4 Kabel Technik Marshall DSL40C und Line6 POD HD500x

panisa
panisa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.21
Registriert
28.12.13
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Pforzheim
Ihr seid meine letzte Hilfe. Ich bin am Verzweifeln. Habe schon etliche Beiträge durch und bei mir bleibt der Amp fast stumm.
Es kommt lediglich ein leiser verzerrter Ton aus dem Amp.

Aber nun von vorne.
Ich möchte meinen Marshall DSL40c mit meinem neuen Line6 POD HD500x verbinden.
Es sollen die RöhrenVorstufe (inkl. Verzerrung)und RöhrenEndstufe (inkl. Verzerrung) des Amp genutzt werden.
Ich will keine Amp Simulationen des POD nutzen.
Vom POD sollen lediglich die Effekte wie Delay, Chorus, Flanger, Harmonizer u.s.w. das interne POD WahWah und ein BOSS Volume Pedal welche über den Pedal2 Anschluss mit den POD verbunden wurde genutzt werden.

Verbunden habe ich alles wie folgt:
Gitarre - POD Guitar In
POD Fx Send - Marshall Input
Marshall FX Loop Send - POD Fx Return
POD unbalanced Output - Marshall Fx Loop Return

Ich hab z.B. Auch keine Ahnung wie z.B. die zusätzlichen Schalter am POD eingestellt werden müssen
(GuitarIn - POD oder Normal)
(1/4" Out Line oder Amp)

Irgendwie bekomme ich das alles nicht hin.

hilfeeeee

Gruß Sascha
 
Eigenschaft
 
olerabbit
olerabbit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.22
Registriert
22.06.11
Beiträge
645
Kekse
1.156
Ort
Tief im Odenwald
Hallo Sascha,

Die Verkabelung scheint mir korrekt, also vermute ich eine Einstellungssache. 2 Ideen hätte ich:

Amp: Das FX-Level sollte 100% wet = seriell sein, um auch das volle FX-Signal des POD auszugeben.
POD: In der Signalkette sollte ein Software-Baustein „FX Loop“ enthalten sein. Und zwar an der Stelle, wo die Signale in Pre- und Post-Effekte aufgeteilt werden.

Viele Grüße
Günter
 
Thorti
Thorti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
29.03.06
Beiträge
761
Kekse
1.582
Ort
Hessen
Mein Tip: behalte den POD, nutze ihn VOR dem Amp für Effekte und als Midi-Controller, und kaufe Dir für die FX-Loop ein gebrauchtes G-Major 1. Dann hast Du keinen Stress mit den Leveln und dem Brummen, und der Ton vom Amp bleibt erhalten.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben