Proberaum... Woher?

von Joscha, 30.10.07.

  1. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 30.10.07   #1
    Hallo,
    wo kriegt man einen Proberaum her?

    Wo kann ich mich erkundigen etc.?

    Nen Drummerkollege und ich "suchen" nun schon seit einer Ewigkeit (fast 2 Jahre)... aber anscheinend gibt es keine Proberäume in Cuxhaven... traurig und auch etwas deprimierend, die Möglichkeit des zusammenspielens wird einem so mehr oder weniger verwehrt...

    Gruß
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.10.07   #2
    Mal eine lockere Aufstellung, wo manchmal Probemöglichkeiten sind.
    Ihr schaut doch eifrig in Zeitungen, lokales Stadtmagazin etc. nach Annoncen dieser Art?
    Habt Ihr selbst mal eine aufgegeben, Aushänge (alle Möglichkeiten und schwarzen Bretter nutzen: Schulen, Einkaufsläden etc.) gemacht?
    Habt Ihr mal andere Bands gefragt, wo die proben und ob die nicht noch ein bißchen Raum freihaben?

    Also - das sind jetzt Ort, die mal Bands die Mögichkeiten geben, zu proben oder wo sich Proberäume befinden:
    - Jugendfreizeitclubs etc.
    - Schulen, Musikschulen, Volkshochschulen
    - Bunker und ähnliche Räume
    - Kirchen
    - alles, was sich unter der Erde befindet und wo keine Menschen wohnen bzw. abends keine da sind: Tiefgaragen, unterkellerte Büroräume, unterkellerte Fabriketagen / Lagerhallen, generell leerstehende Gebäude

    Oft ist Eigeninitiative gefragt, ein bißchen Freundlichkeit und Am-Ball-Bleiben.
    Cuxhaven ist doch so klein nun auch wieder nicht.

    x-Riff
     
  3. Joscha

    Joscha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 30.10.07   #3
    Danke für die Tips! (Kann es sein das die Karma-Funktion gerade nicht funktioniert?)

    Ich werde mich jetzt mal intensiver damit beschäftigen... geht doch nicht an das ich nen Marshall Röhren Rack hab und damit nur ab und zu mal auf Jam Sessions laut spielen kann... Ich hab gerade minimal über Zimmerlautstärke gespielt und innerhalb von der Zeit meines ersten Postings bist jetzt haben hier irgendwelche anderen Mieter 5 mal geklingelt... ich hab die Fresse sowas von voll...

    Gruß
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.10.07   #4
    (karma geben müßte funzen - die Kästchen werden halt nicht angezeigt zur Zeit.)

    Da ich Deinem Profil entnehme, dass Du noch Schüler bist, würde ich auch schon mal vorsorglich ein Gespräch mit den Eltern beginnen. Möglicherweise müssen die einen Mietvertrag mit unterschreiben oder ne Kaution stellen oder so.

    Dass das Üben zu Hause so nicht geht, dürfte Deinen Eltern ja ohnehin schon klar geworden sein, abgesehen davon, dass man halt drums und E-Gitarre in einer Band spielen sollte und nicht für sich alleine.

    Ich habe als 16-Jähriger meinen ersten Proberaum aufgetan, indem ich wachen Auges durch die Stadt gegangen bin und einfach überall gefragt habe. Letztlich hat sich was supergünstiges ergeben in einer Tiefgarage, wo wir einen ungenutzten Kellerraum in einer gemeinsamen Aktion entmüllt haben (letztlich war das auch das, was sich der Vermieter davon hatte ...).

    Zeitweise haben wir bei einem Kollegen meines Vaters gespielt, in einem ungenutzen Pausenraum, in dem nach Feierabend niemand mehr gestört wurde.

    Also der Möglichkeiten gibt es viele - oft geht es darum, Befürchtungen wie Vermüllung, hohe Stromrechnungen etc. glaubwürdig entgegenzutreten. Dann zerstreuen die sich oft wieder. Also auch in der Bekanntschaft der Eltern nachfragen.

    Sonst wie gesagt: Schwarze Bretter nutzen, mal ein Inserat machen, andere Musiker und Bands fragen und die oben aufgelisteten Möglichkeiten abklappern - dann müßte sich eigentlich was ergeben.

    Viel Erfolg dabei!

    x-Riff
     
  5. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 30.10.07   #5
    Ich hätte da auch noch eine Idee... Cuxhafen hat eine mehr oder minder stark ländlich geprägte Umgebung ==> BAUERNHÖFE!!!
    Wieviele davon haben einen leerstehenden Stall, eine alte Scheune oder Garage?
    Wieviele davon würden Euch für den berühmten Appel und ´nen Ei etwas vermieten?

    Wird vermutlich nicht beheizt sein und sanitäre Anlagen dürfte auch Mangelware sein, aber dafür leigt es vermutlich einsam und Ihr könnt dort Krach machen, bis der (Land-)Arzt kommt!

    BumTac
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.10.07   #6
    Und Kühe sollen unter Einfluß von Heavy Metal auch direkt saure Sahne geben ...

    Nein, nein - ist schon richtig, was Bum Tac sagt - es kann nur eventuell dadurch schwierig werden, dass die noch keinen Führerschein und Auto haben und der öffentliche Personen-Nahverkehr auf dem Lande ein bißchen löchrig ist.

    Aber sei´s drum: kann ja sein, dass sich da was günstiges ergibt und von der Hand zu weisen ist das sicherlich nicht: als ich in Freiburg wohnte, haben wir auch auf dem Land geprobt und hinbekommen haben wir das auch als Nicht-PKW-Besitzer.
     
  7. Stift

    Stift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 01.11.07   #7
    Geh mal in ne Kirche und frag da mal anch wir haben auch ein halbes Jahr gesucht und in der kirche sind wir dann fündig geworden
    und jetzt kommst wir müssen nichts bezahlen wir kriegen von der Kirche gestellt: ein Schlagzeug irgendwas mit remo weiß nich ob das gut is und ein paar Paiste becken
    ein Keyboard
    eiein 16 Kanal Mischpult
    ne kleine PA
    EINEN ECHTEN SCHIMMEL FLÜGEL (Ja flügel das große ding zum aufmachen)
    und ein Korg Toneworks 10xg oder so (Effektgerät)
    das einzige was wir dafür machen müssen ist abund zu mal im Gottesdienst spielen mehr nicht
    ach ja dabei hilft uns noch so ein typ (Pianist des Bremer Kaffeehausorchester) vielleicht kennt ihn jemad

    mfg Stift
     
Die Seite wird geladen...