Problem mit dem AT2020 USB

von svardsin, 30.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. svardsin

    svardsin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.10   #1
    Hallo,

    hab mir vor kurzem das AT2020 USB gekauft (ganz gutes Preis- Leistungsverhältnis und so) bekomme aber leider kein Ausgangssignal bzw. der einzige Ort wo ich seh dass es wirklich was macht, ist in der Systemsteuerung. Asio erkennt es ebenfalls und lässt es mich anwählen, trotzdem bekomm ich weder ein Signal ins Cubase noch lässt sich ein Bus einrichten.

    Wäre für Ideen sehr dankbar.
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    8.821
    Kekse:
    10.453
    Erstellt: 30.08.10   #2
    Welcher Rechner, Betriebssystem? Hast Du im Cubase alles richtig geroutet?
     
  3. svardsin

    svardsin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.10   #3
    Rechner ist ein Acer Aspire, mit 2,4 GHz quad core Prozessor und 3 GB RAM, Betriebsystem ist Vista ( Mikrofon ist laut Beschreibung vistakompatibel),

    Soundkarten: Realtek HD Audio
    Creative Sounblaster X-Fi

    Beim Routing bin ich mir nicht sicher, könnte sein dass das USB Signal zur falschen Soundkarte läuft. Verwende im Cubase hauptsächlich die Soundblaster, habs auch über die andere Karte probiert kommt aber auch nix dabei raus .... gibt leider ne Vielzahl an Fehlerquellen meinerseits, bin was das betrifft noch nicht ganz sattelfest, kann aber auch sein, dass ich einfach ein Hakerl irgendwo nicht gemacht habe wo eins hingehört. Hab aber schon viele Varianten versucht und es kommt nix
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    55.296
    Erstellt: 31.08.10   #4
    Hallo, svardsin,

    ich glaube, da liegt das Problem. Du mußt nicht eine von den Soundkarten, sondern das USB-Mic als Quelle im Cubase anwählen. Da müßte eigentlich bei korrekter Installation das Mic entweder unter seiner Bezeichnung oder als USB-Sound-Device aufgeführt werden. Solange Du eine von Deinen Soundkarten als Quelle im Cubase ausgwählt hast, bekommst Du kein Signal vom USB-Mic durch - denn das wird ja quasi zur Soundkarte und muß dann als Quelle angewählt werden.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    8.821
    Kekse:
    10.453
    Erstellt: 31.08.10   #5
    Dem ist nicht so. Das USB-Mikros ist Deine Soundkarte, wie Klaus schon schrieb.
     
  6. svardsin

    svardsin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.10   #6
    Finde es leider trotzdem nicht:gruebel:

    Is eigentlich nur im Asio-Dingeling zu finden.
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    8.821
    Kekse:
    10.453
    Erstellt: 01.09.10   #7
    Ich bin jetzt nicht der ASIO-Freak. Bei ASIO kannst Du imho nur jeweils ein Gerät als Eingang und Ausgang gelichzeitig schalten. Da das Mikro aber nur eine AD Wandlung hat, kannst Du dann eben nichts hören. Hast Du es mal über WDM probiert? Du hast ja eh kein direktes Monitoring.
     
  8. svardsin

    svardsin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.10   #8
    WDM?????????? :confused: ???????????
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    8.821
    Kekse:
    10.453
    Erstellt: 02.09.10   #9
    Neben Asio gibt es eben auch andere Treiberformate, das musst Du in Deiner Sequenzersoftware einstellen können, auf welchen Treiber sie in der Ausgabe zugreift. Zum Beispiel WDM-MME Windows-Soundmapper.
     
  10. svardsin

    svardsin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.10   #10
    Hast ne Ahnung wo ich des downloaden kann? Find nix brauchbares oder vertrauenswürdiges bzw. über chip.de installiert man sich ein Programm zum Abnehmen ... :rofl:
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    8.821
    Kekse:
    10.453
    Erstellt: 04.09.10   #11
    Diese Treiber sind mit Windows installiert. Die Einstellung musst Du in Deinem Sequenzer vornehmen.
     
  12. svardsin

    svardsin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.10   #12
    Vielen Dank Leute jetzt funztst:great:
     
mapping