Multi-FX und spartanischer Midi Footswitch

von riddler, 14.12.07.

  1. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Nun, da die Pedale des FCB sich für unbrauchbar herausgestellt haben wenns um feinfühlige Sachen geht, habe ich meine geplanten Investitionen (GMajor und Behringer FCB) erstmal über Bord geschmissen und überlege jetzt welches Multi-FX und welcher Footcontroller für mich das richtige sind. Leider habe ich keinen Überblick was es alles so gibt, daher hoffe ich auf eure Hilfe.

    Die Anforderungen sind relativ simpel, für das FX gilt:

    Gebraucht günstig zu haben
    Sehr gute klangliche Qualität, sollte auch nicht beim ansehen ausseinanderfallen
    Equalizer und Noisegate an Bord, dazu die üblichen Effekte, wenns geht ein Whammy/Pitch Shifter der klanglich brauchbar ist.
    WENN möglich mit einer Preamp Sektion, die gute Cleansounds bietet (Digitech GSP?).

    Mir ist bisher nur das Rocktron Xpression aufgefallen..und eben die Digitech GSP's, welches noch den Vorteil hätte eine Preampsektion zu enthalten, da ich nciht weiss ob ein EQ und etwas Chorus reicht um mir den Clean vom Randall schmackhaft zu machen..hat aber nicht unbedingt priorität, die möglichen Effekte und vor allem deren Qualität ist wichtiger.

    Anforderungen an den Footcontroller:
    Übersichtlich, simpel zu handhaben.
    Entweder gute Pedal oder keine.
    Robust, nicht zu teuer (gebraucht unter 100€).

    Habe da als erstes an das Boss FC50 gedacht.


    Also bisher favorisiere ich das Rocktron Xpression da gebraucht sehr günstig und das Boss FC50, da auch günstig und sehr einfach und klein gehalten. (Sollte es nicht das GMajor werden, wird ein Nobels Kistchen zum umschalten des Amps über Midi verwendet).
     
  2. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 18.12.07   #2
    Du hast Dir schon einen vernünftigen Vorschlag gemacht ! Mit dem FC-50 machst Du nichts
    verkehrt. Hatte ich über viele Jahre und werde ich mir demnächst wieder besorgen.
    Das Xpression macht ebenfalls einen vernünftigen Job. Ich persönlich würde aber auf ein
    gebrauchtes Intellifex / Replifex zurückgreifen.
     
  3. Einbug

    Einbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Freiburg, GER
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.815
    Erstellt: 19.12.07   #3
    Was ich auch nur empfehlen kann in Sachen Multi FX mit Preamp ist das Boss GX-700. Die Effekte sind erstklassig wie ich finde, Clean Sounds sind extrem gut!! Die JC-120 Simulation ist sehr schön, es hat ein paar der beliebtesten Boss Stomp Boxes quasi mit an Bord, alle Effekte die man irgendwie nur brauchen kann und einen Effektweg, den man z.B. Gitarre-> Compressor -> Stomp Box Modell des GX -> FX Send (an Preamp, Top o.Ä) -> FX Return und da dann die komplette Palette von Reverb, Delay, Mod, etc...

    Einziger Wermutstropfen an dem Ding: Die Amp-Models in der Zerre Sektion sind sehr bescheiden, aber ich hab gelesen du wolltest es eh hauptsächlich für Clean Sounds und da überzeugt es mich absolut!

    Das Teil kriegst gebraucht so zwischen 130€ und 170€ in einem bekannten online Auktionshaus ;)
     
  4. riddler

    riddler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 19.12.07   #4
    Zu spät, jetzt hab ich schon ein GMajor ersteigert ^^. Das Boss FC50 ging mir leider durch die Lappen..
    Sollte ich den Clean des Randall nicht nach meinem Geschmack hinbekommen muss aber ein Preamp her der mir dann Cleanes nach meinem Geschmack liefert (Roland JC)...mal abwarten was das G Major bringt. Das Boss GX ist für den Preis auf alle Fälle interessant, könnte allein für Cleansounds und andere alternative Sounds durchaus in Frage kommen.

    Jetzt halte ich jedenfalls noch nach einem Boss FC50 ausschau und hoffe mal günstig eins schiessen zu können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping