Problem bei Anschluss von effektboard

von pannenchrischi, 30.01.06.

  1. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 30.01.06   #1
    Moin,

    endlich ist mein FX-Board fertig, da kommen schon wieder neue Probleme.
    Ich habe auf meinem Board ein dunlop Cry Baby, ein Stage Tuner und ein Boss ME 6.

    Ich habe 2 Möglichkeiten ausprobiert um die Effekte anzuschließen. Verstärker ist ein Hughes & Kettner Attax 200 Stereo Topteil.

    1. Versuch:
    Gitarre -> Wah -> Tuner -> Amp ---FX-Loop--> Boss ME 6 - Amp

    Problem:
    Der Sound wurde bei einschalten des FX Loops sofort mulmig (ich spiele High Gain und der Distortion des Amps klingt an sich recht klar). Wenn ich den FX-Loop Regler zurückdreh wird der Sound zwar etwas besser, doch nicht wie ohne FX-Loop. Das ist auch so, wenn ich alle Effekte ausschalte und nur noch das Noisegate leicht an ist.

    2. Versuch:
    Alles vor den Amp geschaltet.

    Problem:
    Nicht mehr ganz so schlimm wie im FX-Loop. wenn ich das Effektgerät auf Bypass schalte ist der Sound normal. Ein Grundrauschen bleibt aber,auch wenn Bypass an ist.

    Ich gebe zu, dass ich nicht die besten Kabel verwende. Doch wenn ich die ohne das Effektgerät benutze, ist das Rauschen nicht mehr da.

    Bitte um Ideen und Anregungen das Problem zu beheben, denn ich kann diesen Sound nicht akzeptieren und es wär aber auch schade, wenn die ganze Arbeit für das Board umsonst gewesen wär.

    MfG
    chrischi
     
  2. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 30.01.06   #2
    Kriegst du mit dem ME-6 einen guten Sound hin wenn es an ist?
    Wenn ja kannst dus einfach in nen loop hängen und dann einschalten wenn dus brauchst. Da is es 100% Bypass.

    Wenn der Sound schlecht ist, is da nich mehr viel zu machen
     
  3. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 30.01.06   #3
    Normalerweiße kommt das Board doch vor den Amp oder ?
     
  4. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 31.01.06   #4
    also ich kann es dir sagen wie es bei mir ist....ich hab einige effekte am amp....und dadurch wird auch das rauschen etwas intensiver...ich weiß aber auch nicht was man gegen tun kann :=/
     
  5. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 31.01.06   #5
    Was heißt am Amp? im Loop ? Gegen Rauschen kann man ein Noise Gate verwenden...
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 31.01.06   #6
    Wenn ich das richtig verstehe: Das ME zwischen Gitarre und Amp erzeugt Rauschen, auch wenn es auf Bypass steht? Das kann eigentlich nicht sein. Ein Gerät, das nicht an ist, kann nicht mehr rauschen, als wenn es nicht da wäre.

    Nimm mal alle anderen Geräte raus. Also nur Git > ME aus > Amp. Wenn es dann immer noch mehr rauscht als Git > Amp stimmt was mit dem ME nicht.
     
  7. pannenchrischi

    pannenchrischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 31.01.06   #7
    Ich werd nachher mal in den Proberaum fahren und das ausprobieren.
    Das Netzteil vom ME 6 war kaputt und anstatt ein teures Original zu kaufen, hab ich einfach eins ausm Internetfachhandel (wo anders gabs keine mit 12V Wechselstrom) bestellt und den passenden Stecker rangelötet.
    Kann es auch sein, dass es am Netzteil liegt?
     
  8. pannenchrischi

    pannenchrischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 31.01.06   #8
    Hab jetzt das ME 6 nach 2 Stunden Kabelumstöpseln, Knöpfe drücken und an Reglern drehen das Effektgerät in den Loop gehängt. Der Sound ist nur noch minimal schlechter (ich glaub es lag am eingeschalteten Noisegate.
    Das Rauschen lag zum Teil am Kabel und zum Teil an zu viel Gain.
     
Die Seite wird geladen...

mapping