POD XT – Auto Swell mit Fußschalter?

von KeepOnRocking, 04.07.06.

  1. KeepOnRocking

    KeepOnRocking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.06   #1
    Hallo Leute :), kann man diesen Effekt mit einem Fußschalter (ist beim POD einer dabei?) an- und ausschalten? Man kann ja nicht während des Spielens ständig auf die Tasten drücken :).
    Mein POD ist noch in der Post und ich überlege halt, ob ich zusätzlich noch ein Volume Pedal anschaffe, um diesen Effekt ansonsten anders zu erzielen.


    Würde der Effekt ein Volume Pedal überflüssig machen?


    Vielen Dank :).
     
  2. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 04.07.06   #2
  3. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 04.07.06   #3
    wie ich in dem anderen thread erwähnte, hol dir ein externes pedal, aber kein volume pedal... hol dir doch was womit du deine sorgen jetzt und die die später kommen werden (das ist wissenschaftlich zu 100% erwiesen) aus dem weg räumst...

    ich wette mit dir, dass du in 2 monaten spätestens sagst "mist, ich brauch ne fußleiste, es gibt so viel was man ohne pedale nich machen beim PODxt, für die bühne ebenfalls"

    so das behaupte ich einfach mal.... so wars auch bei mir....
    wieso hol ich mir n PODxt wenn ich ein viertel der sachen nich nutzen kann? wahwah, volume pedal, rotary sachen....usw und sofort

    also BEHRINGER FCB1010

    und weil ich so gut bin: THOMANN LINK

    ps: man bin ich gut :D
     
  4. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 04.07.06   #4
    Ich würde auch zu dem Behringerteil raten, oder eben den "POD XT LIVE" ausprobieren ;)
     
  5. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 04.07.06   #5
    er hat ja schon das PODxt gekauft ;)
     
  6. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 04.07.06   #6
    Ach so,

    etwas zu vorschnell gepostet :cool:
     
  7. KeepOnRocking

    KeepOnRocking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.06   #7
    "ich wette mit dir, dass du in 2 monaten spätestens sagst "mist, ich brauch ne fußleiste, es gibt so viel was man ohne pedale nich machen beim PODxt, für die bühne ebenfalls"

    Ah ... verstehe, für Live-Sachen ist das andere Teil besser.
    Hm ... zunächst soll der POD eigentlich nur zum recorden dienen, am PC. Habe mir den in erster Linie bestellt, wegen der Sounds, die ich besser finde als beim Vamp2, den ich ja seit ein paar Jahren habe. Musste auch mal ein paar neue Sounds haben.

    So eine Leiste gibt es doch auch für den POD. Kann ich denn damit nicht auch dann den POD besser steuern?
    http://www.line6.com/footcontrollers/
    Was denkt ihr darüber?

    Danke :).
     
  8. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 05.07.06   #8
    ja aber schau dir mal die preise an...
    für das SHORT(!!!)board von line6, d.h. rel. wenig fußschalten und nur ein pedal, zahlst du schon das doppelte als für das Behringer FCB1010

    außerdem kannst du diese besch******* Line6 Floorboards nur für Line6 Sachen, sprich POD, Vetta, und dieser Flex irgendwas amp nutzen.... bin mir nichma sicher ob man die überhaupt für den spider nutzen kann

    das behringer is ne lebensanschaffung... das kannst du für ALLES benutzen, weil es eben MIDI is, und eigentlich alle modernen amps MIDI unterstützen.... kannst damit sogar instrumentenübergreifende sachen machen, wie keyboard steuern oder so... MIDI halt

    nich dass du was falsch verstehst, mit dem Behringer FCb1010 machst du nichts anderes als STEUERN, das ist kein effektgerät, nur eine pedalleiste mit der man effektgeräte (multi-FX sachen wie POD, VAMP) steuert
     
  9. KeepOnRocking

    KeepOnRocking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.07.06   #9
    Ok, jetzt bin ich gut informiert.
    Danke an alle :).

    closed.
     
Die Seite wird geladen...

mapping