Platin-set bei Ebay für Einsteiger?

von sopho, 25.09.06.

  1. sopho

    sopho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    14.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Hallo ihr :)

    Bitte lasst mich gleich mal mit einer Frage die Tür eintreten.
    Unsere Tochter (12) will Schlagzeug lernen und ich, ihr Vater will sich da auch dann und wann ransetzen (hab bisher immer auf Kochtöpfen gespielt).

    Unter den Einsteigersets wird im Forum ja auch unter anderem Platin genannt.
    Daher die Frage: kann man sowas kaufen?
    eBay: komplettes Schlagzeug Drumset, Becken Hocker Gratis NEU (Artikel 120032444099 endet 25.09.06 22:01:43 MESZ)
    oder sowas:
    eBay: Schlagzeug Cantabile Semi Drumset inkl. Becken +Hocker (Artikel 170031139022 endet 29.09.06 18:37:36 MESZ)
    oder das:
    eBay: Top! Komplettes Schlagzeug + Becken, Hocker, Sticks! si (Artikel 270032320927 endet 29.09.06 17:59:20 MESZ)
    ?

    Danke schon mal für Eure Ideen


    Gruß
    Sopho
     
  2. aisixt

    aisixt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.09.06   #2
    erstmal herzlich willkommen.
    kaufen kann man es natürlich, jedoch ist das eben ein schlagzeug, an dem man nicht alszulange spaß haben wird. falls es billig sein soll, solltest du mal nach gebrauchten einsteigersets suchen, da bekommt man teils nen basix schon für 300 euro, mit viel glück auch nen gebrauchtes pearl export
     
  3. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 25.09.06   #3
    Hallo sopho,

    um es kurz zu machen:

    Die Sets in den von dir genannten Links sind - ganz unverblümt - Schrott... Finger weg.

    Das soll nicht heißen, daß alle "Marken", die du nanntest, generell nichts taugen, nur eben diese Sets. Entweder nur miserabel stimmbar (durch die Anzahl der Stimmböckchen) oder aus einem ganz miserablen Holz ("akkustisch hochwertiges Pappelholz" :p )

    Vor einiger Zeit habe ich mir jedoch für meine Schüler eines dieser Sets zugelegt, auch die Marke "Platin"

    Klick

    Entgegen vielen Gerüchten hier im Board, daß diese Marke generell "Mist" sei, muß ich sagen: Respekt für dieses günstige Set. Man kann wirklich einen ordentlichen Sound rausholen, und die Verarbeitung ist für diesen Preis Top! Nur über eines mußt du dir in dieser Preisklasse im klaren sein - "Becken" kann man die mitgelieferten Blechscheiben wirklich NICHT nennen, und die Original-Felle solltest du am besten gleich beim netten Musikalienhändler um die Ecke gegen etwas ordentliches tauschen.

    Ach ja, noch was:

    Willkommen im Board :D
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.09.06   #4
    ansonsten kann ich dieses set hier bedenkenlos empfehlen:

    ROADWORX S-22 Drumset


    bei platin ist es so, dass die rate an schlecht gefertigten sets (ungenaue gratung, hakelnde hardware, schlecht verchromt etc.) noch zu hoch ist, um so ein set besten gewissens empfehlen zu können.
    nichts destro trotz soll der klang in ordnung sein.

    das roadworx habe ich bereits persönlich angespielt und war von der hardware (müsste der basix 600er entsprechen) sehr angetan, vom sound mal ganz zu schweigen.
     
  5. sopho

    sopho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    14.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.09.06   #5
    Danke für den freundlichen Empfang :)

    Ja, solche Aussagen hat mein Geldbeutel befürchtet :rolleyes:
    Das Roadworx stand dann aufgrund der vielen Berichte im Forum (ja, ich habe gelesen) auch auf der Optionsliste.
    Ideal wäre natürlich ein gebrauchtes Mittelklasseschnäppchen - allerdings ist für einen absoluten Laien überhaupt nicht erkennbar. ob man da nicht abgenudelten Schrott fürs Geld bekommt, wenn man nicht weiß, worauf man achten muss, was überhaupt so alles kaputt gehen kann, ob reparabel etc.pp... beim zweiten Schlagzeug ist man dann meistens klüger.
    Optische Fehler sind mir egal - mechanisch und klanglich muss halt alles passen (und halten!).
    Aus Platzgründen wären allerdings auch E-Drums vorstellbar... allerdings bezweifele ich, dass da richtige "Spielfreude" aufkommt (Beim E-Piano "fühlt" man ja derart krass den Unterschied.... und "klingen" tuts auch nicht wirklich)

    Nachdem die beiden Empfehlungen preislich nahezu identisch sind, würde ich mir noch ein pro und Kontra zu den jeweiligen Sets wünschen - wärt ihr dazu bereit?

    Zu den Empfehlungen:
    bei Ebay wäre das dann sowas?
    eBay: Basix Classic Set 2 Drumset Neuware vom Fachhandel! (Artikel 170031650008 endet 30.09.06 21:54:01 MESZ) ..allerdings ohne Becken - das wird dann zu teuer
    oder
    eBay: Super Schlagzeug von Basix Komplett (Artikel 130030430539 endet 01.10.06 20:00:00 MESZ)
    Stimmts?


    Danke schon mal

    Gruß
    Sopho
     
  6. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 25.09.06   #6
    *Beipflichtmodus an*

    Yep, ich hatte auch bereits das Vergnügen, auf einem Roadworx Set zu klöppeln, und das Teil klang amtlich
    Wenn also das Roadworx preislich ähnlich liegt wie das Platin-Set, dann würde ich persönlich doch eher zum Roadworx tendieren.

    *Beipflichtmodus aus*

    @DrummerinMR: Übrigens - morgen kommt die Spedition ;)
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.09.06   #7
    ich behaupte mal ganz treist:
    mittelklasse schnäppchen musst du schonmal allermindestens 400 euro für einplanen und zwar OHNE hardware, nur shellset...
    eher 500-800...

    am besten da mal nach mapex (mindestens pro m, besser: saturn) oder premier (xpk, artist) gucken, die gehen momentan ziemlich günstig.

    auch die alten pearl sessions sind gut und günstig zu haben :)



    wenn du einen amtlichen sound haben willst und wenig geld ausgeben kannst:
    roadworx L 22 (gibts leider nur in schwarz) für glaube 422 euro
    oder eben ein basix custom (499 euro)...
     
  8. PrOx3

    PrOx3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #8
    Oder wenn du dir noch nicht so sicher bist, dann kauf die so ein Billig dingen für 100€...

    Spiel es so lange es dir gefällt und wenn du mit deiner Tochter zusammen Spaß dran hast, dann holst du dir nen "richtiges" und legst dafür mal 1000€ inkl. Becken/Hardware auf den Tisch..

    Wenn du dir schon sicher bist, dann kannst du mit dem Basix Set nix falsch machen... die sind in der Preiskategorie bestimmt besser als die ganze Konkurrenz wie z.B. Pearl oder so... Vll auch mal über nen Mapex Set nachdenken...


    Grüße
     
  9. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 25.09.06   #9
    Ich würde dir eher dazu raten, gleich n Basix zu kaufen, denn das kann man dann auch wieder zu nem vernünftigen Preis verkaufen, im Gegensatz zu dem Platin, wenn du dann überhaupt noch gelld dafür bekommst...:great:


    Gruß, Ziesi.
     
  10. sopho

    sopho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    14.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.09.06   #10
    Tjaaaa..... so langsam nimmt das Formen an :great:

    Ich tendiere derzeit zum ROADWORX S-22 Drumset aus DrummerinMR´s Beitrag und lasse mir noch ein wenig Zeit, bis sowas gebraucht oder als Vorführmodell bereitsteht.

    Das sollte das erste Jahr reichen, Geld bekommt man wohl beim VK auch noch etwas und die nächste Liga kommt dann, wenn wir uns klar darüber sind, ob´s überhaupt weitergeht mit dem Schlagzeugspielen.

    Drückt mir die Daumen :rolleyes:

    an dem Punkt auf jeden Fall vielen Dank für den netten Empfang, die angenehme Stimmung und eure Gedanken! :great:


    P.S. premier_: beeindruckende Hörprobe
     
  11. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 25.09.06   #11
    nicht so voreilig und mal ausprobieren, dachte auch erstmal E-Drums sind billig aber die sind echt gut, vorallem die mit Fellen (Mesh-Heads), jedoch bewegt man sich da nicht in so einer billigen Preisklasse ab 1000 € ist ein Roland-Set zu haben (es gibt natürlich auch billgere E-Drums, wenn man gerne selbstständig ist die Zeit und Nerven hat kann man sich sowas auch günstig selbst zusammenbasteln) , also wenn man nicht wirklich auf die Lautstärke achten muss, ist ein akustisches für 1000 € trotzdem besser, authentischer halt.
     
  12. sopho

    sopho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    14.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.09.06   #12
    Hmmm.... und das "Gefühl" ist wie beim echten? Klang wäre jetzt erstmal zweitrangig, gerade beim Lernen - die Reaktion der Instrumente muss halt "authentisch" sein... (oder?)
    Das wäre wirklich noch ne Alternative - besonders aus Platzgründen.
    Manchmal erwischt man doch mal Schnäppchen. Gibts da bereits was, worauf der absolute Laie achten kann? Ein paar Kriterien?

    sowas:
    eBay: FAME DD-502 E-Drum-Set (Artikel 140033575752 endet 30.09.06 13:00:00 MESZ)
    ?
     
  13. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.09.06   #13
    man sollte darauf achten von sowas die finger zu lassen

    bei edrums wirklich mal auf die marke achten ;)

    roland td3
    yamaha dtxplorer oder dtxpress wären deine preisklasse

    wobei nur das td3 eine snare mit meshheads hat (rest gummipads)

    für 1300 euro bekommst du allerdings schon ein solides meshhead set
    https://www.thomann.de/de/millenium_mesh_headtd6_set.htm

    soviel muss man leider für sowas ausgeben und ich denke nicht, dass du gebraucht unter 800 euro da was bekommen wirst, da die meshheadsets (lustiger name) meist auch mit guten ( = teuren) drummodulen ausgestattet sind


    ansonsten ggf. ein kleines set kaufen wie das hier:

    pearl rhythm traveler für ca 300 euro

    https://www.thomann.de/de/pearl_rtg665_rhythm_traveler_gig_kit.htm

    falls noch keine meshheads drauf sind... draufmachen für ca 70 euro... günstige trigger kaufen (mal 150 euro einrechnen) und günstiges modul (200-300 euro gebraucht oder neu)

    bist du auch bei ca 800 euro ;)
     
  14. sopho

    sopho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    14.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.09.06   #14
    öhm.. ok. Dann lassen wir das lieber. Da nehm ich doch meine Bontemi-Heimorgel und drumme sequenziell :rolleyes:

    Also gute analoge Ware, womit wir wieder bei meinem vorletzten Beitrag wären. War aber ein netter Ausflug :)
     
  15. sopho

    sopho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    14.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
  16. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 25.09.06   #16
    Wobei Gummipads an Edrums von der bespielbarkeit alles andere als authentisch sind. :o
     
  17. sopho

    sopho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    14.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 02.10.06   #17
    ja, Sander.. das hab ich bereits befürchtet.
    Danke!

    Nee, die Suche geht weiterhin zu den üblichen Empfehlungen, akustisch. Is ja doch immer mal wieder was bei Ebay dabei.

    Ich erlaube mir dann halt bei "besseren Namen" hier wieder nachzufragen. Schein ja auch Pearl- oder Sonor-Schrott zu geben :rolleyes:
     
  18. Rock-A-Drummer

    Rock-A-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    2.11.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kraiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #18
    Also ich bin auch der Meinung, dass du lieber die Finger von PLATIn-Drums lassen solltest, AUSSER du hast genügend Zeit und Geld um aus dem Schlagzeug einen Guten Sound herauszuholen. Ich habe mir vor zwei Jahren auch ein PLATIN- SChlagzeug gekauft, nur als billiges Zweitschlagzeug, und habe mit viel Aufwand und Geld einen super Sound herausgeholt. Dazu gehören natürlich neue Felle und neue Becken genauso wie neue Hardware.
    Allerdings würde ich dir auch ein Basix- SChlagzeug empfehlen, da es qualitativ und klanglich einfach am besten in dieser Preiskategorie ist.

    Ansonsten spiele ich im Moment ein Mapex M-Series Schlagzeug mit 5 Toms - TT 8",TT 10",TT 12",FT 14",FT 16", SD 14", BD 22" am Rack und bin absolut zufrieden, denn der Sound dieses SChlagzeuges hält z.B mit einem DW locker mit.

    Mfg
    Rock-A-Drummer
     
  19. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 23.10.06   #19
    Naja Mapex M und DW.... ;)
     
  20. Rock-A-Drummer

    Rock-A-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    2.11.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kraiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #20
    es gibt von DW auch nicht so tolle Sets. Ich persönlich bin auch kein so großer Fan dieser Marke und finde nur, dass sie ein geiles Design haben. Klar, dass die teueren Sets meistens den Klang schon im Preis enthalten ;). Aber das ist nicht immer so, v.a. bei DW gibt es gewaltige unterschiede. mein Mapex kostete mit 5 Toms, kompletter Hardware, Rack, Doublebassmaschine (DW 5002 Delta III) und Becken(Zildijan!!!) ca. 2000 €.
    Das DW SHELL- Set mit 4!!! Toms und Bass, keine Snare kostete damals knappe 4000 €. Der Sound war ja wirklich nicht schlecht, allerdings hielt dass Mapex M wirklich mit!!!
    Probiers doch selbst aus, fahr in ein Musikgeschäft und vergleiche immer zwei gleich große Toms mit einander. undich garantiere dir, gerade bei einigen DW- Sets und guten billigeren SChlagzeugen wirst du nicht viel Unterschied feststellen!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping