Pickupwechsel Jazz Bass

von fender_rulez12, 16.09.07.

  1. fender_rulez12

    fender_rulez12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Gunskirchen bei Wels AUT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Hallo Leute!

    Ich hoffe es gibt noch keinen ähnlichen Thread, in der SUFU hab' ich leider nix gefunden. Bin ausserdem neu hier im Bass-Forum (war vorher bei den Gitarristen). Also falls es schon so einen Thread gibt bitte den hier löschen.

    Also, ich bin seit neuestem stolzer Besitzer eines Fender Mexican Jazz-Basses. Gefällt mir wirklich gut, das Ding, lässt sich gut bespielen und ist top verarbeitet. Allerdings bin ich mit dem Sound nicht ganz 100% zufrieden (vA das Brummen stört mich gewaltig). Und da ich weiß, dass Fender in die Mexico Serien eher minderwertige PUs verbauen (zumindest bei den E-Gitarren war/ist es so), denke ich über einen Wechsel nach.

    Leider kenne ich mich aber bei den Bass-PUs überaupt nicht aus. Was gilt es grundsätzlich zu beachten? Welche PUs würdet ihr mir empfehlen (Stil-Richtung: Jazz-Funk-Fusion (Jaco, Marcus Miller, Mark King, Victor Wooten)?

    Vielen Dank!

    EDIT: Aja, Preisbereich für beide PUs: ca. 200.-
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  3. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 16.09.07   #3
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 16.09.07   #4
    Ich wollte auch zuerst einen Link direkt nach Fender setzten - aber mit Preis fand ich dann bässer :o
     
  5. DUC

    DUC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    12.04.13
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.09.07   #5
    Hi!
    Ich hab auch nen Fender Mex.St. und hatte auch Probleme mit dem Sound der PU´s. Ich habe mich für die FENDER ORIGINAL JAZZ BASS PU Vintage entschieden. Die gibts bei Thomann und kosten ca. 90€. Die Teile machen nen schönen Fendersound und brummen nicht. Ich bin wirklich sehr zufrieden.
     
  6. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 16.09.07   #6
    Ich kann dir die DiMarzio Model J aus eigener Erfahrung heraus empfehlen.
    Sind zwar keine Singlecoils sondern stacked Humbucker, jedoch sind sie klanglich nicht wirklich weit von einem SC entfernt. Dafür aber garantiert brummfrei.

    Zum Sound sage ich an dieser Stelle nichts, denn das hab ich in folgendem Beitrag schön zu Genüge getan und außerdem findest du dort auch noch einige Soundsamples dazu:

    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/154196-bass-sx-sjb75.html
     
  7. fender_rulez12

    fender_rulez12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Gunskirchen bei Wels AUT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 16.09.07   #7
    Vielen, vielen Dank!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping