Power Akkord

von ChimChim, 27.02.05.

  1. ChimChim

    ChimChim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Hallo.

    Ich hab mal ne frage zu diesen PowerAkkorde.
    Ich weiß nämlich nicht wie ich die greifen soll.

    Z.b. der F Griff, da soll man ja mit dem 1. finger über alle seitem im ersten bund greifen, wie mach ich das am besten???

    Könnt ihr mir da mal ein paar tips geben wie man die am besten greift?

    danke im voraus

    mfg
     
  2. Ivoo

    Ivoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.04.05
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hille/Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #2
    also ich greif immer mitm zeigefinger die oberste saite und mitm kleinen finger die beiden unteren. beim zeigefinger is ja eigentlich nur wichtig dass du die eine saite triffst die andern sind ja egal..... :D
     
  3. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 27.02.05   #3
    Erst mal willkommen im Forum. Du meinst Powerchords?? Beim F-Powerchord greift man nicht wie du gesagt hast mit dem Zeigefinger über alle Saiten. Powerchords greift man im Prinzip so, hier als Beispiel der F-Powerchord:
    e-x
    h-x
    g-x
    d-3
    a-3
    E-1
     
  4. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 27.02.05   #4
    nein, soll man nicht.
    Ein Powerchord besteht im Gegensatz zu einem "normalen" Akkord nur aus Grundton und Quinte, er hat keine Terz und ist daher geschlechtslos, was auch gewollt ist.
    Das Griffbild für den F Powerchord wäre

    ------
    ------
    ------
    -(3)--
    --3---
    --1---

    Der Ton in Klammern ist die Oktave, also ein F.
    Lässt du das F weg und spielst die beiden Töne im 3ten Bund (C -F), so erhältst du eine Quarte, die Umkehrung der Quinte/des Powerchords.

    edit: Da war wohl einer schneller ;)
    cu
     
  5. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.02.05   #5
    e-x
    h-x
    g-x
    d-3
    a-3
    E-1

    Also schlag ich da nur die ersten 3 saiten an?
    und das X bedeutet doch das ich mein finger nur so reicht rauflege und die saiten garnicht so richtig klingen, Palm mute oder wie das hieß........oder???

    Also bei meinen F griff den ich hier hab ist ein großer Fetter strich im ersten bund über alle saiten, im 2 bund auf g ein punkt, im 3. bund auf d & g ein punkt.



    Bin voll der noob in diesen Powerchords :>>>>
     
  6. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 27.02.05   #6
    Hey.
    Nich ganz.
    Du schlägst einfach nur die gegriffenen Saiten an.
    Die restlichen Drei lässt einfach in Ruhe.
    Palm Muting: das abdämpfen mit der (gewöhnlicherweise) rechten Hand der Seiten bis zu einem gewissen grad. Hörbeispiel. SoaD - Chop Suey. Ab da, wo es moshbar wird, betreibt Der Gitarrist Palm Muting.
    Das was du meinst ist das abdäpfen mit der linken Hand (hat das üerhaupt einen Namen?). das brauch man allerdings wesentlich seltener. Z.B. wenn man einen Akkord hat bei dem in der "Mitte" eine Saite leer ist(hier das D), die aber nicht gehört werden soll. Es werden allgemein alle Saiten, die nicht gespielt werden sollen, mit einem X markiert.
    ---5-----
    ---6-----
    ---7-----
    ---x-----
    ---5-----
    ---x-----
    Hoff hab dir bissi geholfen.
    .greez.
     
  7. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.02.05   #7
    Aber wenn ich bei den F Powerchord nur die 3 saiten anschlage, wozu ist dann dieser dicke strich im ersten Bund über die ganzen saiten da?

    @Cursive: ja, hat bissl geholfen ;)

    Mfg
     
  8. Steppenwolf

    Steppenwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 27.02.05   #8
    Falls du sowas meinst, dass bedeutet nur dass hier das Griffbrett anfängt :)

    Und wenn ein "x" statt einer Zahl im Tab steht (man die Saite also mit der linken Hand abdämpft), ist es eine "Dead Note".

    mfg Steppenwolf
     
  9. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 27.02.05   #9
    Hey.
    Also entweder, der Strich ist vorm ersten Bund und soll dein Steg darstellen oder Der Akkord ist kein Powerchord, sondern ein echter ausgewachsener Akkord.
    Das könnte dann z.B. so aussehen (F-Dur)
    e-|--------
    b-|-2------
    g-|-----5--
    d-|-----4--
    a-|--------
    e-|--------
    ---I II III (die striche stehn da gut, sonst verschieben sich die Zahlen...)

    Die "linie" im ersten Bund ist ein sog. Barré und wird mit dem ersten Finger über alle 6 saiten gesetzt.
    dann schmeisst du die anderen Finger hinterher (unten Bünde ,römisch; die arabischen Zahlen sind die finger) und musst logischerweise mit dem Zeigefinger nur noch die 6.5.und 1. Saite "treffen" weil bei den anderen Drei der Ton ja "übergriffen" wird.
    Ich glaube allerdings eher, dass ersteres der Fall ist, ud du einen F Powerc. vor dir hast plus Markierung des "nullpunkts", also dem Steg deiner Gitarre.
    hoffe, ich hab noch mehr geholfen :D
    .greez.
     
  10. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.02.05   #10
    @Steppenwolf:
    Nein sowas mein ich nicht ;)
    z.B. beim griff Bbm7 geht der dicke strich nur über 5 saiten :>
    Bei A7 ist er im 3. Bund über 4 saiten nach der Übersicht die ich hier habe!
     
  11. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.02.05   #11
    Der dicke Strich stellt nen Barre dar ^^...
    Das heißt, das du alle Seiten, über die der Strich geht, mit einem Finger runterdrücken musst...diese musst du dann auch anschlagen...
     
  12. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.02.05   #12
  13. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 27.02.05   #13
    Dann ist so wie ich gesagt habe.
    das sind keine Powerchords. ein Powechord hat den vollständigen namen BUCHSTABE5 also meintetwegen c5, d5, e5, f5...
    Das heißt, wie oben shcon gesagt, es ist nur Der Grundton+eine quinte.
    man kann noch eine Oktave drauflegen, damit ändert sich dann aber im wesentlichen nichts.
    Ein Powerchord kann somti nich Moll, dur, vermindert, major, oder sonstwas sein.
    Wenn du das kapiert hast+Wo welcher Ton auf deiner Gitarre ist, dann sollte dir das alles leichter fallen.
    Das nennt man dann Harmonielehre.
    Les dich da mal rein, dann wird dir ganz schnell ein ganzes Lampengeschäft aufgehen...
    .greez.
     
  14. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.02.05   #14
    Ahhhh cool, danke :)

    Jetzt ist ein licht aufgegangen *gg*

    Danke für eure Hilfe :)
     
  15. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 21.03.05   #15
    hab mal ne frage normerweise greift man nen pa jo z.b. so
    x Müsste F sein
    x
    x
    3
    3
    1


    fällt das auch noch unter pa?
    müsste D sein
    x
    7
    7
    7
    5
    x


    woher weiß ich, dass ich die fenger nebeneinander legen muss wie bei d oder wie bei F übereinander?
     
  16. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 22.03.05   #16
    ich kenn keine sau die nen F-powerchord 13XXXX spielt.. :)
    ich würd eher sagen, dass die allgemeinheit bei nem powerchord vom 133XXX spricht.
     
  17. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
Die Seite wird geladen...

mapping