Preamp an Topteil anschließen

von mosh_frei, 12.02.07.

  1. mosh_frei

    mosh_frei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #1
    Hiho,

    wie schließe ich ein Preamp an ein Topteil an (Vollverstärker)?
    Gehe ich da über Effect Send/Return am Topteil um den Preamp einzuschleifen?
    Dann habe ich noch die Möglichkeit den Effect Send/Return einmal parallel und seriell zu schalten am Topteil? Was ist der Unterschied?

    Fragen über Fragen :)
    Danke schonmal.
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 12.02.07   #2
    Du kannst in den Effekt Return alles reinpacken dann benutzt du nur die Endstufe deines Tops, also der Preamp des Tops wird gebrückt...
     
  3. mosh_frei

    mosh_frei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #3
    und was bewirkt das umstellen von parallel & seriell beim effect send/return?
    wird bei parallel die vorstufe vom topteil mitgenutzt, also der EQ noch zusätzlich vom topteil?
    bei seriell wird nur die endstufe vom topteil genutzt, oder wie?
     
  4. ConjuS

    ConjuS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #4
    Ich zitiere mal den Herrn Harkenbusch:
    Hoffe geholfen zu haben.
    cony
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 13.02.07   #5
    1. Preamp vor den instrumenteneingang des Topteils: Signal durchläuft beide Preamps, zuerst den externen, dann den vom Topteil.
    2. Preamp in seriellen Effektweg, Bass an Instrumenteneingang des Topteils: Signal durchläuft beide Preamps, zuerst den vom Topteil, dann den externen.
    3. externer Preamp an Effektreturn angeschlossen, Effektweg auf seriell eingestellt: Signal durchläuft nur den externen Preamp, der Preamp des Topteils wird umgangen.
    4. Bass-Signal mittels Splitter aufteilen auf externen Preamp und Instrumenteneingang des Topteils, externer Preamp an Effect-Return, Einstellung auf parallel, angeschlossen: Signal durchläuft beide Preamps parallel, den Anteil beider Signale kannst Du mit einem evtl. vorhandenen Wet/Dry-Regler für den Effectweg oder mittels Gain- oder Volumeregler des externen und des Topteil-Preamps regeln.

    Alles klar?? - Wer die Wahl hat :eek: .... darf rumprobieren :) .
     
  6. mosh_frei

    mosh_frei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #6
    sooo...melde mich zurück.

    Frage zu Nr. 3 ...
    Ich kann ja bei meinem Amp mittels Jumper den Effektweg von Serial auf Parallel umstellen (und umgekehrt ;)).

    Jetzt wollte ich mal nur den externen Preamp benutzen und habe den Jumper auf Serial umgestellt. Aber irgendwie lässt sich der Sound am Amp-Equalizer immernoch verändern.
    Normal dürfe sich doch nur der Sound verändern, wenn ich am Preamp meine Einstellungen ändere.

    Hier mal der Schaltplan vom Amp: http://img407.imageshack.us/img407/3333/planamppb1.jpg

    Muss ich etwa den Amp-EQ per Bypass extra ausschalten? Wenn ja, bräuchte ich wohl ein extra Fusspedal, denn manuell kann ich den Bypass nicht schalten.
    Bitte um Hilfe :D
     
  7. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 08.03.07   #7
    Um es kurz zu machen: Ja

    Dem Schaltplan nach zu urteilen ist der Equalizer hinter dem PreAmp. Und dann lässt sich das Signal immer vom Equalizer beeinflussen, egal was man mit der Vorstufe anstellt.

    Und nochmal: JA. ;)
    Du müsstest den Equalizer auf Bypass stellen um ihn zu deaktivieren.
    Was mich aber wundert: Du kannst deinen Effektweg parallel und seriell schalten, aber den EQ nur per Fussschalter umgehen? Ich habe an meine Amp son Knöpfchen....vorne

    Was hälst du davon, ihn einfach in einer neutralen Stellung zu belassen?

    Manuel
     
  8. mosh_frei

    mosh_frei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #8
    bin da sowieso noch am rumprobieren.
    aber was bringt es mir jetzt eigentlich auf seriell oder parallel zu stellen?
    wie sollte ich es jetzt geschaltet lassen? was ist denn so der standard ;)
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 08.03.07   #9
    Kommt eben darauf an, was Du machen willst - meinen letzten post hast Du doch gelesen!? Und auch verstanden?!
     
  10. Der Drahtige

    Der Drahtige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 08.03.07   #10
    warum hast du dir überhaupt noch nen preamp geholt?
    wenn dir der alte preamp deines topteils nicht gefällt, würde ich den umgehen und den neuen benutzen (nr.3 : bass - neuer preamp - effektreturn/seriell).
    haben beide preamps eigenschaften (sound, regelmöglichkeiten) die du magst/ brauchst, mußt du halt schauen was für dich besser klingt beide preamps in serie oder beide parallel und dann mischen. die möglichkeiten hat ekulk dir alle aufgelistet.
    aber denk auch dran: je mehr gerätschaften du im signalweg hast, desto mehr nebengeräusche...was du nicht wirklich brauchst, würde ich weglassen.
     
  11. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 08.03.07   #11
    würd ich so jetzt nicht so stehen lassen. ich hab bei weitem mehr als genug geräte zusammen verwurschdelt und hab kein rauschen oder so. das einzige was bei mir noise macht ist der gitarrenzerrer (geschaltet ab ca. 700 hz). dafür hab ich dann aber extra ein noisegate. bei mir ist funkstille, so lange ich nicht auf den bass klopf, dann meldet sich der piezo:twisted: -> cool, wenn man mich als metronom braucht.
     
  12. Der Drahtige

    Der Drahtige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 09.03.07   #12
    da hast du recht. pauschal zu sagen 'mehr geräte=mehr nebengeräusche' is nich ganz korrekt:rolleyes:. wenn aber nun dummerweise seine beiden preamps zum rauschen neigen, würde ich schon genau überlegen (und vor allem hören) ob ich beide brauch. fakt is nun mal das so ziemlich jedes bauteil dat im weg drinn is, was mit dem sound macht (unabhängig davon, ob im positiven oder negativen sinn). ein frühes schlüsselerlebnis hat ich da mit boss bodentretern: 5 stück (mit netzteil versorgt) zwischen bass und amp angeschlossen. die waren zwar angeschlossen aber ausgeschaltet. den unterschied, zu direkt mit bass in amp rein, hätte selbst meine mutter gehört (sie mag dirk busch...) mit dem boss zeugs im signal weg war von druck nicht mehr viel zu spüren.

    nochmal bezüglich rauschen: solange ich die 35 geräte auf meinem board ausgeschaltet lasse, hab ich auch nur das rauschen von meinem amp...;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping