Pre-Amp --> Box oder lieber Combo

von gitarrenspieler, 26.01.04.

  1. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #1
    Ich stehe vor der entscheidung:

    Entweder
    Neuen Comboverstaerker
    oder
    ein Racksystem

    Habe mir zum 2teren (liegt Naeher, da Aufruestbar) versucht gedanken zu machen bin aber irgendwie an den unterschiedlichen Begriffen gescheitert...
    Ist das hier -->http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3700042215&category=46655 ein Preamp??? und kanni ch den (nach einbau in ein Rack) einfach mit deiner Box Verbinden??? Wieviel Watt hat der??? und was ist das --> http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3700469034&category=46656 dann???
    Habe auch einen v-Amp, dessen Effekte mir momentan noch ausreichen.... Spaeter sollen dann eh Bodentreter dazukommen!! die wuerde ich dann noch Vorschalten (falls die "Preamps"(das sind doch welche oder???) nihct selber Effekte haben)....

    Kann mir da jemand helfen etwas Licht ins dunkle zu bringen???


    Danke


    Achso....
    Was will ich mit dem AMp hinterher machen: Momentan erstmal PROBERAUM (da wir alle relative Anfaenger sind und uns neu formiert haben) aber spaeter sicher mal kleine Auftritte muss also gg eine 2te Gitarre, einen Bass, ein Drumset und ne Saengerin bestehen (natuerlich nicht "unter den Tisch spielen".. aber es ist doch schoen zu wissen: Man koennte wenn man wollte.... :-) )
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.01.04   #2
    Zu einem Racksystem gehoeren neben dem Preamp und den Boxen unbedingt noch ein Poweramp (Endstufe), ohne die wird nichts (oder nur sehr wenig) aus den Boxen herauskommen.

    Die beiden von dir 'ausgesuchten' Preamps sind reine Preamps, haben also keine Effekte eingebaut. Ein Preamp mit integrierten FX ist z.B. das Digitech GSP2101.
    Sorry... sehe gerade das der Crunchmaster eine integrierte Endstufe hat, die einzelne Roehre deutet auf ca. 10 Watt hin... das ist zum ueben genug, um in einer Band zu spielen zu wenig.

    Von allen moeglichen Varianten (Combo, Stack oder Rack) ist bei vergleichbarer Qualitaet das Racksystem das teuerste.
     
  3. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #3
    OK... danke fuer die schnelle antwort....


    Also liegt der unterschied zwischen einem PReamp und einem Topteil darin, dass kein Verstaerker eingebaut ist!?!?!?
    Dann ist der Verstaerker ja auch noch ein extremer Kostenfaktor...
    Dann werde ich mich wohl weiter in der Combo-ecke umsehen :-)

    Danke
     
  4. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.01.04   #4
    Ein Topteil ist PreAmp und PowerAmp in einem Gehäuse. Bei Racksystemen musst du dir die komponenten einzeln besorgen oder ein Rackhead kaufen, also ein Topteil in 19" Format.
     
  5. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 26.01.04   #5
    also wenn du noch Anfänger bist, ist ein Racksystem nicht sonderlich sinnvoll.
    Combo ist günstiger, besser zu transportieren und bei der Auswahl die du hast, wirst du auch einen finden der dir vom Sound her zusagt.
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 26.01.04   #6
    Also Anfänger ist ein Rack System wirklich vieleicht nicht das richtige
    aber wenn man schon etwas vortgeschrittener ist eigentlich das einig ware :)
    Du könntest z.b ne Billigere Vorstufe nehmen, entweder etwas in die Richtung Tech21 Tri A.C oder Line6 POD oder VAMP oder so.
    Dann ne Rocktron Endstufe und ne 1x12er oder 2x12er Box wie die Ibanez TB212 :)
    Wenn du dann besser bist und inner Band spielst, kannst du dir schrittweise z.b. ne bessere Vorstufe Alla JMP1 oder so kaufen, dann ne 4x12er Box und dann ne Röhren Endstufe wenn man lust hat :)
    der Vorteil ist, das man nicht alles gleichzeitig aufrüsten muss, und selbst das erste Setup schon für ne Band bis in den Semi Pro Status reicht :)
     
  7. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.01.04   #7
    Wenn Du allerdings etwas mehr investieren willst und es unbedingt ein Rack sein soll was ja auch vorteile hat könntest Du dich mal bei Ebay nach einem Engl 860 Rackhead umschauen. Die gehen da für die Qualität extrem günstig weg (hab schon welche für knapp über 400€ gesehen). Das ist dann immerhin Vollröhre und Du kannst es mit einem 2 oder 3 HE Rack als Topteil benutzen, wobei Du damit den Vorteil hast, dass Du bei Transporten (Auftritten) einfach vorne und hinten Deckel draufmachen kannst und das Teil damit gut geschützt ist. Außerdem kannst Du in das 3 HE Rackgehäuse noch irgendwann nen 1HE MultiFX mit einbauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping