Bass Set bei ebay für totalen Anfänger

von scream2112, 22.07.05.

  1. scream2112

    scream2112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheine in NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #1
    Hi

    Ich wollte eigentlich schon immer mal bass lernen, nur leider fehlte mir immer das geld bzw ich habe das geld für anderes ausgegeben :)
    Ich habe bei ebay dieses Set gesehen, aber keine meinung dazu gefunden...
    Also bitte ich euch mich ein bisschen zu beraten, ich hab wie der titel sagt absolut keine ahnung!

    *edit*
    noch weitere technische infos zu dem set einfach auf features klicken!hier
     
  2. Shorty

    Shorty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.04
    Zuletzt hier:
    18.11.05
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Pfedelbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #2
    Moin,

    sieht für mich wie ein Super Starter-Set aus, zumal Yamaha in allen Preisklassen sehr gute Qulität an den Tag legt :great:

    Kann dir das Paket für den Anfang nur wärmstens empfehlen, was meinen die anderen?
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 22.07.05   #3
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.07.05   #4
    auf jedenfall -zigmal besser als der leider übliche No-Name-Schrott, den es auf ebay gibt.
    Genau zu diesem Bass bzw. Amp kann ich leider nix sagen
    aber: Yamaha baut auch im untersten Bereich spielbare und einsetzbare Geräte.
     
  5. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.07.05   #5
    Da würde ich auch zustimmen. Mach die aber keine großen Hoffnungen mit dem Amp. Bei 15 Watt langt der grad mal für zum Üben im Wohnzimmer. Ich habe auch noch so einen kleinen Amp.
    Ansonsten sieht der Bass wirklich gut aus.

    Heli :cool:
     
  6. Shorty

    Shorty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.04
    Zuletzt hier:
    18.11.05
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Pfedelbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #6
    Ihr seit alle viel zu anspruchsvoll :D

    Der Junge steht doch noch gaaaanz am Anfang, da is doch das Yamaha-Set völlig ausreichend, denke ich !?

    :great:
     
  7. scream2112

    scream2112 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheine in NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #7
    Also der peavey AMP ist schon für ein bisschen besser als der amp ausm yamaha set oda?
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.07.05   #8
    es kommt jetzt wirklich darauf an, was du mit diesem Amp/Set machen willst.
    zum üben für zu Hause ist das Yamaha-Set völlig ausreichend
    für Probezwecke in einer Band mit Schlagzeug und PiPaPo ist sowohl der Yamaha- als auch der Peavey-Amp nicht ausreichend
     
  9. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 22.07.05   #9
    irgendwie steht da nirgenends, wie der bass denn nun heißt-und von einem yamaha erb070 hab ich noch nie was gehört. aber da es yamaha ist wird es schon nen spielbarer bass sein. wie lang der deinen ansprüchen genügt ist aber nur schwer vorauszusagen...
    der amp ist halt fürs üben zuhause ausgelegt, und da braucht man was größeres als 15 watt eigentlich garnicht...bei meinem 30-watt-übungsamp gibt es keine möglichkeit den hörbar einzustellen ohne dass meine mum im andern stockwerk total davon gestört wird.
    praktisch is auch das ganze zubehör...ob du nun die plektren benutzt sei dir und deinem musikstil überlassen, aber nen gurt(sicher sonen billig-nylon-ding, aber immerhin) und nen kabel brauchst du sowieso, und bei nem stimmgerät kann man eigentlich auch nix verkehrt machen, zumal von yamaha.
    alles in allem ne runde sache, und rückgaberecht hast du auch :)
     
  10. scream2112

    scream2112 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheine in NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #10
    Genauere infos zu dem Set gibts HIER auf features klicken da ist wohl alles wissenswerte


    Nen Kabel ist dabei.... ist mir grade mal so aufgefallen
     
  11. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 22.07.05   #11
    klingt doch ganz gut...ok, der amp sind nich 15, sondern 9 watt, aber das macht da nun auch keinen unterschied mehr ;)
    der bass klingt für nen anfänger-bass richtig gut, erle is auch nen schönen holz(z.b. in fender jazzbässen verbaut).
     
  12. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 22.07.05   #12
    Nachdem ich mir die Spezifikationen zu dem Set-Bass mal angesehen habe, würde ich CandleWaltz recht geben und eher ein "Paket" selbst zusammenstellen. Zu dem Bass steht nämlich nur, dass er einen Ahorn-Hals hat, da lässt sich dann von einem Sperrholzkorpus ausgehen. So viel teurer, dass man den Mehrpreis nicht mehr in Kauf nehmen könnte, würde selbst zusammenstellen mit den oben genannten Teilen auch nicht werden.

    Yamaha RBX 170 ------------ 175,00
    Peavey Microbass ------------- 99,00
    Gigbag --------------------------19,90
    Kabel ----------------------------12,90
    ----------------------------------306,80

    und ich würde mal davon ausgehen, dass jedes einzelne dieser Teile jeweils hochwertiger ist...

    /edit: Stimmgerät hab ich vergessen, also wohl nochmal nen 20er drauf.
     
  13. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 22.07.05   #13
    nein, guck mal bei "features", da steht eindeutig dass der bass nen alder(=erle, oder?!)-korpus hat. insofern wirklich nix schlechtes.
     
  14. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 22.07.05   #14
    Oh ja, gesehen. Stimmt, dann kann man das ja wohl doch kaufen. :D Wobei ich mich schon frage, wieso die das nicht in die Produktbeschreibung schreiben. Beim RBX-170 steht in der Produktbeschreibung dick und fett Agathis-Korpus. :screwy:
     
  15. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 22.07.05   #15
    Hi Gno! ;)

    Agathis ist meines Wissens nach ein "Billigfichtenholz" was eher "mulmig" klingt, nicht vergleichbar mit Erle, welches, wenn es gut abgelagert ist, gar nicht mehr "arbeitet" und einen pfundigen, erdigen, knurrigen Klang mit einem sehr guten Sustain hat.
     
  16. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 22.07.05   #16
    Mehr Infos gibt es hier (und da steht Agathis-Korpus :confused: ) . Also ist der ERB 070 ein um den Bridge-PU abgespeckter RBX mit modifizierter Kopfplatte :twisted: !
     
  17. scream2112

    scream2112 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheine in NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #17
    Also ist der bass dann doch wohl gut zu empfehlen für nen totalen idioten wie mich :)

    ich werd wohl nachher oder morgen mal zu musik produktiv fahren... mal schauen was die so da haben
     
  18. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 22.07.05   #18
    Früher hatte der RBX 170 auch mal nur 'nen P-Pickup. Siehe Foto...

    Gruesse, Pablo
     

    Anhänge:

  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 22.07.05   #19
    Vorweg @palmann: Dann verkaufen die alten Wein in neuen Schläuchen.
    @scream2112: Der Bridge-PU ist weder für "Idioten" noch für Anfänger beim Erlernen des Instruments zwingend erforderlich ;) .
    Falls noch nicht getan - lese hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=32924
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=66590&highlight=basskauf
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=37518
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=53200
    und folge Deiner Intuition. Der RBX-170 ist ein durchaus preis-wertes (im eigentlichen Sinne des Wortes) Instrument. Wenn Dir jedoch (bei MP) ein anderes Instrument besser liegt/gefällt, lieber noch einmal das Budget überprüfen (wir wissen ja nicht, was Du zur Verfügung hast) und auch ggf. noch ´mal ´ne Nacht darüber schlafen, falls Zweifel vorliegen.

    Edit: Welcome on board :) !
     
  20. scream2112

    scream2112 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    11.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheine in NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #20
    danke :)

    3 der threads hatte ich schon gelesen und das was ich da oben geschrieben hab bezog sich auch nicht auf die bridge-pu ich meinte damit einen post davor
     
Die Seite wird geladen...

mapping