Please, Please Me (E-Dur) - The Beatles - Welche Harp?

von relact, 09.10.08.

  1. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.638
    Ort:
    Cielo e Terra
    Kekse:
    63.970
    Erstellt: 09.10.08   #1
    Mit welcher Harp kann ich "Please, Please Me" von den Beatles spielen?

    Mit der E-Harp hab ich diese Töne:

    E-Ab-B-E-Ab-B-E-Ab-B-E
    1-2-3-4-5-6-7-8-9-10
    Gb-B-Eb-Gb-A-Db-Eb-Gb-A-Gb

    Für die Tonfolge der Harpmelodie "E, Eb, Db, B - Db, B, Ab" fehlt mir das Db.

    Danke für Eure Hilfe, so hoffentlich es eine Lösung gibt!

    Greetz relact
     
  2. Rasta P.

    Rasta P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    150
    Kekse:
    115
    Erstellt: 10.10.08   #2
    Moie!
    An deinem Post verwirrt mich etwas.
    Du zählst die Töne der E-Harp auf und da ist eindeutig ein Db dabei.
    Wenn du doch ein Db brauchst um es zu spielen, dann ist das doch bei der E-Harp vorhanden.
    Also scheint die E-Harp die passende zu sein, wenn du das Lied spielen willst.

    mfg Rasta P.
     
  3. relact

    relact Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.638
    Ort:
    Cielo e Terra
    Kekse:
    63.970
    Erstellt: 11.10.08   #3
    Ich wollte es eine Oktave tiefer spielen ... weil ich das Thema tiefer im Ohr hab ... und da fehlt das Db.

    Ich hab mir das Original jetzt noch mal genau angehört. Dir Harp spielt mit der Gitarre das Thema "E, Eb, Db, B - Db, B, Ab" unisono, durch die Gitarre hab ich das Thema tiefer im Ohr, als es auf der Harp alleine klingt.

    Du hast recht, das gehört tatsächlich so hoch auf der Harp gespielt.

    Danke und Greetz

    relact
     
  4. Rasta P.

    Rasta P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    150
    Kekse:
    115
    Erstellt: 13.10.08   #4
    Moie!
    Mir is heut morgen im Halbschlaf eingefallen, wie du es auch tiefer spielen könntest.
    Dafür müsstest du dann aber das Bending beherrschen.
    Und zwar könntest du dann das Eb im dritten Kanal, um zwei Halbtonschritte nach unten benden, sodass ein Db entsteht.
    Dann hättest du auch alle Töne auf der tieferen Lage, wobei die Variante aber schwerer zu spielen ist.
    Wenn die Harp aber eh höher spielt, dann ist es ja auch egal.

    mfg Rasta P.
     
Die Seite wird geladen...

mapping