Piezo Pick up - wie kann ich den verdrahten?

von le sonic, 15.01.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. le sonic

    le sonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    13.03.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.16   #1
    Hallo zusammen,
    ich möchte in eine ES 335 Lucille ein T-bridge von L.R. Baggs (Piezo Pick up) einbauen.
    Könnte mir jemand sagen ob mein Vorhaben so möglich ist:
    Die 4 Potis möchte ich aufteilen:
    • 1x Volume Humbucker Hals
    • 1x Volume Humbucker Steg
    • 1x Volume Piezo bridge
    • 1x Tone für Hals & Steg Humbucker universal
    Der Troggle Schalter soll weiterhin nur die beiden Humbucker anwhählen (Hals / Beide / Steg)
    Der Varitone Schalter soll weiterhin Einfluss auf die beiden Humbucker haben
    Die beiden Outputs hätte ich gerne wie folgt:
    Wenn Mono: Alle 3 Pick ups mono
    Wenn Stereo: Links: Beide Humbucker / Rechts: Piezo Bridge
    Das ganze möchte ich passiv, ich möchte keine Batterie in der Gitarre haben.
    Kann mir hier ein erfahrener Verdrather sagen ob das so geht wie ich mir das wünsche?
    Vielen Dank.
    Liebe Grüße
     
  2. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.477
    Kekse:
    40.553
    Erstellt: 15.01.16   #2
    Hallo,
    da ich seit fast 20 Jahren auch Gitarren mit beiden Systemen baue, also auch als "Hybrid", muss ich Dir aus meiner Erfahrung sagen, so wie Du es möchtest, ist es nicht (vernünftig) zu realisieren. Ein Piezo System, egal welcher Firma, arbeitet ohne Preamp nicht richtig. Und wenn, dann mit Störungen oder Einstreuungen. Die Spannung, welche von Piezos erzeugt wird - und durch die der Ton erzeugt wird, ist zu schwach. Und muss, um vernünftig arbeiten zu können, verstärkt werden durch einen Preamp - und damit ist auch eine Bat. nötig.. Ich will nicht in Abrede stellen, das es ggf. eine Möglichkeit gibt, es passend zu verdrahten...?? aber zufrieden sein wirst Du mit dem Ergebnis auf keinen Fall.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. le sonic

    le sonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    13.03.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.16   #3
    Danke murle1 für die Antwort. Schade. ich hatte das etwas befürchtet.
    Habe hierzu ein kleines Video gesehen bei dem jemand das Ding passiv verdrahtet hatte und hatte die Hoffnung es ähnlich zu tun:
     
  4. le sonic

    le sonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    13.03.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.16   #4
    In diesem Video, wird am Ende gesagt der Piezo arbeitet passiv. Klingt, soweit man das bei einem youtube Video wahrnehmen kann, ganz gut.
    Genau das hatte ich mir erhofft. Geht nicht?
     
  5. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.477
    Kekse:
    40.553
    Erstellt: 17.01.16   #5
    Ich habe mir das Video auch angesehen (gehört).. abgesehen davon, das es für mich kein (guter) Akustikton ist, hätte ich gerne ins Innenleben geschaut, aber...
    Ich habe es mehrfach versucht (auch aus Kostengründen), denn ein Preamp mit Bat-Fach und Einbau kostet so um die 120-150€. Dazu kommt, für einen Piezo benötigt man andere Werte für die Potis - genau deswegen hätte ich gerne einen Blick getan. Dann, warum haben denn ALLE E-Akustikgitarren einen Preamp? Ich hatte vor längerer Zeit einmal eine Brian Moore Gitarre mit Piezo Brücke zum Service- da suchte ich auch die Stromquelle... die Gitarre arbeitete passiv... Allerdings unbefriedigend, und es gab etliche Störeinflüsse...
    Versuch Dein Glück, wenn Dir Jemand eine Schaltung mit Angaben der Potiwerte liefern kann...

    Nur zur Info: Von der Firma Shadow, deren Piezosysteme ich früher verwendet habe, gibt es ein besonderes Gitarrenkabel. In diesem Kabel ist ein Bat-Fach und Preamp eingebaut. Sieht aus wie eine lange, dünne Schlange, die einen Hasen gefrühstückt hat. Das funktioniert, und macht den Einbau von einem Bat-fach und Preamp unnötig. Ob sich das mit Deiner Schaltung auf einen Nenner bringen lässt...???
     
Die Seite wird geladen...

mapping