Powerchords /:

N
Nexzus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.09
Registriert
14.03.09
Beiträge
13
Kekse
0
Hallo Freunde,

ich entschuldige mich falls so ein Thread schon besteht, habe aber leider nix gefunden.

Also zu meinen Problem.

Ich schaff es irgendwie nicht einen Powerchord richtig zu greifen. Bei mir sieht das sehr verkrampft aus.

Es wäre toll wenn jemand vllt. mal Bildermaterial vom Griffbrett hat, wo jemand ein Powerchord greift.

Wo muss der Daumen überhaupt richtig anliegen?

Hoffe Ihr könnt mir helfen.
 
Eigenschaft
 
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Powerchord-Foto.jpg


power_chord1.jpg


PC-5_6muted.jpg


Den Daumen stützt Du in der Regel in der Mitte des Griffbretts auf.:)
 
Richie_Stevens
Richie_Stevens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
12.10.06
Beiträge
1.181
Kekse
2.033
Du kannst auch alternativ den kleinen Finger weglassen und nur den Ringfinger für die beiden sonst von Ring- und kleinem Finger gegriffenen Saiten verwenden (der Zeigefinger bleibt so wie in den Bildern). Funktioniert aber nur bei Powerchords aus gegriffener E-, A- und D-Saite bzw. A-, D- und G-Saite.
 
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Du kannst auch alternativ den kleinen Finger weglassen und nur den Ringfinger für die beiden sonst von Ring- und kleinem Finger gegriffenen Saiten verwenden (der Zeigefinger bleibt so wie in den Bildern). Funktioniert aber nur bei Powerchords aus gegriffener E-, A- und D-Saite bzw. A-, D- und G-Saite.

Ja, das kann er so machen. Würde ich für einen Anfänger allerdings nicht empfehlen.

Der kleine Finger wird bei den meisten Gitarristen sowieso schon von Beginn an "stiefmütterlich" behandelt. Soll heißen: Man setzt ihn nur ungern ein, weil er der schwächste ist, verwendet lieber kräftigere Finger für Bendings etc.

Das rächt sich irgendwann, weil ab einem gewissen Punkt kommt man nicht mehr darum herum ihn zu benutzen. Und dann soll er von heute auf morgen mit den "großen" mithalten können, die auch noch jahrelang trainiert wurden. ;)

Außerdem klingt ein Powerchord sauberer, wenn er mit einem Finger pro Saite gespielt wird. [Außer man trainiert die Mini-Baree Version extra......aber als Anfänger sollte man erst mal andere Dinge üben.]
 
nova22
nova22
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.09
Registriert
25.02.09
Beiträge
33
Kekse
40
Ort
Rock City
wenn du power chords auf A, D, G Seiten greifst, leg ich immer den mittelfinger auf die e seite zum dämpfen sodas man richtig dreindreschen kann
 
Ploppy8
Ploppy8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.15
Registriert
14.03.08
Beiträge
559
Kekse
291
Ort
Bremerhaven
Hallo Nexzus , so wie Du es schilderst würde ich raten , dass die Saitenlage Deiner Braut auf die
Kraft Deiner Finger abgestimmt werden muss.Ich finde , dass viele Gitarren aus Sicherheitsgründen
ab Werk viel zu hoch eingestellt sind ,nimm Dir nen 1mm Inbus und finde das beste für Dich heraus.
 
A
acidmonk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.12
Registriert
30.10.07
Beiträge
230
Kekse
370
Ort
:trO
Hallo Nexzus , so wie Du es schilderst würde ich raten , dass die Saitenlage Deiner Braut auf die
Kraft Deiner Finger abgestimmt werden muss.Ich finde , dass viele Gitarren aus Sicherheitsgründen
ab Werk viel zu hoch eingestellt sind ,nimm Dir nen 1mm Inbus und finde das beste für Dich heraus.

Was für Sicherheitsgründe sind das denn? :confused:
 
Kiview
Kiview
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.19
Registriert
06.04.04
Beiträge
1.900
Kekse
2.049
Ort
Gelsenkirchen
Es soll Saitenschnarren vermieden werden.
 
Mr96
Mr96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.11
Registriert
24.03.08
Beiträge
1.291
Kekse
4.358
wenn du power chords auf A, D, G Seiten greifst, leg ich immer den mittelfinger auf die e seite zum dämpfen sodas man richtig dreindreschen kann

Die kannst du auch mitspielen, dann hast du neben der Prime auch die Quinte verdoppelt.
 
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
wenn du power chords auf A, D, G Seiten greifst, leg ich immer den mittelfinger auf die e seite zum dämpfen sodas man richtig dreindreschen kann

Kann man machen, ist auch oft sinnvoll, aberman kann auch die obere Spitze des Zeigefingers nehmen, gleicher Effekt.... ;)
Und richtig reinhauen braucht man auch nicht.....führt nur dazu, dass die Saiten gegen die Bünde klatschen.


Hallo Nexzus , so wie Du es schilderst würde ich raten , dass die Saitenlage Deiner Braut auf die
Kraft Deiner Finger abgestimmt werden muss.Ich finde , dass viele Gitarren aus Sicherheitsgründen
ab Werk viel zu hoch eingestellt sind ,nimm Dir nen 1mm Inbus und finde das beste für Dich heraus.

Hmm...ich finde es etwas abenteuerlich, so einen Rat zu geben, wenn man

a) nicht weiß wie hoch die Saitenlage beim Threadersteller überhaupt ist

b) bedenkt, dass seine Problembeschreibung nicht zwangsläufig etwas mit der Saitenlage zu tun haben muss (mir zB scheint es eher so zu sein, als wäre er noch sehr ungeübt, weshalb seine Handmuskulatur noch nicht kräftig genug ist)

c) berücksichtigt, dass ein Anfänger vielleicht etwas mehr Hilfestellung als "nimm einen 1er Imbus" benötigt, um seiner Gitarre ein ordentliches Setup zu verpassen. So nimmt er den Imbus und *knacks* hat er den Halsstab zu weit gedreht und kann die Klampfe auf den Müll schmeißen. Da kommt dann Freude auf.:rolleyes:

d) in Betracht zieht, dass Deine individuelle Erkenntnis, dass die Saitenlage bei fabrikneuen Gitarren nicht optimal sei, vielleicht nicht allgemein gültig ist?
 
Dr. Rockstar
Dr. Rockstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
31.05.08
Beiträge
487
Kekse
778
Der kleine Finger wird bei den meisten Gitarristen sowieso schon von Beginn an "stiefmütterlich" behandelt. Soll heißen: Man setzt ihn nur ungern ein, weil er der schwächste ist, verwendet lieber kräftigere Finger für Bendings etc.

Ich spiele Power-Chords ziemlich oft (scheiss Gewohnheit:rolleyes:) nur mit dem Zeigefinger und dem kleinen Finger.:D

Und das geilste war ja, als ich einem Kumpel Power-Chords erklärt habe, meinte er nur: "Ach nöö, immer diese blöden Barées..." Der wollte einfach nicht begreiffen, dass das keine Barées sind.:D
 
A
acidmonk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.12
Registriert
30.10.07
Beiträge
230
Kekse
370
Ort
:trO
Und das geilste war ja, als ich einem Kumpel Power-Chords erklärt habe, meinte er nur: "Ach nöö, immer diese blöden Barées..." Der wollte einfach nicht begreiffen, dass das keine Barées sind.:D

Sobald zwei Saiten oder mehr mit einem Finger gegriffen werden, nennt man das Barré. Ganz egal ob als Bestandteil eines Powerchords oder sonstwas :)
 
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Sobald zwei Saiten oder mehr mit einem Finger gegriffen werden, nennt man das Barré. Ganz egal ob als Bestandteil eines Powerchords oder sonstwas :)

Ich denke, das weiß Dr. Rockstar, denn so wie ich ihn verstanden habe greift er keinen Baree, weshalb ja auch der Einwand seines Kumpels keinen Sinn macht. :)
 
A
acidmonk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.12
Registriert
30.10.07
Beiträge
230
Kekse
370
Ort
:trO
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Ähm, hallo???

Oder er greift die Oktave des Grundtons nicht... ist ja auch egal

------------
---5-------
---3-------

3= Zeigefinger
5= kleiner Finger

So hatte ich das verstanden. Aber Du hast recht, man hätte es auch als

-----------
-----5----
-----5----
-----3----

mit 3= Zeigefinger
5= kleiner Finger
5= kleiner Finger

verstehen können. In dem Fall wäre es in der Tat ein Baree. :)

Edit: Merkt man eigentlich, dass ich von Begriffen wie "Quarte", "Oktave" und "Quinte" keine Ahnung habe? :p
 
Dr. Rockstar
Dr. Rockstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
31.05.08
Beiträge
487
Kekse
778
Also erklärt hab ich meinem Kumpel schon die Variante mit 3 Fingern, da ich schon vorher wusste, dass er Barées nicht leiden kann, aber für ihn sah es wahrscheinlich so aus, als würde ich mit dem Zeigefinger alle Saiten runterdrücken, was ja überhaupt keinen Sinn machen würde.
 
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
29.01.07
Beiträge
66.955
Kekse
261.099
Ort
Urbs intestinum
10 Sekunden mti der SuFu

Hi aZjdY,

die Ergebnisse der internen Suchfunktion werden nur eine gewisse Zeit gespeichert, daher hat es keinen Sinn diese Liste zu posten. Wenn du Threads aus dieser Suche posten willst, musst du dir die Mühe machen, die Threads einzeln zu posten oder aber auf die Google-Suche im Board (siehe meine Sig) ausweichen, deren Ergebnisse sind verlinkbar und dauerhaft.

... nur so als Tipp ;)

Greetz :)
 
aZjdY
aZjdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.21
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.177
Kekse
10.911
Oh, das ist aber nicht schön, vllt sollte man diesen Bug beseitigen würde auf jeden Fall was bringen :)
 
Richie_Stevens
Richie_Stevens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
12.10.06
Beiträge
1.181
Kekse
2.033
Ja, das kann er so machen. Würde ich für einen Anfänger allerdings nicht empfehlen.
Ist aber doch immerhin besser als nichts, wenn sich mit der konventionellen Methode so gar kein Erfolg einstellen will.
Hätte ich es in meinen Anfängen nicht so gemacht, hätte ich damals wahrscheinlich sehr schnell die Lust verloren.

Schuld an der Greifweise hatten bei mir in den 80ern übrigens Peter Bursch mit einem seiner Bücher und der von ihm zitierte Rudolf Schenker. :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben