poti am v-amp pro abgebrochen, was tun?!

von andichrist, 16.03.06.

  1. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    hallo!
    wollt mal fragen ob wer erfahrungen hat, wie ich am v-amp pro einen poti austauschen kann (den wo man die verstärker auswählt) bzw wo ich einen herbekomme als ersatz?

    thx
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Behringer selbst repariert nicht, die haben für Reparatur und Ersatzteile 'ne Fremdfirma. Hab nur leider die Adresse nicht mehr......
    Hatte mit denen schon mal Kontakt, waren recht freundlich und schnell. Wollten mir aber meinen Wunsch trotzdem nicht erfüllen. Ich wollte die zwei Kunststoffseitenteile für die FCB1010 haben, um dieselbe auseinanderzusägen, damit sie in's rack paßt.
     
  3. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 16.03.06   #3
    Neustens gibst das alte Teil ab und kriegst n neues.Ist gerade ne Aktion,,brauchst logischerweise Garanitie
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 23.03.06   #4
    bei behringer wars mal ne zeitlang so, dass man sein zeug abgegeben hat und nach nem halben jahr mal was von gehört hat... wenn die aktion läuft, muss ich mal mein zeug kaputtbekommen, boevor die garantie rum is :D :screwy:

    (n tip am rande: mach ma die schrift in deiner signatur n bissl kleiner, is n bissl störend ;))
     
Die Seite wird geladen...

mapping