Presonus Firepod und Firestudio kompatibel?

von The Rapy, 13.06.10.

Sponsored by
QSC
  1. The Rapy

    The Rapy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.13
    Beiträge:
    43
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.10   #1
    Hey,

    Ich hab mir vor 2 and halb Jahren den Firepod von Presonus gekauft, würde jetzt aber gern aufrüsten damit ich mehr Kanäle habe. Hat jemand von Erfahrungen ob es klappt wenn man die mit den Firewire anschlüssen hintereinander hängt?
    Also den Firepod in das Firestudio oder anderstrum.
    Den Firepod gibt es ja leider nicht mehr :/

    MfG
    The Rapy
     
  2. bennno

    bennno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    155
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.10   #2
    Hey,
    weis nicht, ob das mit dem Firestudio geht, aber warum kaufst du dir nicht einfach einen gebrauchten Firepod? Dann geht es auf jeden Fall und ist auch noch günstiger, und zwei gleiche Geräte sind in der Handhabung bestimmt einfacher und übersichtlicher. Musst nur darauf achten, dass bei den zwei Firepods die gleiche Software aufgespielt ist.
    lg
     
  3. KOEminator

    KOEminator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    473
    Kekse:
    637
    Erstellt: 14.06.10   #3
    Das Firestudio ist ja nun mal 'ne völlig andere Generation und hat auch eine andere Software. Ich fürchte mal, die lassen sich nicht kaskadieren (lasse mich da auch gerne eines besseren belehren).
    Firepods gibts in der Bucht für etwas 250 Euro.
    ...oder Firepod verkaufen und für das Geld dann ein Dingens besorgen, dass via ADAT da drangehängt werden kann.
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    12.555
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    65.344
    Erstellt: 14.06.10   #4
    Moinsen!

    Das sollte m.M.n. nicht funktionieren. Es gibt 2 Möglichkeiten, wie schon vorgeschlagen Du kaufst Dir einen gebrauchten Firepod, oder Du verkaufst das Firepod und holst Dir das Firestudio.

    Nur als Anmerkung, Du kannst nur bis zu 3 Firepods zusammen benutzen! Alle Geräte müssen die neusten Treiber besitzen und Du mußt in der Hardware - Konfiguration festlegen wie jedes Gerät heißt, was es für eine Adresse hat und an welcher Stelle es steht!

    Greets Wolle
     
  5. The Rapy

    The Rapy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.13
    Beiträge:
    43
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.10   #5
    Mal eine ganz doofe Frage was ist den Adat? Wiki sagt iwie Alesis Digital Audio Tape oe sowas aber ich versteh das ganze System nicht. Häng ich da dann einfach Adat Karten hintereinander oder wie funktioniert des?
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 14.06.10   #6
    Es geht hier um das dick gedruckte. ADAT ist einfach ein Standard zur digitalen Audioübertragung, genauso wie S/PDIF. Und das wiederum kennst du ja von deinem Firepod. Denn der Firepod hat ja nicht nur acht Aufnahmekanäle, sondern zehn. Davon sind aber eben acht analoge Eingänge, dazu gibt es noch den S/PDIF-Eingang. Und da können zwei Kanäle über ein Kabel übertragen werden. Manche digitalen Geräte haben sinnvollerweise direkt solche Digitalanschlüsse, z.B. Gitarreneffektgeräte. Man kann aber auch mithilfe eines A/D-Wandlers analoge Geräte anschließen. Es gibt z.B. auch Mikrofon-Vorverstärker, die schon einen A/D-Wandler eingebaut haben, und somit einen S/PDIF-Ausgang haben, wie der hier:
    https://www.thomann.de/de/art_dps_ii.htm
    Den könntest du per SPDIF an deinen Firepod anschließne und dann 10 Mikrofone aufnehmen.

    ADAT ist nun im Grunde das gleiche, allerdings gehen bei ADAT sogar acht Kanäle über eine Leitung. Das Firestudio hat 26 Eingangskanäle: acht analoge, zwei über SPDIF, und 16 über zwei ADAT-Eingänge.Und so wie es den oben genannten Zweifach-PreAmp mit A/D-Wanlder und SPDIF-Ausgang gibt, so gibt es auch einige Achtfach-PreAmps mit A/D-Wandler und ADAT-Ausgang:
    https://www.thomann.de/de/behringer_ultragain_pro8_digital_ada8000.htm
    https://www.thomann.de/de/presonus_digimax_d8.htm
    https://www.thomann.de/de/focusrite_octopre_mkii.htm

    An das Presonus FireStudio könntest du also zwei diesen Teilen anschließen und könntest dann 24 Mikrofone aufnehmen.
     
  7. The Rapy

    The Rapy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.13
    Beiträge:
    43
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.10   #7
    Jo ich denke da fahr ich mit noch 2 oder einem weitern FP10 oder Firepod wesentlich günstiger und 24 Eingangskanäle dürften für ein Homestudio und Live Reocording Dicke langen und falls es mal knapp wird :) Dann wird eben doch das Sparschwein geschlachtet
     
mapping