Pod 2.0 Problem

von Seraph, 07.10.07.

  1. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Hi Leute
    Ich habe mir für meinen Pod 2.0 das MidiSport Uno Interface zugelegt, die Software installiert, das Interface in einen USB 2.0 Steckplatz gesteckt, am PC wird das Interface mit Midi-Audio USB In und Out angezeigt, Line6 Edit und Line6 Monkey finden jedoch meinen Pod nicht.
    Habe den Pod angeschaltet, auf Midi geklickt und auf Channel 1 geschaltet, wie es empfohlen wird beim starten von Line6 Edit.
    To Midi Out is mit dem Midi Out des Pod verbunden, To Midi In mit dem Midi In.
    Java ist die Version installiert, die Line6 Edit beim installieren downloadet...

    Kann mir wer sagen, was ich machen muss? Hoffe ich stelle mich einfach nur dumm an,
    Tim
     
  2. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 07.10.07   #2
    Normal verbindet man Midi-Out mit Midi-In. Aber wenn bei dir explizit to Midi-In steht, wird's schon passen, vielleicht.

    Leider habe ich keine Erfahrung mit USB-Midi Adaptern, aber die Midi-Schnittstelle müsste sich in den Editoren auch auswählen lassen, taucht die dort irgendwo auf?
     
  3. Seraph

    Seraph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 07.10.07   #3
    Ja, das schon, nur wird der Pod leider nicht erkannt bzw die Verbindung mit dem Pod.
    Habs aber auch schon mit midi in zu midi out versucht und andersrum.
    Ka was da los ist..
     
  4. Schranz

    Schranz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #4
    Hm, keine Ahnung was das sein könnte.
    Ich hab auch eine Weile gebraucht, bis das Programm mein Pod gefunden hat. Vertausch doch einfach mal die Midi in und Midi out Stecker. Da musst du halt ein bisschen Zeit investieren und verschiedene Kombinationen ausprobieren. Irgendwann wirds dann schon klappen. Bin daran auch fast verzweifelt und auf einmal hats funktioiert.
     
  5. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 02.12.07   #5
    Du musst im Monkey deinen Pod 2.0 mit Midi auswählen.
    Erst dann kannst du die Treiber herunterladen.

    Edit:

    Nochma von vornl:
    Monkey runterladen und installieren.
    Im Monkey dein Product auswählen.
    Dort steht irgendwo, dass es Treiber gäbe.
    Die lädst du runter und lässt sie automatisch installieren.
    Dann startest du am besten neu und steckst erst dann (leider schon zu spät ;) ) dein Interface ran.

    So ist das Vorgehen bei den meisten Line6-Geräten (also auch bei meinem Pod x3-live).
    Ich hoffe dass das so geht, aber ich habe leichte zweifel, weil du meintest, du hättest bestimmte beigelegte Software schon installiert.
    Aber einfach mal versuchen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping