powerball - fcb1010 - z11 + g-major

von englein, 21.09.05.

  1. englein

    englein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #1
    Ich möchte mit einmal schalten clean + effekt oder lead + effekt oder hilead+effect oder clean + contour +effect

    Beim vorherigen Post hab ich das net gecheckt ob man da nur mit fcb + gmajor zurechtkommt.

    Muss ich auch das z11 kaufen?

    :screwy:

    Wird das dann in serie angeschlossen? (Guit-> wah->g-major->powerball?) fcb->g-major->powerball ?

    Hat jemand so ein ähnliches system der mir weiterhelfen kann? Hab leida null ahnung


    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 21.09.05   #2
    anschluß der geräte:

    signalweg:
    git -> wah -> amp (im amp-fx-loop dann den g-major also: send -> GM input, GM output mono -> amp return) -> box

    midi /schaltweg:
    fcb -> g-major -> midiswitcher -> amp

    alternativ kannst du auch den midiswitcher weglassen und für die kanalwahl den schaltausgang des g-majors nehmen (stereokabel!) und für master A/B und sound wahl die linke schaltbuchse der fcb ebenfalls mit einem stereokabel (du brauchst also kein y-kabel für beide schaltbuchsen an der fcb, da die linke buchse stereo ist)
     
  3. englein

    englein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #3
    vielen Dank!!!


    :p
     
  4. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.10.05   #4
    Hi
    Also ich nutze auch den Engl switcher.
    Da ich G-major in Verbindung mit dem e530 preamp oder meinem savage top nutze, waren mir die Schaltbüchsen am g-major zu wenig. Hier musst du schauen, ob du am powerball kanal und contout schalten kannst.
    g-major hat ja nur 2 schaltmöglichkeiten, beim savage brauch ich schon zwei für kanal auswahl (hauptkanalauswahl, unterkanalauswahl). Somit wäre alles andere nicht midi-schaltbar gewesen. Das gleiche für den Preamp.

    Wenn du beim Powerball aber alles wichtige mit 2 Kontakten schalten kannst, dann würd ich auch den switcher weglassen. Ist zwar nicht teuer, aber kostet trotz allem.

    Viel Spass beim Rocken.

    gruss
    eep
     
  5. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 05.10.05   #5
    Zuerst hätte ich eine ganz kleine Frage: Was ist die Contour Funktion?

    Also ich bin ja grad dabei genau das selbe System auf zu bauen. Das G-Major sollte jedenfalls in den FX-Loop gehängt werden, auch wenn es im Handbuch anders drin steht ;)

    Wenn ich bei mir das G-Major davor hänge, verändert sich der Sound sehr zum negativen, im FX-Loop gar nicht.

    Mir würde es ja reichen wenn ich die 4 Kanäle des Powerballs per fcb umschalten könnte. Aber das klappt nicht. Man hat nur die Wahl zwischen Lo und Hi Lead bzw Clean und Crunch um zu schalten, aber nicht zwischen Clean und Lead.

    Also hab ich mir das Z-11 bestellt. Ist heute angekommen und ich brind grad dabei mich rein zu arbeiten, ich kenn mcih damit ja nicht aus.
     
  6. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 05.10.05   #6
    es steht auf dem powerball auch nichts von contour sondern du kannst noch zusätzlich zwischen verschiedenen mitten wählen . das wird damit gemeint sein. ich weiss ja nicht wie du das ganze angeschlossen hast. das g-major gehört auf jeden fall in den loop. damit kannst du dann auch die 4 kanäle umschalten. so mach ich es zumindest. für den rest verwendeich dann das roland gp8. wieviel schaltfunktionen das behringer board hat weiss ich nicht steht aber bestimmt in der anleitung.

    x-man
     
  7. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.10.05   #7
    Das müsste aber machbar sein. (siehe auch x-mans post)

    Du hast hinten am powerball die stereo(!) Büchse zur kanalumschaltung.

    Hier wechselt du an der spitze zwischen hauptkanal I / II um, und am hinteren ende der klinke zischen Hi und lo-gain.
    Somit hast du die 4 Kanäle anwählbar.
    Beim g-major hast du 2 monbüchsen, wenn ich mich recht erinnere. (oder ist es sogar eine stereo??? hab die noch nie benutzt). Auf jeden Fall verbindest du die Büchsen und dann kannst du am g-major einstellen, wie sich die beiden relais in jedem preset öffnen/schliessen sollen.

    dann müsste das doch klappen. Mit dem z11 kannst du nun auch noch die open/focussed einstellung sowie die beiden Master schalten.
    aber das schaltprinzip ist genau das gleiche wie am g-major.
    (am amp hast du ja auch 2 schalter die du drücken musst, um vom clean in den lead II zu wechseln)

    gruss
    eep
     
  8. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 06.10.05   #8
    jap das g-major hat auch ne stereobuchse. das behringer board hat 2 monobuchsen mit denen du dann die restlichen 4 funktionen schalten kannst also brauchst du theoretisch keinen zusätzlichen switcher mehr.

    x-man
     
  9. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 06.10.05   #9
    Danke für die Tips. Ich denke das macht ein über 200€ teures Z-11 überflüssig. Ich kann es ja zurück gehen lassen und mri davon was anderes nettes kaufen. Das FCB hat übrigens auch Sterobüchsen, allerdings glaub ich das man da nur 2 Switch möglichkeiten hat.

    Also ich benutzte sowieso bisher immer die selben Contour Einstellungen, aber würde es als gehen das man ein ein Stereo Kabel ins fcb und ein anderes ins G-Major steckt, um dann zB von Clean, Contour zu Crunch ohne Contour zu koemmen?
     
  10. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 06.10.05   #10
    wenn es stereobuchsen sind sollte man doppelt so viele schaltmöglichkeiten haben.

    das was du vor hast geht mit der kombination aber auf jeden fall.

    x-man
     
  11. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 07.10.05   #11
    Jaja...wenn dus mal schalten kannst, wirst du auch daran die ganze Zeit rumspielen. :p

    Du brauchst ja eigentlich auch nur noch 2 zusätzliche Switcher. Sollte also gehen.
    aber wenn du zwei stereobüchsen hast, hast du acuh 4 schaltmöglichkeiten am behringer.

    Könnte man sich nun überlegen, ob man das g-major relais überhaupt benutzt. Ich würde es eventuell einfacher finden, wenn man dann beide büchsen am floorboard nutzt, dann könnte man amp nur am board programmieren. ansonsten hast du halt eine funktion am g-major, die andere amp behringer...aber gut, ist ja nur zur programmierung, danach braucht man es eh nicht mehr, ist also nicht so dramatisch.

    gruss
    eep
     
  12. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 07.10.05   #12
    Das Behringer hat nur 2 Mono oder 1 Stereo Switch möglichkeit soweit ich es hinbekomemn hab. Da ich Master Volume und Countour nicht zum midiswitchen brauchen benutzte ich nur das G-Maor relais. Aber mit dem Behringer zusammen hat man die volle Funktionsbreite. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping