problem mit digitech 2112 und behringer fcb 1010

von snailsoft, 31.01.06.

  1. snailsoft

    snailsoft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 31.01.06   #1
    hallo,

    ich hab ein schwieriges problem. ich habe mir für meinen digitech 2112 einen behringer fcb 1010 fußleiste gekauft. nachdem ich alles konfiguriert habe wurde meinen freude doch etwas getrübt. ich habe ein pedal als volumenpedal eingestellt und am digitech entsprechend gelinkt. alles funktioniert tadellos, bis ich die presets umschalte. der digitech übernimmt nicht die pedalposition (somit entsprechenden wert) bzw. der fcb sendet diese nicht permanent. so hab ich nach dem umschalten das eingestellte "ursprungsvolumen" des digitech. erst wenn ich das pedal wieder verändere wird ein wert übertragen, so das ich "lautstärkesprünge" habe. woran kann das liegen, was muß ich einstellen oder ist das ein denkfehler.

    hilfe, hilfe :mad:
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Da bei mir der V-Amp 2 wie auch der V-Amp pro jeweils das Volume exakt nach der Pedalstellung übernehmen, liegt es also wahrscheinlich nicht am Digitech, sondern daran, daß deine FCB1010 den Wert nicht mit dem patch sendet. Wie alt ist die Leiste denn, vielleicht ist diese Funktion erst mit einem der Eprom-Updates gekommen?:confused:
     
  3. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 01.02.06   #3
    mein FCB konnte das damals (september 2003) auch nicht... hat mich auch ziemlich genervt un bin dann deswegen auf ein normales Volumepedal umgestiegen
     
  4. snailsoft

    snailsoft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 02.02.06   #4
    die leiste ist frisch aus dem ei. allerdings gibts ja wohl verschiedene softwareversionen, weiß jetzt nicht genau welche ich hab. ich werde nochmal behringer kontaktieren, vielleicht bekomme ich ja mal keinen computergenerierte antwort. jedenfalls ganz vielen dank für die antworten. dachte schon ich hätte wieder allein das problem, da ich schon tagelang suche und leute anmaile und keine antworten bekomme. am digitech liegts nicht...das hilft schonmal weiter. bis denne.....
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 02.02.06   #5
    Wenn frisch aus dem Ei, gerade aus dem Laden bedeutet, muß das immer noch nicht heißen, daß das Teil da nicht schon 'n paar Minuten rumgelegen hat.;)
    Am Besten mal den Fußboden abschrauben, und gucken was für 'ne Versionsnummer auf dem eprom steht. Dann mal bei Behringer checken, was die aktuelle ist. Ich hatte damals wegen einer Funktion nachgefragt, und bekam gleich kostenlos 'nen aktuellen Eprom.:great:
     
  6. Spacekiller

    Spacekiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.10
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.14   #6
    Ich hoffe hier haut mich nicht, wenn ich diesen uralten Beitrag nochmal hochpushe.
    Aber ich stehe mit meinem Replifex im Moment genau vor der selben Misere. Gibts da Abhilfe mit einem aktuellen Eprom bzw der UnO Mod?
    Wäre für ein Feedback ob es aktuell eine Möglichkeit gibt den Wert des Pedals beim wechseln der Patches direkt mitzusenden sehr dankbar. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping