoluter Bassneuling

DANKE
 
Michi_HH

Michi_HH

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
28.04.21
Beiträge
240
Kekse
1.066
Kommt drauf an, was nicht sehr hilfreich ist...

Wenn Du Glück hast, ist der "elektrische eil" einfach lose reingelegt oder mit nem Tropfen Kleber fest.
Wahrscheinlicher ist aber: das Gehäuse liegt auf dem Kopf, der eigentliche pickup wird eingelegt, und dann mit flüssigen Konstoff/Kleber/Harz vergossen. Dann ist die Antwort: Gar nicht ;)
(oder: mit Dremel und unfassbar viel Geduld und Geschick)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
565
Kekse
2.236
Ort
Wilburgstetten
Danke dir.
Ich kann seitlich das Plastik wegdrücken. Kann ich da mit dem Messer vorsichtig außen rum fahren. Die Wicklung ist ja normal etwas nach innen versetzt ??
Plastik sollte zur Sicherheit erhalten bleiben falls das mit meinem Holtteil nicht funktioniert
Danke
Darf ich auf die vier Magnette druck ausüben. Mach ich da was kaputt ??

Bin schon mit dem Messer bis runter. Ich denke das klebt auf der Frontseite ??????
 
Michi_HH

Michi_HH

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
28.04.21
Beiträge
240
Kekse
1.066
ob Du es schaffst, die Magnete "rauszudrücken", kann ich nicht beurteilen. Ich würde für solche Experimente ein Paar gebrauchte Pickups kaufen, und die anderen erstmal drin lassen, bis Du Erfolg hast.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
GeiGit

GeiGit

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
12.12.13
Beiträge
4.723
Kekse
88.652
Ort
CGS-Schwabbach
Sollten die Pickups gewachst sein (wie das meine beim LP-Bausatz für "Paulus" waren) könntest du die Pickups auch mal vorsichtig im Ofen oder per Fön erwärmen um das Wachs zu schmelzen und das Herausnehmen zu vereinfachen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
waldru

waldru

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
27.03.15
Beiträge
615
Kekse
2.727
Ort
West-Berlin
(y) sehe ich genauso wie @GeiGit vorsichtig mit einem Fön ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
565
Kekse
2.236
Ort
Wilburgstetten
OK. Auf einer Seite lose bekommen. Auf der anderen Seite noch sehr fest. Da sind auch zwei zinkfarbige runde Teile. Verankern die vielleicht was ???
 
GeiGit

GeiGit

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
12.12.13
Beiträge
4.723
Kekse
88.652
Ort
CGS-Schwabbach
möglich ist vieles, allerdings siehst momentan nur du sie... :nix:

Kannst du sie uns denn per Foto zeigen?

Vielleicht können wir dann helfen?
 
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
565
Kekse
2.236
Ort
Wilburgstetten
Hier die Fotos
 

Anhänge

  • 20210510_221503.jpg
    20210510_221503.jpg
    108,2 KB · Aufrufe: 51
  • 20210510_221451.jpg
    20210510_221451.jpg
    107,7 KB · Aufrufe: 49
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
565
Kekse
2.236
Ort
Wilburgstetten
Keiner eine Antwort ????
Nicht so schlimm, dann werden sie zerstört.
Eine Frage noch ??
Werden die Pickups beim Bass immer so schräge in der Höhe angebracht ?
 

Anhänge

  • Bass Pickups.jpg
    Bass Pickups.jpg
    32 KB · Aufrufe: 21
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
565
Kekse
2.236
Ort
Wilburgstetten
Man muß sich nur trauen etwas stärker zu drücken. Knack hats gemacht uns ab waren sie.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
waldru

waldru

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
27.03.15
Beiträge
615
Kekse
2.727
Ort
West-Berlin
Das mit dem Knack kenne ich aus meiner Kindheit: Hast Du das Spielzeugboot von Jörg kaputt gemacht? NEIN! Wirklich nicht? NEIN! Wie hat es denn gemacht? KNACK
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
565
Kekse
2.236
Ort
Wilburgstetten
Ein kleines Update. Gehäuse weg neue Gehäuse drauf. Danke an
20210515_182540.jpg
alle 👍
Beitrag automatisch zusammengefügt:

20210514_083915.jpg

Beitrag automatisch zusammengefügt:

20210515_182552.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
chris_kah

chris_kah

HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.774
Kekse
71.939
Ort
Tübingen
Da sind auch zwei zinkfarbige runde Teile.
Das sind die Lötanschlüsse. Da treffen sich die dünnen Drähtchen der Spule mit den dicken isolierten Drähten der Anschlusskabel. Die Spulendrähte wären außerhalb viel zu empfindlich weswegen man die Lötpunkte als Zugentlastung und Übergabepunkt eingebaut hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben