Pocket Pod - Vyzex Verbindungsproblem

  • Ersteller reiberl
  • Erstellt am
R

reiberl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.18
Registriert
28.11.13
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Ampfing
Hallo,

Da ich im Forum viele positiv über den Pocket Pod geschrieben haben, habe ich mir bei Ebay einen gebrauchten Pod gekauft.
Nun bin ich bin seit ca. 2 Wochen Besitzer eines Line6 Pocket Pods.

Der erste Eindruck war wirklich super ich konnte gleich loslegen und es hat auch alles wunderbar geklappt. Für dieses kleine Teil ein Super Sound.
Nun nach ein paar Tagen wollte ich natürlich Sounds am PC (win 7) bearbeiten und hochladen. Nun fingen die Probleme mit dem Teil an. Bin Teilweise nahe am verzweifeln.
Die Verbindung des Pods mit dem PC will einfach nicht klappen.
Beim stöbern im Internet hab ich gesehen, dass viele das Problem haben, eine Lösung hab ich jedoch nicht bekommen.

Nun der Reihe nach.
1. schließe den Pod mit USB Kabel am PC an >>> gerät wird nicht erkannt
2. nun gut ich probiere es an allen Usb Buchsen >>> gerät wird nicht erkannt
3. ich aktualisiere meinen Treiber der Sound-Karte >>>> gerät wird nicht erkannt
4. ich starte trotzdem die Vyzex Software > Programm startet, bringt Fehlermeldung, dass Midi In-Port fehlt mit Hinweis dass man das Manuell einstellen kann.
5. OK Ich gehe zu midi In Einstellung >>> kein MidiPort vorhanden (blöd)
6 Ich gehe zu Midi Out Einstellung>>>> -------------------- selektiert und ok
7 Ich kann den Speicher des Pods nicht auslesen, da kein midi In >>> finde beim googeln, das ich einen 2. Midi port brauch mit Maple Virtual Midi Cable erhält man 4 Ports
8 Maple Virtual Midi Cable installiert >>> ich habe nun 4 Ports Midi In und Midi Out
9 ich kann nun den pod auslesen und im Editor bearbeiten >>>super > denkste
10 Ich synchronisiere die settings mit den Pod >>> Midi Anzeige sagt das Daten gesendet werden.
11 stecke am Pod USB aus und suche meine Änderungen >>>> Leider nichts

>>> Grundsätzliches Problem ist meines Erachtens, dass der Pod nicht von Windows erkannt wird.
Ich hab 2 PCs und 1 Notebook

geklappt hat es nirgends

Kennt jemand das Problem und eine Lösung?

Danke Gruß
Reinhard
 
Calmar

Calmar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
16.09.10
Beiträge
375
Kekse
2.922
Ort
Schwarzwald
Hey,

Pocket Pod und Windows 7 sind so eine Sache. Öffne mal deinen Gerätemanager und checke, ob dem Line-6-Pocket-POD-Eintrag ein kleines gelbes Ausrufezeichen anhaftet. Falls ja, mache einen Rechtsklick auf den Eintrag und durchsuche den Rechner manuell nach Treibern. Wichtig ist, dass du als Suchort dein komplettes Systemlaufwerk auswählst (C:\) und die Option Unterverzeichnisse aktivierst. Der dann eventuell gefundene Treiber ist nicht digital signiert, aber er könnte das Erkennungsproblem beheben. Bei mir hat es seinerzeit funktioniert - nicht ganz unwichtig: mit einem aktuellem Update-Stand (Windows Update).


Leider habe ich kein Windows 7 und keinen Pocket POD mehr im Einsatz. Aber ich erinnere mich noch gut an die Prozedur...

Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:
R

reiberl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.18
Registriert
28.11.13
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Ampfing
Hey,

Pocket Pod und Windows 7 sind so eine Sache. Öffne mal deinen Gerätemanager und checke, ob dem Line-6-Pocket-POD-Eintrag ein kleines gelbes Ausrufezeichen anhaftet. Falls ja, mache einen Rechtsklick auf den Eintrag und durchsuche den Rechner manuell nach Treibern. Wichtig ist, dass du als Suchort dein komplettes Systemlaufwerk auswählst (C:\) und die Option Unterverzeichnisse aktivierst. Der dann eventuell gefundene Treiber ist nicht digital signiert, aber er könnte das Erkennungsproblem beheben. Bei mir hat es seinerzeit funktioniert - nicht ganz unwichtig: mit einem aktuellem Update-Stand (Windows Update).


Leider habe ich kein Windows 7 und keinen Pocket POD mehr im Einsatz. Aber ich erinnere mich noch gut an die Prozedur...

Viel Erfolg

Danke für die rasche Antwort

was könnte das für treiber sein, die suche sagt es gibt keinen neueren
 
Calmar

Calmar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
16.09.10
Beiträge
375
Kekse
2.922
Ort
Schwarzwald
Es ist ein von Windows 7 selbst gelieferter Treiber. Hast du denn ein gelbes Ausrufezeichen am Eintrag im Gerätemanager? Ist dein Windows 7 aktuell? Beschreibe auch noch kurz, wie du genau vorgegangen bist...
 
R

reiberl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.18
Registriert
28.11.13
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Ampfing
im Gerätemanger ist wenn der Pod angeschlossen ist beim Eintrag Intel(R) ICH8-Familie USB universeller Hostcontroller-2835 ein gelbes Ausrufezeichen.
Klick rechts >Treiber auktualisieren > auf dem Computer nach Treibersoftware suchen > suche Laufwerk C: inkl Unterordner einbeziehen.
>Ergebnis Treiber aktuell
 
Calmar

Calmar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
16.09.10
Beiträge
375
Kekse
2.922
Ort
Schwarzwald
Hmm?...leider habe ich beides (Win7 und POD) nicht mehr vor Ort. Vielleicht fällt mir noch was aus der Erinnerung an Spezial-Tricks :) ein, die über die Standard-Ideen (Treiber im Gerätemanager inkl. der Line-6-Installationsordner löschen), die dir sicher auch bekannt sind, hinausgeht...
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben