Plastiksound?!? // Problem mit der Snarestimmung

von Timá, 04.08.08.

  1. Timá

    Timá Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.08
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Auf meinem Schlagzeughocker
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 04.08.08   #1
    Hi Leute, cih glaube zwar, dass ich das vor kurzem erst gelsen habe, aber ich finde es nicht mehr!

    Und zwar habe ich das Problem das meine Toms von meinem Tama Superstar die TomToms etwas nach Plastik klingen? Liegt das an de Fellen?

    Ich hoffe ihr kennt das und könnt mir helfen!

    ___________

    Zum zweiten. Meine Snare hat so einen komischen Nachhall, ich hba schon alles ausprobiert,
    - Reso locker, Schlagfell locker, Teppich locker
    - Reso fest, Schlagfell locker, Teppich locker
    - Reso fest, Schlagfell fest, Teppich locken
    - Reso fest, Schlagfell fest, Teppich fest
    - Reso locker, Schlagfell fest, Teppich locker,
    ...

    einfach alle möglichen Varianten.

    Liegt das auch am Fell? Was kann ich da machen?
    Es sind immer noch überall die mitgelieferten Felle drauf.

    mfg
    Tim
     
  2. Trommelfeuer

    Trommelfeuer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    97
    Ort:
    nähe Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 04.08.08   #2
    Hi,
    also bei mitgelieferten Fellen darfst du dich nicht wundern dass die nicht unbedingt toll klingen. Von den Standart-Tama-Fellen habe ich auch noch nie eine gute Kritik gehört.
    Meine Empfehlung, ganz klar, besorg dir was von Evans, Remo oder Aquarian. Dann sollte es auch klappen mit dem Sound. Welche Felle zu empfehlen sind kommt ganz darauf an, was du spielst bzw. wie es denn klingen soll. Dazu gibt es bereits mehrere Threads hier im Forum.

    Hoffe, erstmal weitergeholfen zu haben.

    MFG
     
  3. Timá

    Timá Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.08
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Auf meinem Schlagzeughocker
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 04.08.08   #3
    Ok, zum Thema welche Felle wurde ich schon mal beraten... Ich hab garde vorhin nochmal bestimmd mit nem Tipp den ich grad davor gelesen hab udn es hört sich ein bisschen besser an(bloß Snare nicht). Aber ich denke ich werd mir einfach neue Felle holen.
    Bloß ich weiß no nicht welches Snarefell... Und im Klangbeschreiben bin ich total scheiße...
     
  4. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 04.08.08   #4
    ach tima,es gibt wirklich genug threads zu deinem problem...

    und letzthin,wirst du auch nicht drum herum kommen,mal ein snarefell [und reso] zu kaufen und anfangen damit rum zu experimentieren...

    versuchs mal,mit nen relativ trockenen schlagfell und nen dünnes reso [evt.diplomat oder amba]
    alternativ auch mal nen fell mit dot antesten,-

    das sollte schon nen rockigen [tiefen] punch bringen...

    grüsse bece
     
  5. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 04.08.08   #5
    Hallo Tima,
    ich habe die Werksfelle nicht also soooo schlecht empfunden, Natürlich geht mit anderen Fellen mehr, aber auch die Powercraft Felle gehen eine Weile ganz gut. Die Snare singt sehr stark, ist also sehr obertonlastig. Ich empfehle Dir aus eigener Erfahrung ein Evans Genera HD, zwar relativ teuer, aber eine Allzweckwaffe für den guten Ton.
    Mein Tip: Zieh´ das Reso an, als ob es kein Morgen mehr gäbe, Genera HD druff und dann - je nach Geschmack evtl. ein moongel pad auf den Fellrand. Damit bekommst Du einen sehr erwachsenen sound, der sich nicht verstecken muß.
     
Die Seite wird geladen...

mapping