Problem mit Engl Poweramp 920/100

von HedgeMan, 17.02.05.

  1. HedgeMan

    HedgeMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Nabend,

    habe folgendes Problem: Bin stolzer Besitzer einer Engl Type 920 Vollröhren-Endstufe. Bis vor einigen Wochen war noch alles in Ordnung, seit nunmehr 2 Wochen allerdings schalten sich die Kanäle um wie blöd. Das Teil ist eher als Lichtanlage als als Endstufe geeignet.

    Jemand ne Ahnung, was ich da machen kann?

    Noch n Tipp: Wenn sich das Ding umschaltet und ich gegen die Frontblende klopfe, schalten sich die Kanäle ebenfalls um.

    Danke im Voraus!

    HedgeMan
     
  2. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 18.02.05   #2
    ich würde mal auf ne kalte lötstelle tippen.
    haste schonmal in das ding reingeschaut?
     
  3. HedgeMan

    HedgeMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #3
    Hab mal nen kurzen Blick reingeworfen. Allerdings sind an der "spannenden" Stelle zwei Platinen übereinander und ich hab ehrlich gesagt keine Lust da groß rumzuschrauben...
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 18.02.05   #4
    Da wirste wohl nicht ums schrauben herumkommen und eigentlich finde ich, dass die Endstufe noch recht übersichtlich aufgebaut ist. Das Problem wird entweder ne kalte Lötstelle an den roten Umschaltern sein oder aber der Schalter selbst hat nen Wackelkontakt. ansonsten kann es nur noch an der Buchse liegen, an der man den Footswitch anschließen kann.
     
  5. HedgeMan

    HedgeMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.06   #5
    Ups ... -Doppelpost-
     
  6. HedgeMan

    HedgeMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.06   #6
    Hätt ich ja fast vergessen:

    Habe das Problem schon längst behoben.

    Das Problem rührte daher, dass ich den Amp mal woanders hingestellt hab und dabei statt in den A-Eingangskanal in den B-Eingangskanal gegangen bin.

    Die von Engl schreiben in der Anleitung, dass man den A-Eingangskanal wählen sollte, wenn man nur einen von beiden Kanälen verwendet (warum man das tun sollte, schreiben die allerdings nicht).

    Nach dem Wechseln auf den A-Kanal hatte ich keine Probleme mehr :great: .
     
Die Seite wird geladen...

mapping