preamp basteln...

von slapstick, 16.12.04.

  1. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 16.12.04   #1
    moin!
    hat vielleicht jemand ne anleitung und tipps wie ich mir nen ganzen einfachen preamp mit lautstärkeregler und klinken ein- und ausgang baue...? ;)

    danke und gruß
     
  2. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 16.12.04   #2
    Ist zwar nicht das Tollste...
    http://smallbox.zeonhost.com/projects/lpb1/
    Für Bass die Kondensatoren von 0,15uF auf 0,33uF erhöhen.

    Magge hat den auch gebaut.
     
  3. slapstick

    slapstick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 17.12.04   #3
    ah cool... danke! inwiefern meinst nicht das tollste? rauscht der oder verzerrt der, oder wie?
    und muss ich das ground connect kabel mit dem gehäuse verbinden?

    @magge
    was hälst von dem teil? und wieviel hats insgesamt gekostet?
     
  4. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 17.12.04   #4
    Nun ich war Magge beim Bau etwas behilflich, er hat die Schaltung im Web ausgegraben. Die Schaltung ist an sich ok, wenn ein guter, rauscharmer Transistor eingesetzt wird bleibt das Rauschen im erträglichen Bereich.
    Die Schaltung hat einen grundlegenden Nachteil und ich hoffe ich kann Dir das nit einfachen Worten erklären. Das Ding hat einen fest eingestellten Verstärkungsfaktor, d.h. was Du reingibst wird erst Mal um diesen Faktor verstärkt. Das Poti regelt nur die Größe der weitergegebenen Spannung. Im übelsten Fall schickst Du vorne zuviel Signal rein dann verzerrt die Schaltung. Mit dem Poti kannst Du dann nur noch die Lautstärke des verzerrten Signals regeln.
    Was heisst, Du musst aufpassen, daß Du das Ding nicht übersteuerst, dazu musst Du unter Umständen das Bass-Signal leiser machen.
    Magge kann DIr ja sagen wie praktikabel das Ding im Einsatz ist. Er hat es um bei Solos mehr Power zu haben.
    Das teuerste an dem Ding ist das Gehäuse, Buchsen und der Schalter, die Bauteilpreise kannst Du vergessen. Alles in allem vielleicht zwischen 15 und 20 Euro.
    Wenn Du eine bessere Schaltung möchtest lass es mich wissen, dazu braucht man etwas mehr Bauteile und etwas mehr Aufwand beim Verdrahten.
     
  5. slapstick

    slapstick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 17.12.04   #5
    besser ist immer besser!;)
    wär cool wenn du mir die mal zeigen könntest... mein problem is nur, das ich sehr wenig übung mit so elektrokram hab, und ich ned weiß, ob mein vater die ferien zeit hat, mir zu helfen! :)
     
  6. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 17.12.04   #6
    vielleicht kannst du mal nen Workshop schreiben wäre ne feine Sache ! :great:
     
  7. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 17.12.04   #7
    Also ich stell mal übers Wochenende einen m.M.n. vernünftigen Preamp zusammen, der nicht grade aus 250 Bauteilen besteht...
     
  8. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 17.12.04   #8
    sag mal hat du ICQ ? würde gerne mal mit dir so reden :D meine nummer ist 120161617
     
  9. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 17.12.04   #9
    Hab ich leider nicht - bin aber bei AOL, ginge mit Telegrammen an ASimmendinger
     
  10. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 19.12.04   #10
    Hallo Slapstick,


    nur eine grundsärtliche Frage:
    willst Du einen Vorverstärker, um mehr Output und einene niedrigeren Ausgangswiderstand zu bekommen (ich denke mal für Bass) oder willst auch eine Klangregelung?
    zu1: ist kein Hexenwerk, ein paar Bauteile insgesamt unter 10€, kannst auch noch im Instrument verstecken
    zu2: wird aufwendiger, kann Dir aber einen Schaltplan schicken
    kannst Dir aussuchen: Transistor oder Röhre (wird für Dich vermutlich nicht in Frage kommen)

    servus
     
  11. slapstick

    slapstick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.12.04   #11
    also: ich hatte das ding in erster linie dazu eingeplant, als preamp zwischen bass UND gitarre und pc zu benutzen um genug einganspegel zu bekommen.... aber hatte auch gedacht, wie magge als solobooster zu benutzen, weil ich meinen sansamp bassdriver in ein rack einbauen wollte. also theoretisch bräucht ich keine klangregelung.
    daraus folgt, dass ins instrument einbauen erstmal nich in frage kommt, weil ich das ding halt für bass und gitarre brauch.

    wär super nett, wenn ihr mir noch ne anleitung und plan usw. preisgeben würdet, am besten auch einkaufsliste ;)

    danke und gruß
    jonte
     
  12. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #12
    Hallo Forum,
    Hallo Norbert,

    ich hab ebenfalls großes Interesse an den Schaltplänen. Insbesondere an denen der Preamps (Röhre & Transistor) mit Klangregelung.

    Kannst du die Pläne posten oder per Mail schicken?

    Jonas
     
  13. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 21.12.04   #13
    Ich habe jetzt einen kleinen Workshop für einen einfachen Bass-Preamp im Workshop und FAQ - Bereich gepostet.
    Viel Spass - und bei Fragen einfach melden...
     
  14. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 22.12.04   #14
    Netter Workshop AK! :)
    Hab aber noch Fragen: Wie siehts mit dem Klang von diesem Preamp aus? Starker "Eigenklang"?
    Wäre nett wenn du dazu nochmal was schreiben könntest. Ich denke niemand will die 20€ für die Teile ausgeben und wertvolle Zeit in den zusammenbau investieren, wenn der Preamp nicht akzeptabel klingt...
     
  15. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #15
    Danke AK!

    Kann man die Schaltung an C5 derart modifizieren sodass die Frequenz, evtl auch die Flankensteilheit des Hochpass Filters per Poti regelbar sind?

    Jonas
     
  16. slapstick

    slapstick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.12.04   #16
    wie isn das jetzt bei aktiven bässen?
    clippt der gleich oder erst wenn man den poti zu hoch dreht?
    und was muss ich noch ändern um zusätzlich das gerät auch mit nem netzteil zu betreiben?
     
  17. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 22.12.04   #17
    Hab heute die Frequenzgänge der Schaltung berechnet und werde das Diagramm morgen posten.
    Generell kann man sagen, daß der Preamp sehr klangneutral ist. Man wird am Frequenzgang sehen, daß von 50Hz bis 10kHz ein fast konstanter Verstärkungsfaktor vorliegt. Der Sinn soll ja auch sein, so wenig als möglich den Klang zu verfälschen.
    Zum Rauschen kann man sagen, daß der TL071 ein spezieller rauscharmer OP ist und auch somit sehr gute Ergebnisse bringt.
    Ich werde aber dazu wie erwähnt morgen noch etwas ausführlicher ergänzen.
     
  18. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 22.12.04   #18
    Würde ich so nicht machen - es ist zwar möglich den Frequenzgang mit den besagten Bauteilen zu beinflussen aber zu unpräzise um daraus eine Art Klangregelung zu machen.

    Wenn Du zusätzlich noch eine Klangregelung möchtest, wäre das ohne größeren Aufwand mit einem Dual OP TL072 (der kost nur unwesentlich mehr) zu lösen. Dazu kämen in diesem Fall ein paar zusätzliche Widerstände und Kondensatoren und natürlich die Regler.

    Was möchtest Du genau tun?
     
  19. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 22.12.04   #19
    Bei aktiven Bässen kann man halt den Verstärkungsfaktor nicht zu hoch wählen. Es kommt darauf an wie groß das Signal des Basses ist, bei meinem aktiven MEGs kann ich mit der vorliegenden Schaltung (mit 100kOhm) Poti ohne Probleme boosten ohne zu verzerren. Problematisch wird's wenn Du mehr Power möchtest.
    Wenn der Fall eintritt, daß er clippt, wird er bei niedrigen Potieinstellung normal funzen und dann halt ab einer gewissen Stellung mit clippen anfangen.

    Für den Betrieb mit Netzteil brauchst Du nur eine DC-Buchse mit Schalter. Die wird dann bei eingesteckem Stecker die Batterie abschalten und das Gerät versorgen. Wird der Stecker (der DC-Stecker) gezogen, schält sich die Batterie wieder zu.
    Wenn Du das Ding nur mit Netzteil ganz ohne Batterie betreiben möchtest, kannst Du einfach anstelle der Batterie die DC-Buchse (sogar eine ohne Schalter) einsetzen.
    Musst halt nur darauf achten, daß das Netzteil richtig gepolt ist.
     
  20. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 23.12.04   #20
    lol ich seh den thread jetzt erst *schäm* ... ja also ich hab das teil, konnte es allerdings noch nicht wirklich live beim spielen einsetzen, da mir bisher noch das gehäuse fehlt...aber so vom testen kann ich berichten, dass der auf jeden fall abgeht...da ich nen aktiven bass habe hab ich halt den trimmer zurückgeschraubt, weil es übersteuert hat...trimmer bis auf 9 uhr gedreht und dann den level poti hochgeschraubt und voilá ... tut genau das was er soll....das signal einfach nur clean anheben...sehr schön !
    insgesamt sollte man für so nen booster mit allem drum und dran 20-25€ einplanen, kommt halt auf eventualitäten an, wie z.b. n 3-reihen fußschalter mit led oder so
    da wollt ich nochma fragen @ ak ... kann ich ohne größere probleme diesen schalter gegen nen schalter mit 3 reihen austauschen und dann ne blaue led dazwischenklemmen oder braucht das nen größeren aufwand ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping