Problem mit Fender Frontman 212 RM

von Rainis, 05.03.08.

  1. Rainis

    Rainis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.03.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.03.08   #1
    Hallo Musiker,

    habe jetzt schon seit längerer Zeit einen Fender Frontman 212RM. Seit kurzem hab ich das Gefühl das er "überlastet" ist. Das äußert sich durch einen beschi**enen Sound und das er im schlimmsten Fall Ausetzer im Sound hat. Dabei blinkt meist die Rote Leuchte die eig. den Verzerrten Kanal anzeigt.

    Gibt's hier irgend jmd. der das Problem mit dem Amp kennt??


    Greetz Rainis
     
  2. Forin

    Forin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 05.03.08   #2
    hallo,

    ich hab auch auch einen Fender FM212 und auch schon einige problemchen damit gehabt...

    1) Beim Verwenden des Footswitches ist der Amp manchmal in den "roten" Overdrive modus gewechselt --> schuld daran war eine lose Lötstelle auf der Platine des Footswitches, nach anlöten hat es funktioniert...

    2) Aussetzter im Sound (bilde mir ein das das verstärkt auftritt/auftrat wenns sehr laut ist) --> bei mir hatten sich die Verbindungen mit den Lautsprechern gelockert (auch auf der Platine im Inneren des Amps hab ich etwas wieder festgelötet, aber ich denke es lag an den Kablen zu den Lautsprechern.

    Ich hab den FM212 jetzt schon fast 3 Jahre, punkt 1)ist dabei recht bald aufgetreten (1/2) Jahr, punkt 2) hab ich vor etwa einer Woche hoffentlich gut und langfristig gelöst

    lg
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping