pitchen in protools

von Nemo23, 16.06.08.

  1. Nemo23

    Nemo23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #1
    hey,
    mal ne frage: pitchshifting mit protools. Im audiosuite-menu finde ich das plugin und kann ganze regions pitchen, allerdings würde ich das ganze gerne zeitlich veränderlich machen, als automationskurve quasi. Es geht also um einen effekt, wo der ton normal anfängt und dann innerhalb einer bestimmten zeit hochgezogen wird. Wenn mir einer sagen könnte, wie das geht, wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.06.08   #2
    Welche PT-Version verwendest du? Bei 7.4 hast du da ja mit der Elastic Audio Engine alle Möglichkeiten der Welt...
     
  3. Nemo23

    Nemo23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #3
    berechtigte Frage, ganz vergessen. Ich verwende PT LE 7.1.1, ist leider nüscht mit elastic time...aber das muss doch auch so gehen. Ich hab das Problem für den moment mit einer automation in reason gelöst, wüsste aber immernoch gerne, wie mans in PT direkt macht. thx
     
  4. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    883
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 21.06.08   #4
    meinst du mit pitch nur tonhöhe, oder auch geschwindigkeit?

    für ersteres brauchst du einen pitch-shifter als automatisierbares plugin, für zweiteres kommt man nicht an elastic time vorbei

    die meisten pitchshifter klingen aber in echtzeit richtig gruselig, mit vorher bearbeiteten sachen wirds garantiert besser klingen
    schau dir mal pitch-n-time von serato, autotune oder waves tune an. für offline-bearbeitung ist izotope radius auch ganz nett.


    wenn du magst kannst dus auch mit einem kleinen trick versuchen:
    manche delays können auch pitchen, also stell die delaytime einfach auf 0 und du hast ein pitch-plugin
     
Die Seite wird geladen...

mapping