Problem mit Gibson Classic 57

von gibson_sg_61, 05.03.06.

  1. gibson_sg_61

    gibson_sg_61 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    25.01.14
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #1
    Hallo,

    vor kurzem habe ich mir einen Gibson Classic 57 PAF gekauft und naürlich sofort in meine Epiphone SG eingebaut. Aber irgendwie klingt das Ding nicht gut. Der Sound is total matschig und man merkt immer einen dumpfen Stoß wenn man Akkorde spielt. Abgesehen davon das der neue PU wesentlich leiser is als der Halspickup.

    Natürlich hab ich sofort die Löstellen ausgebessert (Die waren eh nich so schön aber meiner Meinung nach völlig ausreichend). Ich habe den PU sogar umgedreht, aber das war eher eine Verzweiflungstat. Naja, gebracht hat das alles nix und das Ding matscht immer noch und is auch zu leise (oder is das normal?). Einen Tag später hab ich übrigens nem Freund nen neuen PU in seine SG gelötet, und der klingt super, ich muss also eigentlich nich an meinen Lötkünsten zweifeln....

    Was gibt es denn noch für mögliche Fehlerquellen?
    Ist vielleiht beim Löten irgendein Bauteil zu heiß geworden? (Wobei das dann wohl auch bei meinem Freund so passiert wäre...)
    Oder is das Ding kaputt?( ich habs als Austellungsstück bekommen, mit der Versicherung, das Ding sei OK.)
    Der PU hat ein "2-adriges"-Anschlusskabel, will heißen einen Draht in der Mitte und als Abschirmung und Masse den zweiten außendrum. (Bringt es überhaupt was mit Masse abzuschirmen, richten Störgeräusche da nix an?)

    Kann mir dazu irgendjemand was sagen? Wäre super!
     
  2. skepti

    skepti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 09.03.06   #2
    hi
    hast du eigentlich auch das problem, das der gibson classic 57 sehr schnell pfeift?
    also bei mir ist es so. ich habe ihn in einer les paul von tokai. der klang ist allerdings super.

    gruß
    skepti
     
  3. gibson_sg_61

    gibson_sg_61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    25.01.14
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #3
    Also wenn du mit Pfeifen Rückkoppeln meinst, dann is das bei mir nich so, allerdings hab ich auch noch nich sehr lange gespielt, weils halt schlecht klingt. Andererseits "pfeifen" Tonabnehmer auch, wenn die Kappe schwingt. Aber normalerweise müsste der PU mit Wachs ausgegossen sein um das zu verhindern.

    Hast du den PU selbst eingebaut oder das machen lassen?

    Ich hab übrigens gestern die Lötstellen komplett erneuert und den PU recht weit runter geschraubt. Der dumpfme Schlag kommt jetzt nur noch, wenn man recht kräftig anschlägt.
    Trotzdem bin ich der Meinung, dass das so nicht richtig sein kann. Zumal ich den Hals PU jetz bis unter den Rahmen geschraubt habe und er immer noch um einiges lauter is das der Bridge PU (der is etwas höher als der Rahmen).

    Ich warte also immer noch auf Hilfe, sonst muss man die Gitarre wieder für viel Geld wegbringen....
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 09.03.06   #4
    Der 57 Classic ist ansich nicht so Outputstark... das ist korrekt! Das Haupt-Anwendungsgebiet ist primär auch eher der cleane bis leicht angecrunchte Sound. Natürlich sind auch straightere Sachen wie Jazzy Tones, Blues, Rock was weiss ich ... möglich! Aber bei der härten Fraktion wird der Pickup konstruktionstechnisch versagen! Also nicht das Du den Pickup für das falsche Anwendungsgebiet nutzen möchtest :o

    Schau Dir erst mal den Farbcode des Gibson Humbuckers an... was ist Masse, bla bla usw. ... obwohl Du das sicher schon gemacht ahst :) Ich hatte damals jedenfalls selber auch einige Probleme bei meinem neuen Humbucker Set, da beide Humbucker entgegen der Bauanleitung zusammen immer Out-of-Phase berieben worden sind??? Ansonsten schau Dir mal bei Deiner Gitarre die komplette Verdrahtung an. Mach die ggf. mal komplett neu. ... das wirkt Wunder!

    In diesem Thead erhälst Du nützliche Information und ggf. auch alternative Schaltmöglichkeiten: LLL - Lobos lustige Leitungen Für Sonderschaltwünsche kannst Du Dich ggf. auch an den User LoneLobo wenden ;)
     
  5. gibson_sg_61

    gibson_sg_61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    25.01.14
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #5
    Also für was soll man nen PAF inner SG schon benutzen, da bleibt ja nur Rock :) .

    Mit den Farben is das nich so einfach, weil wie gesagt nur ein Draht in der Mitte ist und die Mase außen komplett drum ist.
    Und was genau beudeutet out of phase bzw. kann ich nicht einfach einen der Tonabnehmer umpolen und wenn ja wie?

    Macht sich der out of phase Effekt auch bemerkbar, wenn man nur einen PU benutzt?

    Ich denke ich werd einfach mal den Hals PU abklemmen und mal gucken, was dann passiert.

    Vielen Dank schon mal!
     
  6. gibson_sg_61

    gibson_sg_61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    25.01.14
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #6
    So da bin ich schon wieder...

    Also als erstes hatte ich wie angekündigt den Hals PU abgelötet...das Problem blieb.
    Dann hab ich den Classic '57 direkt an die Ausgangsbuchse gelötet: Das Problem ist immer noch da.
    Der dumpfe Schlag wenn man etwas kräftiger anschlägt, also jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter.

    Andererseits, was soll an den PU kaputt sein?

    Naja ich guck mal, vielleciht fällt irgendwem ja noch was ein...
     
  7. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 09.03.06   #7
    Wie soll das denn gehen :confused: Na da scheint dann wohl doch eher etwas nicht mit dem Pickup zu stimmen. Ist das Neuware oder hast Du das Dingen von Privat (Anzeige, Online Auktionshaus, ???) Nicht das Dich jemand betuppt hat ... :(

    Ach Übrigens ... es gibt für 78 Euro pro Stück (Reguläre Ausführung) sehr geniale PAF Repliken vom Trashconteiner. Die Marke nennt sich MGH und wird in Kleinstserien hier in Deutschland direkt von den Trashcontainer Jungs gebaut.

    http://www.der-trashcontainer.de/start.htm - Der MGH-1B und der MGH-1N sollte deine Soundvorstellungen definitiv befriedigen falls das mit dem Gibson Pickup nichts mehr geben sollte ;)
     
  8. gibson_sg_61

    gibson_sg_61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    25.01.14
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #8
    So, ich habe das Problem gelöst.

    Ich hatte nämlich irgendwann mal die Saiten ziemlich weit nach unten verlegt. Da haben die Saiten natürlich gescheppert, was man aber über den Verstärker nicht gehört hatte.

    Der neue PU scheint aber etwas gnadenloser zu sein. Jedenfallss hab ich die Saitenlage jetzt wieder höher eingestellt und das matschen ist weg.

    Ok, zugegeben jetzt ist die Gitarre etwas schwerer zu spielen, aber ich denke man gewöhnt sich daran.

    Danke nochmal für die Hilfe!
     
  9. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 13.03.06   #9
    Hab gestern auch gemerkt, dass die Classic 57 nicht gerade Freude an High-Gain Sounds haben. Aber an einem einkanaligen Marshalltop klingen die super! Nur nützt mir das nicht viel. Werde wohl mindestens den Steg PU auswechseln, wahrscheinlich gegen einen Iommi. Beim Neck bin ich nicht so sicher... drinlassen oder evtl. Burstbucker... weiss es noch nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping