Problem mitYAMAHA EMX 68S Mikros zu leise

von --destroyer--, 25.05.05.

  1. --destroyer--

    --destroyer-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.05.05   #1
    Hallo
    ich habe mir vor kurzen diesen Powermixer hier gekauft
    https://www.thomann.de/yamaha_emx68s_prodinfo.html

    der hat 2 mics eingänge
    wenn ich aber jetzt z.B noch ein 3. mic, z.B ein Tonabnehmer fürs Schlagzeug anschließen will, und dieses 3. mic dann unter den klinkenanschluss von meiner gitarre stecke dann ist meine gitarre aufeinmal total leise.
    wenn ich das mic wieder rausziehe hat die gitarre wieder ihre normale lautstärke
    is das normal oder hab ich nur was falsch eingestellt?
     
  2. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 25.05.05   #2
    Die meisten Mischer lassen nur entweder den Klinkeneingang ODER den XLR Eingang zu. Das wird beim Yamaha auch so sein, d.h.: es ist normal.
    Kannst du nicht auf einen anderen Eingang ausweichen? Da sind doch genügend vorhanden, oder?
     
  3. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.05.05   #3
    naja genügend net wirklich
    2x gitarre
    1xbass
    dann noch 2miceingäbge(voll)
    noch einer übrig
    wir hatten eigentlich vor da tonabnehmer für die drums rein zu machen
    naja ein tonabnehmer bringst net wirklich
     
  4. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.05.05   #4
    hab mir grad mal des manual runtergeladen und da steht drin das man die beiden kanäle NICHT gleichzeitung verwenden kann
    hat jemand ne idee wie ich trotzdem das mit den Tonabnehmern vom schlagzeug hinbekommen kann?
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.05.05   #5
    was ist denn ein tonabnehmer fürs schlagzeug????
    ausserdem kannst du an dem ding 5 sachen anschliessen.
    entweder 6 mikrofone oder 5 mikros und 1 stereoquelle (keyboard, oder cdplayer...) oder 4 mikrofone und 2 steroquellen

    also die instrumente per klinke in die ersten 3 kanäle und dann mikros in die nächsten, da du in kanal 5 und 6 keine mono-instrumente stecken kannst
     
  6. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 26.05.05   #6
    mal noch ne frage
    da sind ja hinten ingesamt 4 eingänge für die boxen
    a1+a2 b1+2
    hab jetzt einmal a1+b1 belegt
    könnte ich jetzt z.B noch die PA boxen von meinem kumpel in A2+B2 stecken?
     
  7. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 27.05.05   #7
    Ja, kannst Du, dafür sind die Boxenausgänge da. Musst aber drauf achten daß die Boxen alle 8 Ohm haben.

    Das steht AUCH in den Manuals - die man normalerweise liest BEVOR man irgendwas anschließt. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping