Pod 2.0 - Frage zum "Einschleifen" und zur Wah-Funktion

von Herrrmann, 11.06.07.

  1. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 11.06.07   #1
    Huhu, besitze seit kurzem auch nen Line 6 Pod 2.0 und bin sehr angetan.
    Außerdem habe ich mir noch das kleine, originale Floorboard (FBV Express) gegönnt.

    Nun hätte ich nochmal 2 Fragen (hab extra neuen Thread aufgemacht, da es im Userthread bestimmt untergegangen wär und ich im ganzen Netz nichts dazu gefunden hab):

    1. Wie verbind ich den Pod am besten mit meinem Amp?
    Optimal wär es, wenn ich nur die Effekte des Pods nutzen könnte, an die Zerre von meinem Engl kommen die Amp-Modelle des Pods meiner Meinung nach nicht ran. Der Amp verfügt auch über nen Effektweg (Send+Return). Wär das der beste Weg oder doch lieber vor den Input? Kann ich irgendwie die Amp-Modelle bypassen? Vielleicht auf "Tube-Amp" stellen und "Drive" runterregeln?

    2. Wie benutze ich die WahWah Funktion?
    Ich hoffe, der Pod 2.0 hat überhaupt die Möglichkeit, nen Wah Effekt über das Pedal zu steuern. Muss ich das erst per Midi Verbindung am PC freischalten? Wenn ja, wie?

    Schöne Grüße, Rouven
     
  2. ibv|Micha

    ibv|Micha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 11.06.07   #2
    zu 1. Falls Du vorwiegend die Modulationseffekte (Chorus, Delay, Flanger etc.) verwenden willst, sollte der Einschleifweg deines Amps eigentlich gut funktionieren, wenn Du die A.I.R.-Funktion ausschaltest (Schalter auf AMP), als Verstärkermodell den Tube-Amp anwählst und die Klangregelung neutral stellst.

    zu 2. Meines Wissens nach hat der POD 2.0 keine WahWah-Funktion und auch keinen MIDI-steuerbaren EQ, den man dafür missbrauchen könnte.
     
  3. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 11.06.07   #3
    danke schonmal für die antwort.
    zu 1. wie müsste ich das ganze denn dann verkabeln?
    zu 2. fuck. :D kann man auch nich irgendwie nachträglich tunen mit firmware update oso?
     
  4. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 11.06.07   #4
    Klar hat der POD 2 ein WAH, der is auch über das Floorboard bedienbar.

    cu Direwolf
     
  5. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 11.06.07   #5
    Türlich hat der Pod 2.0 Wahwah. Man braucht dafür nur das große Floorboard von Line6. Man kann das auch per MIDI machen. Ich habe allerdings keine Erfahrung bezüglich der Zusammenarbeit von MIDI-Leisten und dem Pod.

    Das ärgerliche beim Amp-Betrieb mit dem Pod ist, dass er sich nicht auf Bypass stellen lässt - er hat also immer Einfluss auf den Ampsound und bei einem Engl scheint mir das zum Nachteil zu sein.
    Dein Amp hat doch bestimmt wie mein Engl Fireball einen regelbaren Effektloop, oder? Schleife den POD in den Effektloop und nimm ein möglichst neutralen Amp wie "Line6 Clean" oder besser "Tube PreAmp". Stelle A.I.R. aus. Den Output Level vielleicht so auf zehn Uhr, nicht zuviel, sonst matscht es. Dann könntest du 50/50% Amp- und Podsound mischen (mit dem Mix-Regler an deinem FX-Loop, falls du einen hast). Du musst dann mit "Effect Tweak" die Parameter der Effekte so aussteuern, dass der Effekt gut zu hören ist. Dann bleibt dir der Ampsound wenigstens teilweise erhalten.

    Effekte wie NoiseGate, Wahwah, EQ machen natürlich bei diesem Setup üblicherweise wenig Sinn, da man sie gern auf das ganze Signal angewendet hört.
     
  6. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 12.06.07   #6
    @floemiflow
    jau, nen regelbaren effektloop hab ich, werde das mit den 50/50 Soundverhältnis mal testen!
    viel wichtiger is nu noch, wie ich das ganze verkabeln muss!
    So:
    effect send --> pod input --> pod output links --> effect return
    ?
    hab den einschleifweg noch nie benutzt, deswegen habsch da nicht wirklich plan von.

    @direwolf
    das beruhigt mich, die frage ist nun halt nach wie vor, wie das ganze funktionieren soll!
    des fbv express hat ja nur ein pedal und das regelt bei mir momentan nur die lautstärke.
    und ich kann nirgends etwas von WahWah entdecken, nur ne LED mit diesem Titel gibbets auf dem Floorboard neben dem Pedal. Leuchtet aber logischerweise die andere, "Volume".

    muchas gracias!
     
  7. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 12.06.07   #7
    wenn du das Volume-PEdal an der Spitzte noch weiter reindrückst schaltest du aud wah um. zurück genau so.

    cu Direwolf
     
  8. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 12.06.07   #8
    Er hat halt kein klassisches POD 2.0, sondern die überarbeitete Variante auch als "POD 2.0 2006" bezeichnet. Deshalb kann er nur die FBV-Leisten anhängen und da ginge das Wah-Wah sogar mit dem FBV-Express. Verstehe auch nicht ganz, warum Line 6 da keine neue Bezeichnung eingeführt hat, 2.1 wäre angebracht gewesen um Verwirrungen beim Kauf von gebrauchten Geräten zu vermeiden.
     
  9. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 12.06.07   #9
    Er hat halt kein klassisches POD 2.0, sondern die überarbeitete Variante auch als "POD 2.0 2006" bezeichnet. Deshalb kann er nur die FBV-Leisten anhängen und da ginge das Wah-Wah sogar mit dem FBV-Express. Verstehe auch nicht ganz, warum Line 6 da keine neue Bezeichnung eingeführt hat, 2.1 wäre angebracht gewesen um Verwirrungen beim Kauf von gebrauchten Geräten zu vermeiden.

    Zum Durchschleifen gibt's nur die Kombination: "Tube Pre Amp", als Box "keine" und den AIR-Schalter auf Amp. Wobei der "Tube Pre Amp" halt nicht neutral ist.
     
  10. TomBom

    TomBom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    129
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 12.06.07   #10
    Geht das mit dem Einschleifen eigentlich auch mit dem Vamp? Hatte da immer bedenken mit dem Pegel und das lieber gelassen. Also im Prinzip müsste man ja nur die Vorstufe und die Ampsim ausschalten.
     
  11. Jack Butler

    Jack Butler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.06.07   #11
    Beim PodXT kann man die Ampsimulation eifach "bypassen"; geht das beim 2.0 nicht?
     
  12. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 12.06.07   #12
    Nein, geht nicht.

    Das Pod war auch nie als Effektgerät gedacht, sondern als Simulator von Verstärkern und Lautsprechern. Damit es halbwegs komplett ist, hat man noch ein paar Effekte dazugegeben. Beim XT hat man da offenbar weiter gedacht. Dort kann man ja auch Effekte verketten beim alten Pod geht das ja nicht. Da ist zusätzlich zu den fixen Effekten: Reverb, Delay und Wah-Wah nur ein weiterer Effekt möglich. Kompressor und Chorus kombinieren geht schon nicht.
     
  13. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 12.06.07   #13
    Genau so würde ich es machen. Das schwierigste ist nur, den Pegel anzugleichen. Drehe dazu am besten den Loop auf 0% Effekt, versuche dir die Lautstärke zu merken. Dann drehst du auf 100% Effekt und gleichst die Lautstärke dem trockenen Signal an. Dann kannst du auf 50% stellen (oder was dir am besten gefällt). Werte wie Delaylautstärke muss man bei einem solchen Setup manchmal deutlich lauter einstellen, damit sie überhaupt hörbar werden.

    Noch einmal der Hinweis: bei einem solchen Verfahren fällt Wahwah üblicherweise weg. Denn dies hört man am liebsten mit Einfluss auf das ganze Signal, und meistens auch lieber vor der Vorstufe (wenn man nicht Tom Morello ist).

    @Miles Smiles: Interessant. Vielen Dank für die Aufklärung. Dass Line 6 immer noch an dem alten Schinken herumdoktert wundert mich. Ich dachte über kurz oder lang würden die nur noch auf XT-Basis entwickeln.

    @Jack Butler: Beim 2.0 geht das definitiv nicht. Beim sog. 2.0 2006 weiß ich es nicht, vermute aber dass sie eine solch grundlegende Änderung nicht vorgenommen haben. Ich lasse mich aber gerne korrigieren.
     
  14. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 12.06.07   #14
    Langsam, langsam! ;)
    Immerhin sind das Floorpod und das Floorpod Plus, Rück- bzw. Weiterentwicklungen des 2.0er Pods. :)
     
  15. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 12.06.07   #15
    So funktionierts! Wollte ich nochmal schreiben, damit der nächste der sucht dies auch mitkriegt! Danke! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping