Proberaum feucht&nass

von Definitiv, 30.07.06.

  1. Definitiv

    Definitiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.06   #1
    Unser Proberaum ist total feucht und nass, und so langsam fangen unsere verstärker schon an zu schimmeln. deshalb wollte ich euch mal fragen, was man dagegen machen kann.
    Der Raum hat keine Fenster, weil er unter der erde liegt.

    Danke im Vorraus!

    P.S.: Nützt ein Raumentfeuchter etwas???
     
  2. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 30.07.06   #2
    Das könnte helfen...
     
  3. Definitiv

    Definitiv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #3
    Tut mir leid, aber ehrlich gesagt hat mir der artikel nicht weiter geholfen. schließlich haben die ja nur ein problem, weil der proberaum wegen eines unwetters unter wasser steht. aber trotzdem danke.

    meine fraGE IST aber, wie ich was dagegen machen kann, das der raum nicht so feucht ist und wie ich meinen verstärker gegen die feuchte schützen kann.
     
  4. hoschie02

    hoschie02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    18.04.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #4
    Ein paar von den Dingern hier reinstellen. Das sollte helfen.

    Ansonsten gibt es soche Entfeuchter auch elektrisch, da wäre ich aber vorsichtig, wenn niemand da ist.
     
  5. Definitiv

    Definitiv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #5
    das hatte ich mir ja schon überlegt solche entfeuchter reinzustellen. aber bringen die wirklich was? schließlich ist ein keller doch eigentlich immer feucht, oder?

    also ich meine damit, wenn ich jetzt die feuchtigkeit damit "aufsauge", dann dringt doch neue feuchtigkeit von den oberen stockwerken wieder nach unten.
     
  6. hoschie02

    hoschie02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    18.04.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #6
    Von oben sollte eigentlich nix kommen. Es sei denn, das Haus ist total im A****.

    Die Dinger bringen insofern was, las dass die Feuchtigkeit in der Luft reduziert wird. Ab und an sollte man die Packs da drin mal tauschen. Wenns bei Euch im Keller extrem nass ist, brauchst Du 'nen Bautrockner. Aber ich würde es erstmal mit zwei/drei von den Teilen probieren.
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 31.07.06   #7
    Gib mal bei ebay 'Luftentfeuchter' ein.

    Ich habe so ein Ding in meiner alten Wohnung immer im Keller laufen gehabt (meiner war/ist von DeLonghi). An einem Regler kann man den gewünschten Entfeuchtungsgrad einstellen, das der Luft entzogene Wasser wird in einem (leider meist recht kleinen) entnehmbaren Tank gesammelt. Ist dieser voll, schaltet das Gerät ab. Deshalb ist es sinnvoll, eine Variante zu nehmen, an der man auch anstelle des Minitanks einen Schlauch anschließen kann (entweder in einen größeren Kanister oder direkt in einen Abfluß). Das Gerät lief bei mit ununterbrochen ca. 5 Jahre störungsfrei.
    Einziger Wermutstropfen: ich hatte später das Gefühl, daß die Feuchtigkeitsneigung des Raumes durch den Einsatz des Geräten zugenommen hatte. Vielleicht fördert man ja durch das ständige Absaugen die Kapillarwirkung des Mauerwerks, vllt war's aber auch nur Einbildung.
     
  8. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 31.07.06   #8
    Dem kann ich mich nur anschließen, haben auch zwei Luftentsafter im Keller, die haben einen 2Liter behälter, der is in wenigen tagen voll.
    Sie laufen nun schon n halbes Jahr durchgängig, noch keine Probleme damit gehabt und mir kommt die Luft im Keller schon deutlich trockener vor.
     
  9. Definitiv

    Definitiv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #9
  10. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 31.07.06   #10
    DeLonghi war das Beispiel, es gibt Duzende Hersteller
    deshalb hatte ich auch ebay gesagt und nicht shopzilla. Da gehen die Dinger fast stündlich unter 50€ weg, und die zahlst du auf Dauer mit den chemischen Entfeuchtern auch, nur daß die wesentlich unhygienischer sind.
     
  11. Sixpounder

    Sixpounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baselland ,CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #11
    frag mal in geschäften nach ob sie alte haben. wir haben auch so ein ding bei uns, manchmal ist es shcon fast zu trocken:D
     
  12. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.08.06   #12
    Der Hobby Luftenfeuchter sollte reichen ( zumindestens wenn der Raum nicht zu groß ist ).
    Interessant wäre natürlich den Grund für die feuchte Hütte zu wissen. Wenn das ne
    einmalige Sache ist ( Rohrbruch, Inkontinenz...:D ), könnt Ihr euch vielleicht so ein
    Teil vom örtlichen Handwerker einmalig leihen ( Innenausbau, Klempner.... )
    Wenn die Hütte bautechnisch unter Wasser steht müßtet Ihr euch so ein Teil zulegen.
    Da das Ding länger laufen muß um das Wasser rauszuziehen könnte euer Stromverbrauch höher werden, je nach Isolierung der Hütte ( wahrscheinlich aaallllltttt )
    wird das ne spassige und langwierige Sache. Gerade weil der Raum unter der Grasnarbe liegt.
     
  13. Funky Drummer

    Funky Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 15.08.07   #13
    Hi,

    wollte mal fragen ob die Dinger was bringen. Also um einen Keller dauerhaft trockenzulegen.
     
  14. mos

    mos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 15.08.07   #14
    Also, mein Raum ist ja auch im Keller und ohne Lüftung. Ich habe von Anfang an diesen: http://cgi.ebay.de/Ceresit-Anti-Feucht-Luftentfeuchter-inkl-1-Power-Tab_W0QQitemZ150148898469QQihZ005QQcategoryZ69211QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Luftentfeuchter drin stehen und keinerlei Probleme mit Feuchtigkeit oder Schimmel.

    Das Problem wird sein, dass der Raum zu wenig durchlüftet wird. Ihr spielt drin, schwitzt und gebt Feuchtigkeit ab, lüftet aber danach nicht lange genug durch. Die Feuchtigkeit bleibt im Raum und legt sich dann irgendwo nieder. Kalte Luft kann so wieso weniger Freuchtigkeit aufnehmen.

    Die Luftentfeuchter von Ceresit gibt es für verschiedene Raumgrößen. Du kannst wunderbar sehen,wie viel Feuchtigkeit sie aus der Luft ziehen. Einfach regelmässig auskippen und immer wieder mit einer neuen Entfeuchtertablette auffüllen. Meine reicht so ca. 4-10 Wochen, kommt darauf an, wie die Temperaturen im Raum sind.

    Wenn der Raum so richtig feucht sein sollte, würde ich evtl. im Baumarkt einen elektrischen Luftentfeuchter leihen und einige Stunden laufen lassen. Danach solltet ihr das Problem mit den Ceresit Dingern eigentlich in den Griff bekommen.

    Ich habe noch so einen kleinen Heizlüfter drin, der kann auch einfach nur auf Luftumwälzen gestellt werden. Den habe ich meistens laufen. Vor dem Üben und danach lasse ich die Türe sperrangelweit auf stehen und den Lüfter dann auf strärkster Stufe laufen.
     
  15. Funky Drummer

    Funky Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 15.08.07   #15
    Bei dem im E-Bay ist halt das Problem das das Ding sehr wenig Wasser Speichern kann und so muss ich
    das Ding ja sehr oft ausleeren, oder täusch ich mich? Und der Raum ist glaub auch größer als 20qm. Und
    bei meinem Vorschlag muss man die Pampe wo das Wasser aus der Luft zieht auch nicht so oft wechseln.

    Jetzt werd ich mal schaun ob das mit dem Raum klar geht und dann so n Billigteil reinstellen und wenns
    nichts bringt geht ja auch nicht die Welt unter.
     
  16. Venom

    Venom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 18.08.07   #16
    Hallo zusammen,


    also dieses Problem hatte ich auch mit unserem alten Proberaum da hilft ein Luftentfeuchter auch nicht viel weiter, wenn die Luftfeuchtigkeit bei 100% ist und vorallem ist Schimmel weder gut für die Instrumente noch für die Gesundheit! Ich würde dir empfehlen einen anderen Proberaum zu suchen die Instrumente gehen früher oder später dadurch kaputt. Hab selber die Erfahrung gemacht, einmal und nie wieder!!! :great:
     
  17. Funky Drummer

    Funky Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 18.08.07   #17
    Hi,

    und für was sind Luftentfeuchter dann gut?!? Ich mein 15€ ist nicht die Welt und wennst nix bringt dann
    kann ich das Teil bestimmt immernoch für irgend was anderes verwenden.
     
Die Seite wird geladen...