Proberaum-PA-Peavey P-15

von Kill Me, 26.02.08.

  1. Kill Me

    Kill Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #1
    Hi leute...also...wie ihr euch denken könnt geht es um ne PA für den Proberaum...

    also von früher hab ich in meine neu gegründete Band eine aktive Peavey P-15 mitgebracht...mit dem sound bin ich eigentlich relativ zufrieden, wenn mann en bissle daram rumschraubt...

    da wir 2 mal gesang und einmal geige darüber laufen lassen, könnt ihr euch vorstellen, was das problem is...
    darum steht jetzt die Frage im raum, wie wir das am besten jetzt weiter anstellen...

    also...Yamaha 12 kanalmischer is da...nur als nebeninfo

    ich bin natürlich realistisch und sag nicht für 200€ XD...sondern einfach ne sinnvolle erweiterung...

    liegt natürlich nahe, einfach ne zweite Peavey zu kaufen...spontan sah aber auch diese variante sinvoll aus:

    http://www.musik-service.de/peavey-pa-set-prx395754778de.aspx

    wär halt toll, wenn wir den sound verteilen könnten und das ging halt mit insgesamt 3 boxen besser...

    oder was meint ihr zu den teilen
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 26.02.08   #2
    Moinsen!

    Naja ich weiß nicht!? 1. ist das eine passive Variante, aber nur so neben bei, und 2. würde ich da eher was anderes nehmen, und zwar mit 12´´ , da ja Gesang und auch Geige drüber laufen sollen, das macht sich da eher besser.

    Ich würde da eher in so eine Richtung tendieren:

    aktiv:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx
    oder
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-400-prx395744978de.aspx

    passiv:
    http://www.musik-service.de/ld-systems-lde-122-prx395757110de.aspx
    oder
    http://www.musik-service.de/rcf-art-312-prx395759012de.aspx

    Übrigens gibt es die LDE und die RCF auch als aktiv!

    Wo ist eigentlich die preisliche Schmerzgrenze?:screwy:

    Greets Wolle
     
  3. Kill Me

    Kill Me Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #3
    Ah...ok....erstmal danke für die Antwort
    ja...also...es is klar, das des die passive variante is...aber is ja schon die passende Endstufe dabei, darum wär das ja weniger das Problem ;)....

    Bin in dem Fall von 12" natürlich nicht abgeneigt, da das meist auch billiger ist ;)...die preisliche Schmerzgrenze ist leider relativ niedrig :(...aber die Vorschläge sind schon mal nicht schlecht, danke :). In der Preisklasse hatte ich mir das auch vorgestellt...

    lg
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 26.02.08   #4
    Ja bitte schön! Also viel niedrieger würde ich nicht gehen am Equipment, denn damit machst Du Dir dann keine Freude mit. Es gibt eben auch Grenzen. :)

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping