Pro Tools LE/HD 8 Audio to Midi Funktion?

von M?ki, 29.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. M?ki

    M?ki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Kekse:
    299
    Erstellt: 29.08.10   #1
    Hallo liebes Musikerboard!
    Ich habe eine Frage zu Pro Tools LE oder HD 8.
    Gibt es eine Funktion, ohne zusätzliches Plugin, die es ermöglicht aus Audio Material (zB Drum Einzelspuren) Midinoten zu triggern (zB so wie es in Logic 9 relativ einfach geht) - Ich finde die Funktion in Logic recht gut, aber möchte auch gerne eine Pro Tools interne Lösung finden - kann mir da jemand helfen - in erster Linie ohne zusätzliche Plugins (ich weiß dass es mit diesen kein Problem ist ;) )
    Danke euch im Vorraus und
    Rockige Grüßle
    Markus
     
  2. M?ki

    M?ki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Kekse:
    299
    Erstellt: 30.08.10   #2
    Ok, ich hab mich nochmals ein bisschen schlau gemacht und eher in die Richtung gekommen, dass es wohl so eine einfache Funktion nicht gibt (eigentlich ja schon ein bisschen krass :O ) - daher geht es wohl doch eher Richtung Plugin. Kennt da jemand was gutes?
    Grüßle
    Markus
     
  3. luzil

    luzil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    326
    Kekse:
    2.575
    Erstellt: 30.08.10   #3
    Midi Funktionen sind in PT afaik nicht so ausgewachsen wie in anderen grossen DAW, obwohl sich da was getan haben soll in letzten Version.

    http://www.kvraudio.com/get.php?mode=results&st=adv&soft=e&type[]=59&f=0&fe=0&linux=1&osx=1&win=1&free=1&com=1&un=1&sf=0&sort=1&rpp=15

    Link zu lang scheinbar, copy paste mal, gibt in kvr eige "audio to midi" rubrik oder google das mit ""

    Flagschiff ist natürlich celemony melodyne für sowas, Abelton hat so eine Funktion auch nicht. Je nach Algo fkt. die Konvertierung sehr unterschiedich in Qualität wg. Transientenerkennung, Sounderkennung etc.

    Für drumloops gibts auch noch propellerhead recycle, da hackt man per Hand die drumloop in Einzelteile und kann es als MIDI exportieren. Für Drums find ich das bessere als jeden Algo, zumal das .rex Format für Drumloops eh sehr populär ist
     
mapping