Problem mit ODB-3

von Sokrates, 05.12.06.

  1. Sokrates

    Sokrates Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #1
    Hallo!

    Gleich zu meinem Problem:
    Ich habe mir vor kurzem einen neuwertigen ODB-3 Overdrive zugelegt.
    Ich betreibe ihn z.Zt mit einer normalen BlockBatterie und einem Passivbass.

    Der Punkt ist, dass das Kastl teilweise Geräusche produziert, die so klingen wie wenn man sein Kabel in einen eingeschaltenen Verstärker steckt, also ein "knalliges Rascheln". :screwy:
    Dann funktionierts wieder plötzlich ohne Probleme und fängt erst wieder an, wenn ich an den Einstellungen drehe.

    Kabel usw sind in Ordnung, es tritt auch auf anderen Verstärkern mit anderen Kabeln auf.

    Die Suche nach ähnlichen Problemen im Forum hat wenig ergeben, könnte der Batteriebetrieb dafür verantwortlich sein, oder habt ihr sonst eine Vermutung?

    Danke schonmal im voraus!
     
  2. Barbar

    Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #2
    Willkommen im Forum!

    Das hört sich für mich nach einem Wackelkontakt an.. Ein Kumpel hatte etwa das selbe Phänomen bei der Tech21 XXL Miene. Allerdings hat er ihn über den Netzadapter betrieben und man musste an dem Stecker des Treters wackeln. Hat auch das von dir beschriebene Geräusch produziert. Also ich tippe auf Wackler.
     
  3. springender-hirsch

    springender-hirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.12.06   #3
    zurückgeben.

    -
     
Die Seite wird geladen...

mapping