Problem bei gesangaufnahme

von saki, 11.05.08.

  1. saki

    saki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.08   #1
    hi,habe ein sehr komisches problem oder auch nicht,wenn ich eine vokal aufnahme mache eingepegelt und danach auf play mache um sie zu hören kommt sie zu leise rüber also die musik ist lauter als der gesang aufgenommen ist,ist das normal oder hab ich as falsch gemacht.benuzte die creamware karte luna 2.danke
     
  2. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.525
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 12.05.08   #2
    das kann an vielem liegen!

    - ich weis ja nicht mit welchen effekten du dich spielst (speziell die dynamik betreffend)
    da deine stimme (wie jede andere auch) sicher sehr viel an dynamik mitbringt - auf welche du einpegeln muss- dir aber dann im mix nix bringt.

    - Was ist "die restliche Musik"? sind das selbst eingespiele instrumente udg. oder ein fertiges lied von deiner lieblingsband und du wolltest "nur" dazu singen..?

    - Wie hast du eingepegelt? an der soundkarte (ich kenn die karte nicht!) im programm?

    - Hast du im programm beim abspielen eine Pegel anzeige (auch meter genannt)?
    nur für die summe, oder auch für alle einzelnen kanäle? wenn ja, was ist da von deiner stimme noch übrig?

    - hast du einfach nur ein schlechtes mic?

    Lg Melody
     
  3. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.08   #3
    Also es spielt keine role welche musik art ich mache,ich hab ein kleines hip hop gemaacht wo meistens das schlagzeuh drin war und ein bas lauf und par melodien,an efekten hab ich nichts gemacht also trocken auf genommen,als mic bnuzte ich gefell n770 was ca.700euro kostet daran kann es nicht liegen,ein gepegelt caq bis zur 0db.Oswe habt ihr eventuel ein kleines video wo gesng auf gnomem wird um nach zu sehn ob ich doch irgnd etws vergesen hab,es wäre super wenn jemand so ein tutorial macht von ca.10.Danke
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 12.05.08   #4
    Eigentlich spielt es doch eine Rolle!
    Fixfertige Playbacks (bei Hiphop), aber auch Loops zum selbst zusammenbasteln sind in den meisten Fällen einfach so laut, dass eine aufgenommene und nicht weiterbearbeitete Vocalspur aufgrund ihrer noch vorhandenen Dynamik einfach keine Chance haben kann.

    Es liegt an deiner Bearbeitung im Mix bzw. dem vermutlich sehr lautem Rest.

    Das ist viel zu hoch; pegel leiser ein!

    Das große "Geheimnis" lautet Dynamikbearbeitung. Kompressoren, Limiter, etc...
    Und in der Zwischenzeit -> mach einfach die andere Spur leiser!
     
  5. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.525
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 12.05.08   #5
    Danke kb1 das wars worauf ich auch hinaus wollte!

    Lg Melody
     
  6. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #6
    aber ich mein eher nicht an der rest der musik das die zu laut ist weill wenn ich auf aufnehmen bin ist der gesang gut zu hören wärend de raufnahme habe versucht auch die einzelne spuren leise zu mahen aber brachte kein grossen erfolg oder bei mir hapert an den mix und die bearbeitung vom audio glaub ich eher.
     
  7. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.525
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 13.05.08   #7
    @saki
    Bitte nochmals genauer erklären. Alles in einer Wurscht, ist zum lesen scheiße und verstehn tu ichs auch nicht.

    Lg Melody
     
  8. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 13.05.08   #8
    - Singst Du selber, oder jemand anderes?
    - Hast Du bei der Aufnahme den Monitor für den Sänger über einen Aux weg angeschlossen, oder an die Summe?

    Wenn Du selber singst, hörst Du Deinen Gesang (selbst) lauter.
    Komprimierst Du die Gesangsspur? Wenn nein, könntest Du das mal probieren um die "Lautheit" zu steigern.

    Gruß + halte uns auf dem laufenden

    Fish
     
  9. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #9
    soory für meine komische antwort abe noch mal.Ich wollte damit sagen ich habe es versucht nach der gesangs aufnahme meine selbe gemachte musik leise zu machen aber es brachte auch kein gutes rezultat,was ich denke das es bei mir an der beareitung am gesang und mix hapert und nicht bei der aufnahme.

    P.s ich singe selber nicht!!
     
  10. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 13.05.08   #10
    Was will uns der Autor mit "es brachte auch kein gutes rezultat" sagen?

    Trotzdem zu laut oder schlecht geklungen?
     
  11. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #11
    Ja zu schlecht gelungen in welchen sachen wieder zu leise der gesang und wo anders zu laut egal wie ich es versuche ob gesang oder der musik anzugleichen passt es vorne und hinten nicht,ich meine ich mache irgend wie was falsch am anfang der musik das ich das nicht richtig abmische,und darum wen ich dan noch den gesang drauf mache das alles dan auseinander geht.Ich habe auch keine kompresoren benuzt werder bei der aufnahme oder nach der aufnahme weiss auch nicht so zu recht welches plagin ich benuzten soll was für den gesang am besten zu benuzten soll.Meine abhöre ist yamaha hs50 audio karte creamware luna2.
     
  12. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 13.05.08   #12
    Ja, Plag Ihn noch ein bischen ;) . Das ist ein "Plugin" (Englisch: Steckrein")

    Scherz beiseite:

    Wie schon in meinem vorherigen Post geschrieben:
    "Komprimierst Du die Gesangsspur? Wenn nein, könntest Du das mal probieren um die "Lautheit" zu steigern."

    Hast Du (ein) dominante(s) Instrument(e), daß (die) im Frequenzbereich des Sängers spielt(en)? Wenn ja, senke mal den entsprechenden Frequenzbereich des Instruments ab, um der Stimme Platz zu schaffen.

    Kannst Du mal ein Soundbeispiel posten?

    Gruß

    Fish
     
  13. saki

    saki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #13
    ja ich werd ein soundbeispiel machen,also wie gesagt mit kompresore noch nichts gemacht wollte schon bei der aufnhame alles schon gut aufgenomen haben um so weniger was dran zu machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping