POD Pro - Amp Models bypass

von rAven_rocker, 07.11.07.

  1. rAven_rocker

    rAven_rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #1
    Hallo Leute!

    Weis jemand, ob man beim Line6 POD Pro (= POD 2.0) die Amp Sektion einfach auf BYPASS schalten (bzw. einfach ausschalten) kann?
    Wenn ja, wie?
    Möchte nur die Effekte vom Pod nutzen, keine Ampmodels! Wie ich die Cabinets ausschalte ist ja kein Problem... aber wie kommt das Signal wieder so raus wie ich es reingeschickt habe ... nur mit Effekten... (Delay, Chorus,...)

    lg raven
     
  2. rAven_rocker

    rAven_rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #2
    Hat denn keiner ne Idee?
    Mir würde schon helfen wenn ich wüsste wo im Signalweg die Effektschleife sitzt. Wenn die nämlich hinter der Ampmodellsektion wäre...
     
  3. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 08.11.07   #3
    Bypass für den Amp geht nicht, der Loop sitzt tatsächlich hinter dem Amp (als letztes im Signalweg)

    cu Direwolf
     
  4. rAven_rocker

    rAven_rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #4
    aber leider dann auch hinter den Effekten (Delay etc.) oder?
    Oder zwischen amp und effekt?

    thx raven
     
  5. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 08.11.07   #5
    Jup auch hinter den Effekten
    cu Direwolf
     
  6. rAven_rocker

    rAven_rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #6
    hmm schade... dann geht das wohl so nicht...
    trotzdem danke für dein feedback!

    raven
     
  7. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 08.11.07   #7
    liegt vllt daran, dass der pod hauptsächlich als amp-modeler entworfen wurde und die effekte quasi nur so hinzugegeben sind, ums halt komplett zu machen. die qualität der effekte is nich ganz so hochweritg (jaja sehr subjektiv), wie die in anderen, zB reinen multieffektgeräten.

    aber es gibt die möglichkeit, einen cleanen amp-typ zu wählen und den pod quasi fast ohne oder zumindest ohne negative klangbeeinflussung zu benutzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping