Preamp oder Multi-FX für ordentliche Zerre

  • Ersteller 4five8nine
  • Erstellt am
4five8nine

4five8nine

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.21
Registriert
30.06.12
Beiträge
189
Kekse
0
Ort
Düsseldorf, Germany
Ich bin Basser und habe ein komplettes Pedalboard mit dem ich übers Interface in den PC spiele. Ich wollte jetzt mal wieder Gitarre spielen und dachte erst: Multi-fx muss her. Dann überlegte ich, wie viel vom Pedalboard eigentlich auch für die Gitarre geht: alles außer Preamp, Kompressor und Distortion. Ich habe neben Tuner ein Digitech Drop und ein Mooer Radar mit custom-IRs. Es fehlt eigentlich nur ein Preamp mit ordentlich Zerre. Frage an euch: Ich will maximal 250€ ausgeben, welche multi-fx bieten sich da an oder sollte ich zu nem preamp greifen, da ich eigentlich nur nen ordentlichen Zerr-Sound brauche? Wichtig: Wenn multi-fx, dann muss es Cab-Sim und Pitch-shifter haben zum runter stimmen (was jetzt mein Digitech Drop macht).
 
killnoizer

killnoizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
06.08.09
Beiträge
204
Kekse
8
Für mich bietet das ,gebraucht zu kaufende , BOSS GT 10 alle Möglichkeiten, und es ist brutal stabil gebaut , so daß man auch was davon hat ...
Duch die Möglichkeit zwei Effektwege parallel zu nutzen kannst du auch einen DRYCHANNEL mit einem extremen WET mischen , was dem Bass ja zugute kommt. Tausend mögliche Kombinationen von Preamps und gemodelten Tretminen bieten auch ordentliche Distorsion , bzw. benutze ich fast nur noch die Ampsimulation und keine einzige Tretmine mehr .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SuizidKorken

SuizidKorken

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
15.10.08
Beiträge
320
Kekse
632
Ort
Cham
Ich bin immer mit Zoom sehr gut gefahren in der Preisklasse. Die Cab-Sims sind auch pro simuliertem Amp anpassbar:

https://www.thomann.de/de/zoom_g3n.htm

Einzelpedale mit guter Cab-Sim und Verzerr-Sound (das beinhaltet Verzerrer und Amp Simulation) sind nicht wirklich zu finden.
 
OliverT

OliverT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
02.08.19
Beiträge
3.278
Kekse
28.182
@4five8nine

Bei einem Budget um € 250 gibt es aktuell nicht was dem das Wasser reichen kann:

Tolle Amps und Third Party IR sind möglich.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben