Pickups der 70er und 80er

von mnemo, 14.08.08.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.08.08   #1
    Ihr könnt erstmal alles reinposten was euch dazu einfällt.

    Also Pickup nennen und dann noch ne Story zu oder wie er sich "anhört"...

    Ich fang mal an:

    Super Distortion von DiMarzio, der Heißmacher in Les Pauls schlechthin, zumindest damals, sonst weiß ich nix, deshalb hab ich den Thread ja eröffnet.:)
     
  2. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 14.08.08   #2
    ich hab ihn aufm musikflohmarkt für nen schlappen 20ger geschossen.

    musste ihn wachsen, weil er gepfiffen hat wie n schwein.

    kling tendgeil für rockriffs und mit effekten(wahwah und so) unterlegten solos.

    hab ihn in meiner selbstgebauten Gothic LesPaul eingebaut.

    er hat nun einen EMG style look:cool:

    ich mag ihn


    das war doch mal brainstorming pur:cool:
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.08.08   #3
    DiMarzio PAF, Super Distortion und Duncan SH-1/2/4 waren die geläufigsten in der Metal-Welt, kombiniert mit Duncan "R1" APS-1 Single-Coils. die Gibson PAF's wurden auch sehr oft benutzt, seit Van Halen einen in seine erste Superstrat schräg einbaute.
     
Die Seite wird geladen...

mapping