PRESENCE --> Frage

von between*the*eyes, 01.03.05.

  1. between*the*eyes

    between*the*eyes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 01.03.05   #1
    hallo zusammen,
    wie würdet ihr die funktion und aufgabe eines presence reglers an einem z.b. marshall amp definieren?

    So??:

    Presence - der Presence-Regler arbeitet am Ende des Amps und kontrolliert die Frequenzen oberhalb des Treble-Reglers. Seine Wirkung ist stimmt die Performance des Kanals ab.

    Bitte teilt mir eure meinungen mit!
    danke im vorraus

    RnR
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.03.05   #2
    ich glaube das ist relativ richtig... hat auf jeden fall was mit ner kanalübergreifenden höhenreglung zu tun. aber warum fragste das, wenn du's scheinbar eh weißt..?

    MfG
     
  3. between*the*eyes

    between*the*eyes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 01.03.05   #3

    weil ich mir nicht sicher bin !!!!!

    2.frage wie habt ihr euren presence poti eingestellt?
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 01.03.05   #4
    die Frage ist ziemlich unsinnig, in etwa so als würde ich Fragen wie lange kocht ihr euer Essen...

    da spielen doch zig Faktoren mit rein (abgesehen vom eigenen Geschmack, der den Sinn solcher Fragen im allgemeinen schon eingrenzt).

    Von was für einen Amp reden wir? Was für eine Gitarre wird verwendet, wie ist der Amp eingestellt, was für Speaker werden verwendet... das lässt sich noch sehr lange so weitermachen

    der Presence Regler greift wegen seiner Position sehr stark in den letzendlichen Sound ein, aber ein Geheimniss ist sein Wirken nun nicht. Stell ihn halt so ein das der Klang dann deinen Vorstellungen entspricht
     
  5. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 01.03.05   #5
    ich glaub ich hab mal gelesen das der Presence-Regler den Höhenanteil in der Endstufe kontrolliert. Bin mir aber nicht sicher, würde aber mit deiner Beschreibung gut passen.
    Zu deiner 2. Frage, glaub schon das das von Amp zu Amp unterschiedlich ist. Bestes Beispiel sind meine 2 Marshalls, beim TSL60 hab ich ihn auf 7 und bei meinem JMP50 auf knapp 2 (genauso wie bei meinem JCM 900 früher).
     
  6. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 01.03.05   #6
    hm auf jedenfall ist der presence regler nicht kanalübergreifend.. mein amp hat für jeden kanal einen eignen presence regler.

    aus der anleitung:

    "PRESENCE: The PRESENCE Control is a high frequency attentuator that is placed at the end of each channels pre-amp stage and

    affects frequencies higher than those of the TREBLE Control. It acts independantly of the other rotary tone controls and is crucial in

    voicing the Channel. It is a powerful global tone control. Lower PRESENCE Control settings darken and, in fact compress the signal

    which works well to fatten single note solo sounds, giving them girth and focus. Some of the

    best lead sounds in your ​
    Recto will find the PRESENCE Control in its lower regions, where

    a balanced, vocal response is achieved.

    Higher settings unleash the mighty roar of your
    Recto and this can be great for sparkling clean

    sounds in Channel 1 and more aggressive crunch rhythm sounds in the high gain modes. Be

    sure to taunt the beast that lurks in Channel 3 MODERN as the PRESENCE is truly amazing

    in this most agro mode."

    ciao

    kev

     
  7. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 01.03.05   #7
    Bei unseren Geräten wird mit dem Presence-Poti der obere Frequenzbereich in der Gegenkopplung der Endstufe beeinflusst.
    Hilft das weiter? Kurz gesagt: Presence regelt, nein steuert die Höhen der Endstufe. Das gilt hier allerdings für unsere Amps, wie oben schon erwähnt gibt´s das bei anderen Herstellern durchaus auch in den Vorstufen, also für mehrere Kanäle separat.
    Wie Du das nun einstellst bleibt, wie ebenfalls schon erwähnt, völlige Geschmackssache und hängt natürlich von Amp, Gitarre, Box und Ohren des Gitarristen ab!
     
  8. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.03.05   #8
    Beim JCM900 würde ich es mal so erklären.

    Wenig Presence: Matsch -> Transen like.
    Viel Presence: Biss
    Zuviel Presence: Aufdringlich.

    Ich habe es mir einfach mit Präsenz übersetzt und das haut auch gut hin. Je mehr Presence, desto presänter ist der Sound, bis hin zu: Geht doch alle weg, ich will doch eh nur noch mich hören :D .
     
  9. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 01.03.05   #9
    Nun guck ich grad mal nach und finde an meinem VS 8100 einen "contour" regler. :screwy: is das das gleiche? ich weiß nur dass der Sound von Klassisch Lead und ordentlich brachial Kraft zu singenden Höhen und fetten Bässen geht wenn man ihn aufrdeht.
     
  10. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 02.03.05   #10
    bässe und höhen ?

    ich denke eher im normalfall bekommen dadurch die mitten 'mehr biss'.. so ists es mal an meinem Engl.

    muss aber nicht gut sein.. benutzte das bei soli (an) und ansonsten off.. naja wer's braucht!

    am ende zählt der sound der aus dem speaker kommt, was du dazu benutzt um den gefällig zu gestalten ist ganz dir überlassen. das gleiche wie presence is aber countour auf keinen fall!
     
  11. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 02.03.05   #11
    Ich hab meinen Presence Regler meistens fast bis zum Anschlag auf, weil das Ansprechverhalten dadurch besser scheint und das Teil agressiver klingt. für weniger aggressives habe ich Presence 2 dann nur auf 11 uhr.
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 02.03.05   #12
    Ziemlich unsinniger Thread. Klangregler sind zum Drehen und zum Hören da. Es nützt doch nix, wenn man die theoretischen Funktionen von Presence-Reglern an 1000 Amps kennt und einem der Sound von Beispiel XY dann doch nicht gefällt. Es werden eben bestimmte Frequenzen damit geregelt und die Klangeergebnisse gefallen einem dann oder nicht.
     
  13. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 02.03.05   #13
    dein contour regler schneidet mit drehen im uhrzeigersinn immer mehr die mitten raus

    im prinzip ein verkehrt wirkender mittenregler
     
  14. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 02.03.05   #14
    @ hans 3


    sorry aber ich finde die frage nicht unnötig, ihn hat es nunmal interessiert, was ein presence regler macht, und wenn dann dabei herauskommt das es an jedem amp etwas anderes macht, ist das doch schonmal interessant zu sehen.

    ganz klar ist es unnötig darüber zu reden, ob es "gut" ist so oder soweit aufzudrehen, da das ja reine geschmackssache ist. aber ist er zum beispiel unzufrieden mit seinem sound und bekommt es einfach nicht hin, können ihm tips wie zb dreh doch mal die mitten raus und den presence etwas mehr rein, ähnlich wie die factory settings in den user manuals der amps vielleicht helfen, auf einstellungen zu kommen, die ihm vielleicht vorher nicht in den sinn kamen!

    deshalb finde ich es auch nicht unnötig, nach der funktion eines reglers zu fragen, vorallem wenn er sich z.B. gewundert hat, das der presence regler vielleicht trotz gleichen namens an verschiedenen amps etwas anderes bewirkt.

    ich finde im gewissen rahmen gibt es keine dummen fragen, nur dumme antworten, und wen ein thema nicht interessiert, der soll sich einfach nicht beteiligen, statt zu schreiben, das das thema scheiße ist!

    ciao

    kev
     
  15. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 02.03.05   #15
    Und wieso nicht?
     
  16. between*the*eyes

    between*the*eyes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 02.03.05   #16

    DANKE KEV

    aber auch natürlich ALLEN die hier ihre meinung äusserten.
    hab jetzt genau das erfahren was ich wissen wollte. wie z.b. kanalüberschreitung bei einigen amps, "mittenpoti" in verkehrter richtung etc.
    hat mir sehr geholfen!!
    nochmals danke euch allen

    auch HertzschlagGit`s eigene definition fand ich sehr gut!!

    RnR
     
  17. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 24.05.05   #17
    man bräuchte also einen aktiven eq, sowie einen compressor, um die funktion eines presence schalters nachzuahmen?
    welchen frequenzbereich decken durchschnittliche treble regler eigentlich so ab?
     
  18. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 24.05.05   #18
    Naja mann, rate mal.....HOHEN.

    Wenn du die einzelnen Frequenzen meinst: das kommt ganz auf das Anwendungsgebiet des EQ's an. Normalerweise aber vom 6K aufwärts.
     
  19. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 01.06.05   #19
    ich meinte schon die einzelnen Frequenzen :o

    jemand ne Idee, wie man den Presenceschalter einer Röhrenendstufe "simulieren" könnte?
     
Die Seite wird geladen...

mapping