welches multi in kombination mit fcb1010 und powerball

von gincool, 20.06.08.

  1. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 20.06.08   #1
    joar das meiste steht schon im titel:
    ich suche ein multi das ich in kombination mit dem fcb1010 und dem powerball benutzen kann.
    ich brauch eigentlich nur paar standart effekte chorus, flanger, reverb, delay usw.
    in kombination wäre auch nicht schlecht :)
    aber vorerst zur grundlage:
    der powerball hat ja 2 stereo buchsen fürs umschalten. das fcb1010 hat auch 2 schaltausgänge für den amp. kann ich wirklich jede mögliche kombination am powerball mit dem midi board schalten ? wenn ich auf taster 1 drücke möchte ich z.b. clean schalten. wenn ich jetzt nochmal drauf drück, wird dann nochmal was umgeschaltet (wie bei nem normalen fußschalter) oder eben nicht (was ich brauche!)
    joar abschließend halt ein rack effektgerät mit paar standart effekten. preislich am liebsten so billig wie möglich (also auch lieber paar effekte weniger und dafür guter klang)
    näher in betracht gekommen is bis jetzt das g-sharp und das g-major, wobei mir letzteres schon fast zu teuer ist und 1. ein bisschen wenig bietet :-\ gibts da irgendwas dazwischen ?
     
  2. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 20.06.08   #2
    G-Major oder Rocktron Intelliflex würden mir da spontan einfallen.
    G-Major ist halt quasi der Standard.
     
  3. gincool

    gincool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 20.06.08   #3
    hm muss mal schaun wies geldtechnisch aussieht. und zu meiner anderen frage: wie funzt das mit dem umschalten mit dem fcb1010 ? so wie mim z5 das ich zurzeit besitze oder wie nen "normaler" umschalter (und kann ich überhaupt alle 4 modi switchen ?)

    ahja nochmal gmajor angeschaut -> hat echt alles was ich brauch ! für wieviel gehn die teile denn bei ebay weg ? fcb1010 gibts für 50 lappen bei der ebucht von daher kost ja eher net so viel -> mehr kohle für effektgerät ansich
     
  4. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 21.06.08   #4
    Nur mit dem FCB oder dem G-Major kannst du nicht alle Modi schalten, aber in Kombination der beiden geht das! Du kannst mit nem Stereokabel die Kanäle vom Powerball mit dem G-Major schalten und mit dem FCB die Masterlautstärke und die open-focused-Geschichte schalten. Wichtig: in beiden Fällen musst du das ganze mit Stereokabeln verbinden, das FCB hat wenn ich es noch richtig weiss nur 1 Stereobuchse, also musst du diese nehmen.

    Preislich wirst du für ein gebrauchtes Major in der Bucht schon 250-280 Euro einplanen müssen, die Teile sind recht wertstabil.
     
  5. gincool

    gincool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 23.06.08   #5
    hm ich werde mal bei ebay auf ein schnäppchen warten. will eigtl nur um die 300-max. 350€ ausgeben für beides.

    open focused und master brauch ich mim g-major eh nicht mehr umschalten. spiel eh immer nur mittenbetont und soloboost kann man ja auch übers g-major programmieren von daher reicht mir das.

    kann ich das so programmieren dass wenn ich auf taster 1 draufdapp er den kanal 1 auswählt und wenn ich nochmal drauftrete NICHTS passiert (also keine kanalswitching oder effektprogramm wechsel) ?
     
  6. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 23.06.08   #6
    also das ist mir zu hoch. Was soll den der zweite Tritt bringen wenn nix passiert?
     
  7. gincool

    gincool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 23.06.08   #7
    ja eben er soll ja nix bringen ;) weil bei nem normalen umschalter is ja so dass dann nochmal geschaltet wird ^^
     
  8. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 25.06.08   #8
    Sofern die Fußschalter des Engls auch "Schalter" sind, und keine Taster, dann geht das so, wie du es dir vorstellst.

    Im FCB wird ja pro Preset der Schaltzustand des Relais eingestellt. Damit ändert sich der Schaltzustand auch bei mehrmaligem drauftreten nicht. Und wenn der Engl wirklich mit Schaltern geschaltet wird, dann bleibt beispielsweise auch der Kanal 1 nach mehrmaligem drücken geschaltet...

    Waaaahhhh! Ein Hoch auf meinen Satzbau und Wortwahl!
    Das waren jetzt gefühlte 42 mal das Wort "geschaltet", aber ich schiebe das jetzt einfach mal auf diese unerträgliche Hitze und Schwüle... :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping