Problem mit Studio Mikrofon am PC

von NHF, 02.03.07.

  1. NHF

    NHF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    2.03.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #1
    Hi an alle,

    Bin hier durch zufall auf das board gestoßen.
    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
    Weiss leider einfach nicht mehr weiter.

    Also habe mir ein neues Kondensator Mikrofon SBM3 bei ebay gekauft.
    Habe es dann auch bekommen und wollte es dann bei mir am pc anschließen..ging aber nicht.

    Habe dann den verkäufer angeschrieben und der hat mir gesagt das ,dass microphon ne phantomspeisung braucht.

    Habe mir dann auch eine externe phantomspeisung gehohl und angeschlossen.

    habe es dann noch mals versucht aber es geht immer noch nicht.

    Wenn ich das Mic an meinen verstärker anschließe funzt es.

    Will es aber an meinen pc anschließe und damit aufnehmen.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
    Wäre euch echt dankbar.

    mfg
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.03.07   #2
    Hi und Hallo.

    Da ein Mikrofon Signal sehr schwach ist, muss es zusätzlich über einen PreAmp verstärkt werden. Das kann entweder über ein Interface/ Soundkarte funktionieren, einem Mischult oder einem externen PreAmp.

    Qualitativ empfehle ich dir gleich zu einen Interface. In diesem Gerät hat du nicht nur Phantomspeisung und PreAmp, sondern auch einen gute A/D Wandlung, die das analoge Signal in ein digitales wandelt.

    Diese Entscheidung liegt bei dir.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.03.07   #3
    Was ist denn das für eine externe Phantomspeisung? Und was hast Du für eine Soundkarte? Eine ganz "normale"? Dann hat es sich eigentlich nicht gelohnt, dass du eine reine Phantomspeisung gekauft hast. Sinniger wäre es gewesen, einen ganzen PreAmp zu kaufen aufgrund der qualität, oder am besten gleich eine neue Soundkarte mit integriertem PreAmp.
    Was heißt, dass es an einem Verstärker funktioniert? Was für ein verstärker ist das? Einer mit PreAmp? Oder ein Hifi-Vtersärker, wo du dann über deine externe Phantomspeisung (die vielelciht eigentlich ein ganzer PreAmp ist?) in den Aux in gehst oder ähnliches?
    Gehst Du in den Mic In oder den Line In? Hast Du den entsprechenden Eingang in deiner Soundkarte zum aufnehme aktiviert und den Fader aufgedreht?

    EDIT: Hach, immer wieder das gleiche... Warum eröffent Ihr Doppeltherads, ohne irgendeinen Hinweis, dass Ihr das getan habt? Du hast Da auch nichts von, du hörst jetzt sachen doppelt, musst zwei Therads verwalten und zusammenführen, bist vielleicht verwirrt wenn in bein Threads unterschiedliche Sachen gesagt werden...
    Hier der andere Thread:
    https://www.musiker-board.de/vb/studio-mikrofone-vocal/193071-problem-mit-studio-microfon.html
     
  4. NHF

    NHF Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    2.03.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #4
    Also die externe phantomspeisung hab ich auch aus ebay ersteigert...

    BEHRINGER PHANTOMSPEISUNG PS400 ; PS 400 ; PS-400
    [​IMG]

    Der Verstärker ist ein ganz stink normaler,hat nur 40euro gekostet...

    Meine Sound karte ist auch eine ganz normale onboard soundkarte.
    Hab schon beides ausprobiert... also in line in eingesteckt und in normalen mic eingang ,funktioniert aber beides nicht.
    Weiss aber auch nicht ob ich es oder wie ich es aktivieren muss am pc.

    Das ist mein verstärker :

    McVoice AVR-180SI
    [FONT=verdana, helvetica, tahoma, arial] 5-Kanal Power mit 2x60 Watt + 3x20 Watt
    PLL-Tuner für UKW/MW mit elektronischem Suchlauf und Stationsspeichern per Fernbedienung
    Karaokefunktion über 2x Mikrofoneingänge
    Eingänge: DVD, CD/VCD, AUX über Chinch
    massive Schraubklemmen für Lautsprecherausgang
    Abmessungen BxHxT: 435x145x310mm
    Fernbedienung
    [/FONT][​IMG]


    Also was wäre jetzt für mich die günstigste möglichkeit das mic zum laufen zu bringen also am pc???

    brauche ich ne neue sound karte ??

    Oder ein
    Interface ... wenn ja könnt ihr mir ein günstiges empfelen.

    Vielen dank schonmal!

     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.03.07   #5
    Erst einmal zu deinen Onboard Problem: Die gehst auf das kleine Lautsprechersymbol in deiner Task Leiste und öffnest den Mixer. Anschliesend gehst du auf "Optionen" und stellst dort unter Einstellungen "Aufnahme" ein. Wenn du nun auf "OK" klickst, öffnet sich der Aufnahme Mixer und dort wählst du Mikrofon oder Line In aus und regelst den Regler hoch.

    Das das Mikrofon Signal sehr schwach ist, musst du entweder den Mikrofon Eingang mit Mic Boost nutzen oder du schliest deinen Verstärker dazwischen und gehst in den Line In der Soundkarte.

    Wenn dir die Qualität nicht reicht, empfehle ich dir gleich zu einen Interface. In diesem Gerät hat du nicht nur Phantomspeisung und PreAmp, sondern auch einen gute A/D Wandlung, die das analoge Signal in ein digitales wandelt.

    Empfehlung:

    Mackie Spike

    Tascam US-122 L

    Auch sehr gut: M-Audio Mobile Pre USB

    ...außerdem gibt es auch Interne Soundkarten mit PreAmps.
     
  6. NHF

    NHF Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    2.03.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #6
    hallo,

    ok es funzt...!!!! juhhuuuuuu:)

    vielen dank!

    eine frage noch wie schließe ich mein verstärker dazwischen????

    kann den zwar par aux am pc anschließen aber dann wird ja nur das abgespielt was auf mein pc abgespielt wird.

    aber wie mache ich das ,dass alles was auf dem verstärker abgespielt wird dann auf mein pc abspielt?
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.03.07   #7
    Also das Mikro schließt du an deinen Verstärker an und gehst aus den Verstärker über Rec/Tape/ oder Line Out. Über den Speaker Output sollte man nicht gehen, da es die Soundkarte zerstören könnte. Wichtig !

    Angeschlossen wird es anschließend an den Line In der Soundkarte.
     
  8. NHF

    NHF Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    2.03.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #8
    ok vielen dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping